1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. OHHO, 27.01.2014 #1
    OHHO

    OHHO Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey :)
    also ich würde gern wissen ob mein Tablet sich vlt schneller aufladen würde wenn ich es am DC-Anschluss -2A (heißt das so?) und über USB- Anschluss (mit Adapter 1.2A) anschließe oder ob der Strom nur durch eine Buchse zum Akku weitergeleitet wird und ich somit doch keine Zeit einspare...
    danke im voraus :)
     
  2. pnbrt, 28.01.2014 #2
    pnbrt

    pnbrt Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn das Tablet eine separate Ladebuchse hat, kannst du sicher sein, dass die Kontakte vom USB-Anschluss nicht ebenfalls zum AKku führen.

    Das einzige was du machen *könntest* wäre ein stärkeres Netzteil zu besorgen, wobei das natürlich in deiner Verantwortung liegt, wie das Tablet auf den höheren Ladestrom reagiert. Eine Möglichkeit wäre ein stärkeres USB Ladegerät zu kaufen, und dann das Originalladekabel mit einem USB Stecker zu versehen. Dann kannst du das Tablet zwar immer noch nicht über die USB Buchse laden, aber immerhin mit jedem beliebigen USB-Ladegerät + Kabel.

    Viele Grüße,
    Philipp
     
  3. danmue, 06.02.2014 #3
    danmue

    danmue Junior Mitglied

    Laden kann man das Teil über die Ladebuchse sowie auch über USB.
    Ob es etwas bringt, an beiden Buchsen etwas anzuschließen, hab ich nicht getestet
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
  4. Astralix, 28.02.2014 #4
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Das laden von LiPo / LiIon Akkus basiert auf einem Spannungs-Verlaufs-Modell. D.h. theoretisch kann man den Akku in 0-Zeit voll aufladen, wenn man nur genügend Strom schieben kann. Dummerweise gibt es praktisch immer irgendwelche Verluste bei der Umsetzung von elektrischer in chemische Energie, was dazu führt, dass ein unendlicher Ladestrom einen hübschen Krater an die Stelle zaubern würde, an der zuvor der Akku war.

    Daher macht der Laderegler ab einem gewissen Strom Schluss. Je nach dem welcher Chip da verbaut ist und was der Akku verträgt, ist da zwischen 0.8 und 1.2A Schluss. Den Rest der 2A von dem Netzteil nutzt das Tab um betrieben zu werden.
    Das merkt man deutlich auch bei den dickeren Tabs, wie dem Iron. Selbst wenn man es nur zum Lesen oder Musik hören einsetzt, bei eingeschaltetem Backlight kommt der USB Port eines Notebooks schon nicht mehr nach. D.h. es wird nicht leerer, laden tut es aber auch nicht mehr, bei leistungshungrigen Spielen fällt der Akku trotz USB ab. Der USB selbst wird aber vermutlich auf 500mA limitiert, denn an meinem Gigabyte Board mit 2A USB Ports lädt es auch nicht schneller.

    Also auch ein 5V/10A Labornetzteil lädt Euer Tab nicht schneller. Netzteil anstecken und das Tab parallel nicht benutzen lädt das Ding am schnellsten.

    Gruß
    Astralix
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. odys opos usb laden

    ,
  2. odys opos

    ,
  3. tablet odys schnell aufladen

    ,
  4. odys tablet schneller laden,
  5. wie lädt das odys am schnellsten,
  6. aufladen de tablet odys ,
  7. wie tablet odys aufladen
Du betrachtest das Thema "Odys Opos schneller aufladen?" im Forum "Odys Opos Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.