Odys NOON friert oft ein

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Odys NOON friert oft ein im Odys Noon Forum im Bereich Odys Forum.
S

skiper

Neues Mitglied
stürzt eine Menge, ich habe abgeleitet, ist es NAND-Flash ist sehr langsam oder ist gebrochen
hängt beim Booten, wenn vorübergehend, bis die App catga alle, die in den NAND-Flash sind, dann funktioniert es ok

sondern als Anwendung Einstellungen aussehen ..... hängt

oder einfach langsam die NAND-Flash? oder der Cache?
einem Patch oder Erhöhung Cache Lösung

algo falla, mi odys noon.
se cuelga mucho, yo he deducido, que es nand flash, es muy lenta o esta rota
al arrancar siempre se cuelga temporalmente, hasta que catga todas la app que estan en la nand flash, luego funciona ok

pero como mire ajustes aplicaciones..... se cuelga

o simplemente es muy lenta la nand flash? o el cache?
alguna parche o solucion de cache aumento

dank
 
Jamukah

Jamukah

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ist ein bisschen schwer, deine auf deutsch gestellte Frage zu beantworten.

Inglés posible?
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
@Jamukah
Nein, kein Englisch (s. hier & f.).
Allerdings enthält das spanische Original u.a. auch noch ein unbekanntes Wort (Rechtschreibfehler?: "catga"), was der Google-Übersetzer nicht kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jamukah

Jamukah

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry!
 
S

skiper

Neues Mitglied
catga... :) load (carga)

Tablet, oft hängt
Ich denke, es liegt daran, NAND-Flash-Geschwindigkeit

Tablet, often hangs
I think it's because nand flash speed


tableta frezze constantemente :(
 
G

Glak

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem. Dazu kam noch ständig die Meldung "Nicht genügend Speicherplatz vorhanden" beim Update oder der Neuinstallation von Apps. Obwohl natürlich genügend Speicherplatz vorhanden war.

TNT6 geflasht, und seitdem ist Ruhe. Und ich kann jetzt sogar SD-Karten beschreiben, was vorher nicht möglich war.

Die Probleme lagen eindeutig an der schrottigen Odys-Firmware.
 
D

denmes

Neues Mitglied
Bei mir macht das Tablet ab und zu die kurze Pausen auch mit TNT6. Fühlt sich an als ob RAM ist alle und eine Swap-File beschrieben bzw gelesen wird.
 
Strong Holg

Strong Holg

Neues Mitglied
das hatte es bei mir am Anfang, aber jetzt nach dem Firmware Update nur ganz ganz selten, läuft echt super jetzt
 
Strong Holg

Strong Holg

Neues Mitglied
Tja erst dachte ich das Problem ist gelöst, aber nein, sobald ich das Noon eins halte muss ich erstmal warten, so um die 5 bis 10min und wenn ich in die Einstellungen gehe friert es ständig ein, da geht gar nichts bis 10min lang. Also mal nebenbei das Noon auf die schnelle nutzen geht gar nicht. Habe gerade mal 500Mb Speicher belegt und die neue Firmware schon seit langem drauf.
 
G

Glak

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mein Noon vor drei Wochen endgültig auf den Mond geschossen, mir ein ASUS MeMo Pad Full HD 10 zugelegt, und begreife jetzt erst, mit was für einem miesen Schrott ich mich Ewigkeiten herumgeplagt habe.

Mit TNT6 lief das Noon zwar recht stabil, aber die WLAN-Performance war dafür unter aller Sau, dazu gibt es ja auch einen Thread.

Mit dem ASUS ist alles so super, das ist noch nicht einmal annähernd mit dem Noon vergleichbar. Dazwischen liegen Welten. Ich habe jetzt am Wochenende noch einmal das Noon in die Hand genommen, um es für den Verkauf bei eBay vorzubereiten, und hatte nach den drei Wochen mit dem ASUS das Gefühl, einen Scherzartikel aus dem Kaugummiautomat in der Hand zu halten. Billigst verarbeitet, lahm, einfach nur schlecht. Nie wieder Odys, leider macht man immer wieder den Fehler, erst einmal Billigschrott zu kaufen. Geld gespart hat man damit im Endeffekt auch nicht.
 
Strong Holg

Strong Holg

Neues Mitglied
@ Glak : ja die Erfahrung mache ich ja auch gerade wieder, dabei bietet das Noon alles das was ich haben wollte, was mir eigentlich reicht, muss da kein super mega Teil haben. Nur das was es machen soll sollte es schon machen !!!
 
D

denmes

Neues Mitglied
Ne, bei mir ist es nicht so schlimm gewesen. Ab und zu ca. 5 Sek Aussetzer. Hatte dann eine Vermutung, die Aussetzer sind vor allem von fehlender TRIM verursacht, und Flash-speicher ist im ODYS ohnehin saulangsam. Man kann hier nur bedingt helfen, ich habe die Developer Settings aktiviert und die Anzahl der aktiven Background-Prozesse auf 1 begrenzt; auch etliche unnötige Apps deaktiviert. Das hat merklich geholfen, seitdem habe ich die Hang-ups sehr viel seltener.
 
Strong Holg

Strong Holg

Neues Mitglied
ok Danke für den Tipp. Bin grad nur kurz im Forum wegen eines MMS Fehlers bei dem Alcatel Handy meiner Frau, aber das versuche ich mal bei meinem Noon und werde hier auch berichten was es gebracht hat.
 
B

Blubber2906

Neues Mitglied
denmes schrieb:
ich habe die Developer Settings aktiviert und die Anzahl der aktiven Background-Prozesse auf 1 begrenzt; auch etliche unnötige Apps deaktiviert.
Wo kann ich die Einstellungen dafür ändern ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Strong Holg

Strong Holg

Neues Mitglied
@Blubber2906

da gehst du in die Einstellungen,
in der Linken Leiste auf Entwickleroptionen,
und dann Rechts unter Apps, die Option
Hintergrundprozesslimit auf Höchstens ein Prozess stellen.

beiden Apps, falls du das auch ändern willst,
was allerdings nicht so nötig ist,
dort einfach die gewünschten Apps Deinstalieren.
Das machst du unter Einstellungen, Apps
und jeweils die gewünschten Apps suchen.

Und immer daran denken, wegen dem Speicher möglichst
viele Apps auf die SD Karte verschieben.
das wieder rum kannst du unter jeder App extra festlegen
mit der Option auf SD Karte verschieben

Hoffe damit habe ich dir geholfen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Blubber2906

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort :thumbup: