1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Hoschie1983, 22.05.2013 #1
    Hoschie1983

    Hoschie1983 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    Ich möchte das Odys Noon mit meinem TV verbinden. Am besten Kabellos. Ich will einfach die Anzeige auf den Fernseher geklont haben.
    Gibt es da irgendeine App?

    Mein Fernseher: Samsung LE40B650

    Grüße
     
  2. wodin, 29.06.2013 #2
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Suche nach "screen share" oder "screen sharing" und schau dir mal "ScreenShare (tablet)" oder "vscreens" von Sony im Google Play Store an.

    Eine andere Variante ist, vorausgesetzt auf deinem Noon ist JB 4.2.2 installiert, die Kabellose Übertragung.
    Zu finden unter Einstellung -> Display -> Kabellose Übertragung.
    Dein Samsung TV LE40B650 muss dann aber mit einer Box z.B. "Netgear Push2TV PTV3000" bzw. mit einen "Miracast Dongle" aufgerüstet werden.

    Intel Wireless Display und Miracast bei Tablets

    wodin
     
  3. Hoschie1983, 29.06.2013 #3
    Hoschie1983

    Hoschie1983 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hätte ja nicht gedacht das ich noch ne Antwort bekomme :)
    Im Moment benutze ich ein langes HDMI-Kabel. Sieht aber dann halt nicht so schön aus.
    Vielen Dank für die Tipps, ich schau mir das mal an.
    Grüße
     
  4. wodin, 29.06.2013 #4
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Selten, aber es kommt vor, dass ich mein Tablet über ein 1m HDMI Kabel auch am LE40B650 hängen habe. In diesem Fall stecke ich aber meine Logitech Funkmaus ans Tablet (USB Host) und bediene mit der Maus vom Coutchtisch aus. :thumbup:

    wodin
     
  5. schubi82, 19.01.2014 #5
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Bist Du sicher das das Noon Miracast unterstützt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2014
  6. wodin, 19.01.2014 #6
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Nein. Ich wollte es mal probieren, bin aber noch nicht dazu gekommen.
    Probieren wollte ich mit einem dieser Dongle.

    EZ CAST ALL STREAM Full HD 1080p WLAN WIFI Smart TV: Amazon.de: Elektronik

    Smallart PTV-02 Wifi Display Dongle: Amazon.de: Elektronik

    TVPeCee HDMI-Stick Miracast/WiFi Direct: Amazon.de: Elektronik

    Allerdings sind die Kundenrezensionen nicht so berauschend.
     
  7. issssi, 20.01.2014 #7
    issssi

    issssi Neuer Benutzer

    Hi.

    Habe die TNT6 - Android 4.2.2 auf meinem Noon und die Drahtlose Übertragung via Miracast funktioniert. (getestet mit einem LG Heimkino)

    gruß
     
  8. schubi82, 20.01.2014 #8
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

  9. maxtab, 21.01.2014 #9
    maxtab

    maxtab Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,
    interessantes Teil, hab aber noch nicht verstanden wie das Noon sein Signal sendet. Einfach nur per Wifi und ner App.
    maxtab
     
  10. schubi82, 21.01.2014 #10
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    @maxtab

    Na über Display -> Kabellose Übertragung. Ist glaube ich Miracast...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2014
  11. wodin, 21.01.2014 #11
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    schubi82, was mir auf Anhieb an dem HI763 MMiracast Dongle gefällt, ist die externe Antenne.
     
  12. schubi82, 21.01.2014 #12
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab's mir mal für 15 € inkl. Versand bei focaldeals bestellt, kann man ja nix falsch machen. Ansonsten --> eBay :)
     
  13. wodin, 21.01.2014 #13
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Bin auf deine Erfahrung gespannt. Ich hoffe du berichtest.
    Was mich interessiert ist, ob 720p mkv Filme ruckelfrei auf dem TV laufen.
     
  14. schubi82, 21.01.2014 #14
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich fürchte nicht, da mein Noon gerade mal 200 KByte/Sekunde im WLAN schafft und mkvs denke ich mehr brauchen (es wird ja direkt vom Handy gestreamt). Aber für das Geld probiere ich es einfach aus. Da es aus China kommt müssen wir uns aber noch etwa zwei Wochen gedulden...
     
  15. wodin, 21.01.2014 #15
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    200 KByte/sec sind wirklich wenig. Wie hast du die Bitrate ermittelt?
    Der HI763 Miracast Dongle scheint recht aktuell zu sein.
    Habs mir gerade auf youtube angesehen. Die Verzögerung beim Spielen scheint gegenüber anderen auch gering. Jetzt jucken mir auch die Finger. Aber ich warte dein Feedback erst ab.
    Einige Daten hab ich schon mal gefunden.
     

