1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Karastoni, 22.02.2015 #1
    Karastoni

    Karastoni Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Community,

    nachdem ich auf das PiPO Max-M1 das 4.2.2 TNT R6 Rom (erfolgreich) aufgespielt habe, bis auf den nervigen Spiegel-Bug, wollte ich diesen natürlich beheben und habe alles Mögliche versucht. Irgendwann habe ich einfach die build.prop gegen die originale ersetzt. Seitdem bootet das Gerät nur noch bis zum bunten X und hört da auf.

    Nun komme ich zwar in den Bootloader rein, kann aber weder vom Rechner auf das Gerat zugreifen noch weiß ich andere Möglichkeiten wie ich erneut ein ROM aufspielen soll.

    Habt ihr Ideen? Mein PC dockt zwar das Gerat beim einstecken, aber im Arbeitsplatz kommt nichts...
     
  2. Karastoni, 22.02.2015 #2
    Karastoni

    Karastoni Threadstarter Neuer Benutzer

    Meint Ihr, ich komme auf das Rootverzeichnis über einen Linux-PC?
    Ich muss ja nur die build.prop wieder ersetzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2015
  3. Karastoni, 22.02.2015 #3
    Karastoni

    Karastoni Threadstarter Neuer Benutzer

    Hab's wieder zum Laufen bekommen.
    Das PiPO Max-M1 wurde am PC wieder erkannt, sodass ich es mit dem RK-Tool erneut vom PC aus flashen konnte.

    Nun weiß ich, welche Datei ich editieren muss, um die Achse des Tablets zu drehen und den Fehler zu beheben. Es ist die "script.bin". Leider lässt sich diese nicht auffinden. Doch sie muss da sein bzw. kann irgendwie generiert werden.
     
Du betrachtest das Thema "Build.prop gelöscht - Gerät bootet nicht mehr" im Forum "Odys Noon Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.