1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Al_Capone2002, 19.11.2012 #1
    Al_Capone2002

    Al_Capone2002 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    da meine Tochter (4) sich einen Lerncomputer wünscht, diese aber meiner Meinung nach nur Schrott sind, habe ich mir überlegt Ihr ein günstiges Tablet zu schenken.

    Den Vorteil sehe ich darin das sie länger Spass daran hat, mehr machen kann durch installation zusätzlicher Apps, Kinderfilme schauen kann (SD/USB oder auch Internet) etc.

    Da ich Android-Neuling bin und auch sonst nicht so intensiv in Tablet Formen Größen etc. drin bin bräuchte ich mal etwas Hilfe.

    Momentan habe ich das Odys Xelio, Next oder Pedi im Auga, da hier der Preis mit max. 120 einigermaßen akzeptabel ist.

    Ist das was? Ausser von den Maßen und Bildschirmverhältnis ist mir jetzt nichts gravierendes aufgefallen...(Xelio, Next)!? Beim Pedi steht "Vorinstallierter Inhalt für Kinder". Kann ich das erweitern? Oder ist das dann auch so mies wie bei den typischen Kinder-Lerncomputern?

    THX
     
  2. barbarossa5575, 21.11.2012 #2
    barbarossa5575

    barbarossa5575 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo!

    Also ich habe vorgestern das PEDI für meinen Sohn (8) bekommen, er bekommt es zu Weihnachten.
    Ich habe das Tab ein wenig getestet und bin begeistert!

    Es ist ein vollwertiges ICS drauf und man kann es auch ohne Einschränkungen als *normales* Tablet benutzen, die KidsPlace Anwendung arbeitet als Launcher und blockiert alle Apps die man nicht ausdrücklich autorisiert.

    Wenn KidsPlace läuft kommt man ohne den PIN nicht auf die normale Oberfläche. also sollte es da recht sicher sein
    Der PlayStore ist auch gleich dabei, muss also nicht umständlich nach installiert werden.
    Spiele wie Angry Birds laufen auch gut, sogar Angry Birds Space / Star Wars laufen ohne Probleme.

    Ich Persönlich finde das PEDI wirklich gut und ich denke mein Sohn wird damit Spass haben.

    Mit Freundlichem Gruss

    B A R B A R O S S A

    PS Eine frage hatte ich übersehen! du kannst beim PEDI jede App installieren die du willst und diese dann im KidsPlace autorisieren, du bist also NICHT auf die vorinstallierten Apps beschränkt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2012
  3. jerazi, 23.11.2012 #3
    jerazi

    jerazi Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe meiner Mutter als "Kindergerät" das Arnova 10d G3 geschenkt, auch wegen des günstigen Preises (111,00). Mittlerweile habe ich mir selbst ein zweites gekauft, welches ich als Küchen-PC und zum Lesen im Bad benutze.
    Es gibt Vor- und Nachteile: Gut ist, dass man beispielsweise USB-Sticks, Mäuse und Tastaturen ohne Adapter anschließen kann; weniger gut ist, dass das Gerät ab und zu die Wlan-Verbindung verliert. Aber falls die Wlan-Funktion bei einem Kindergerät im Hintergrund steht, dann ist es einen Blick wert.
     
Du betrachtest das Thema "Entscheidungshilfe: Xelio, Next oder Pedi als Kindergerät?" im Forum "Odys Pedi / Pedi Plus Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.