    Anhänge:

  16. schubi82, 21.01.2014 #16
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Mmh, kann nicht ganz glauben das da Android drauf läuft...
    Bezüglich der Geschwindigkeit: Denke das liegt an tnt6, aber ohne das kein Android 4.2 mit Miracast... Hab von meinem Nas über das Tablet einen Film auf das Nas kopiert und bin bei den 200 KByte gelandet. Bei dem stick wäre es ja noch eine Strecke mehr, vom Router zum Tablet, vom Tablet zum Router zurück und per WLAN an den Stick. Es gibt zwar auch einen Direktmodus, aber dann wird denke ich YouTube auf dem Tablet nicht mehr funktionieren.
     
  17. maxtab, 21.01.2014 #17
    maxtab

    maxtab Android-Hilfe.de Mitglied

    Ok. schön wäre natürlich, wenn der Dongle auch mein Win 7 Laptop auf den TV wiedergibt.
    maxtab
     
  18. wodin, 22.01.2014 #18
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Linux OS mit Kernel 3.0.8+ soll drauf laufen.

    Mit meinem Pipo M1 TNT6 komme ich beim Film kopieren auf 560-700kbyte/sec download mit ES Datei Explorer vom FritzBox 7270 NAS.
    Dabei war ich ca. 5m (durch 2 Ziegelwände) von der FitzBox entfernt und hatte eine Signalstärke um die -57dBm.
    An gleicher Positon komme ich mit meinem Alcate OT Star 6012D auf 800-1400kbyte/sec bei ebenfalls -57dBm Signalstärke.
    Miracast sehe ich als verbessertes WiFi-direct, d.h. das was auf dem Tablet/Smartphone schon ist soll auf dem TV gespiegelt werden.
    Die Frage ist doch, ob man Miracast (WiFi-direct) und normal Wlan überhaupt parallel betreiben kann?

    HI763 WIFI Display Dongle Adapter, Miracast DLNA AirPlay for Android
    https://www.youtube.com/watch?v=wH4ZJ6cG2W8

    Miracast-Technik im Test:
    Miracast im Test: Multimedia-Dateien via WLAN auf TV streamen - PC Magazin
    Fazit: "Die Realität ernüchtert"
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2014
  19. wodin, 23.01.2014 #19
    wodin

    wodin Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe noch einige Test mit großen Dateien per WiFi-direct und WiFi-Network zw. Pipo M1 (Noon) und meinem Smartphone mit Hilfe der App SuperBeam gemacht und komme auf folgende Übertragungsraten.
    PipoM1-to-Smartphone_WiFiDirect --> 26Mbit/sec, 4m Abstand
    Smartphone-to-PipoM1_WiFiDirect --> 17Mbit/sec, 4m Abstand
    PipoM1-to-Smartphone_WiFiNetwork1 --> 4,5Mbit/sec, 8m Abstand vom Router (-60dBm)
    PipoM1-to-Smartphone_WiFiNetwork2 --> 11,7Mbit/sec, 3m Abstand vom Router (-31dBm)

    Mein Smartphone simuliert so zu sagen den TV.
    Wie man sieht ist WiFi-Direct mind. doppelt so schnell wie WiFi-Network.
    Das lässt hoffen, dass es auch mit Miracast und meinem Pipo M1 (noon) gute Übertragungsraten zum TV geben wird. :thumbsup:
     
  20. schubi82, 23.01.2014 #20
    schubi82

    schubi82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Naja, so richtig viel ist das ja auch nicht... sind ja gerade mal 1,5 MB/Sekunde ohne WifiDirect. Und ich denke WifiDirect wird bei Youtube schonmal nicht funktionieren (bei direkt gibt's ja dann wohl keine Internetverbindung!?).
    Aber ich denke normale Fotos oder Videos vom Tablet werden funktionieren.
    Mit der offiziellen ROM bekomme ich von NAS auf NAS über Tablet 800 kb/sek (6,4 Mbit), von NAS auf Tablet 2,5 MB/sek (20 Mbit). Bin ca. 7 Meter entfernt. Unsere Werte sind also ziemlich identisch mit dem Unterschied das die TNT bei mir weitaus langsamer war.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Odys noon als Display für raspberry Pi nutzen Odys Noon Forum 20.04.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. odys tablet mit samsung tv verbinden

    ,
  2. odyss noon pro hdmi anschluss

    ,
  3. odys noon hdmi

    ,
  4. odys tablet mit tv verbinden,
  5. hdmi app odys noon,
  6. odys tablet mit Monitor verbinden,
  7. odys dlna verbinden,
  8. odys tv windows 7 laptop,
  9. hdmi odys noon pro,
  10. odys tablet mit fernseher verbinden,
  11. Tablet Odys mit HDMI,
  12. miracast odys noon,
  13. odys xtreme miracast,
  14. odys tablet miracast,
  15. Kabellose übertragung funktioniert nicht odys
Du betrachtest das Thema "Odys Noon mit TV verbinden ohne HDMI" im Forum "Odys Noon Forum",
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.