1. Andreas77, 25.05.2013 #1
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich verzweifel langsam.

    Ich habe ein Odys Space geschenkt bekommen iist ein "Bastelteil".

    Es gibt einige Probleme damit.
    1. Interner Speicher wird nicht angegeben.
    2. Wenn ich Gallerie öffne mault das gerät rum es sei keine SD Card drin..
    3. Wlan kann ich nicht starten, da erscheint immer nur "error"

    Meine Vermutung das beim neuen ROM aufspielen irgendetwas zerschossen wurde. Was kann ich aber nicht sagen da ich es schon zerschossen bekommen habe.

    Gibt es irgendeine möglichkeit für mich das Gerät wieder in den Werkszustand zurückzuversetzen? sämtliche änderungen Rückgängig zu machen? Und vor allem den Internen Speicher wieder aktivieren?

    Bitte wenn mir einer helfen kann möglicht simpel erklären da ich mit ROM updates etc absolut keine erfahrung habe. Tablett Jungfrau
     
  2. kaputnik33, 26.05.2013 #2
    kaputnik33

    kaputnik33 Experte

    Hallo und willkommen...


    welche ROM ist denn drauf?


    Odys bietet auf seiner Homepage originaleROMs an mit super einfachen Beschreibungen...



    lg
     
  3. Andreas77, 26.05.2013 #3
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Android version 2.3.3
    Baseband version I700_p7_T04_TSOD_S42_120427_01
    Kernel Version 2.6.35.7-perf+
    Build number I700_p7_T04_TSOD_S42_120427_01

    Unter Storage Wird mir keine Interne sd angezeigt
    (storage settings)
    Internal SD card
    Total space
    Unavailable

    Aviable space
    Unavailable

    Mount SD card
    Insert an SD card for mounting
    (Ha die sollte doch drin sein wurde nicht entfernt)
    die restlichen angaben scheinen normal zu sein...

    Ich habe versucht das Update von der Odys seite auszuführen ging auch problemlos.. trotzdem ist die Interne sd scheinbar aus dem Handy teleportiert worden.. Ich fürchte mein vorgänger hat sie total überschrieben oder er erzählte was das er das gerät gewippt hätte... war wohl viel zu gründlich dabei :-(
    Noch irgendeine Idee?
     
  4. kaputnik33, 27.05.2013 #4
    kaputnik33

    kaputnik33 Experte

    werden am pc wenn du USB Speicher aktivierst die Karten angezeigt?

    Hab aber auch keine Idee mehr...


    lg
     
  5. Andreas77, 27.05.2013 #5
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Ja wenn ich ihn am PC Hängen habe zeigt er mir 2 Karten an.. allerdings kann ich nicht draufgucken zugriff wird mir auch hier verweigert. Ich habe so den leisen verdacht das die wirklich nicht gerootet ist di Karte..
     
  6. nondroid, 27.05.2013 #6
    nondroid

    nondroid Erfahrenes Mitglied

    hallo!
    ich bin zwar kein android-profi aber ich versuchs trotzdem mal!

    die karte kann man nicht rooten, nur "mounten" das heisst so viel wie integrieren.

    ich schlage folgendes vor:
    fahr das gerät komplett runter und nimm die sd-karte (die neben der sim) heraus.
    diese sd-karte ist, wenn das tablet nicht gerootet ist, ohnehin nur speicher für bilder, musik usw.
    starte das tablet jetzt neu.
    jetzt würde ich die menüsprache des tablets erstmal auf deutsch umstellen!:winki:
    ok, nun versuche mal unter
    -einstellungen
    -datenschutz
    das tablet auf werkszustand zurück zu stellen.
    eventuell das tablet danach nochmal komplett neu starten!

    sollte der interne speicher jetzt immer noch nicht vorhanden sein gibt es vielleicht noch die möglichkeit beim hochfahren des tablets was im "recovery menü" (oder wie das heisst) zu versuchen.

    allerdings kenne ich mich da nicht aus.
    ins recovery kommst du (weiss nicht genau, bitte selbst recherchieren) wenn du beim booten die minus taste (lautstärke) und die menü taste gleichzeitigt drückst?!
     
  7. Andreas77, 27.05.2013 #7
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Ok das klar gemountet meinte ich ja auch :-D
    So habs probiert..mit dem start ohne sd card... (nicht das erste mal den Gedanken hatte ich auch schon)

    Interessant ist aber für die cracks evtl die daraus resultierende Fehlermeldung beim Werksreset.

    aber ganz langsam:
    er bietet mir dann den Radiobutton (sd Karte löschen an) wenn ich den auswähle gibt es noch nen warnhinweis das alles gelöscht werde...ok ist eh nix drauf... dann kommt die Fehlermeldung "SD KARTE wurde entfernt"
    und nix passiert.

    ohne den Radiobutton auszuwählen lässt er mich das Handy zurücksetzen.. der Interne Speicher ist aber dennoch nicht vorhanden.
    noch ne Inf die ich bekommen habe es war mal Cryomod drauf.

    Recovery gestartet... (ist scheinbar das Standart mittlerweile wieder nach einiger rumbastellei meinerseits) "Android system recovery <3e>"
    darüber komme ich aber auch niergendwo an den Internen speicher nur
    wipe data/factory reset und wipe cache partition.. so wie modem update.. alles erfolglos probiert.
    apply sd card:update zip wird mir auch angezeit aber es liegt ja keine sd drinn und das moniert er logischerweise auch wenn ich es auswähle.
     
  8. nondroid, 27.05.2013 #8
    nondroid

    nondroid Erfahrenes Mitglied

    hallo!

    ja, schade!

    ich hab mal ein bischen gegoogelt, kann sein, falls zwischenzeitlich ein anderes rom drauf war, dass die "mounting points" (oder so änlich) korrupt sind (was auch immer das bedeutet)!

    das kommt wohl schonmal vor...

    leider kann ich dir dabei nicht weiterhelfen aber ich hoffe, es findet sich hier noch jemand der dir helfen kann.
     
  9. Andreas77, 28.05.2013 #9
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Das klingt sehr nach meinem Problem, leider hilft mirdas nicht weiter da ich mit der Materie nicht vertraut genug bin. Jetzt hoffe ich mal das ein Crack mir da weiterhelfen kann, bezüglich der Korrupten Mountingpoints
     
  10. Cryptophon, 29.05.2013 #10
    Cryptophon

    Cryptophon Erfahrenes Mitglied

    So ich es richtig deute, reden wir hier ueber die 4GB SanDISK Storage, richtig? Die 239MB fuer Apps werden angezeigt und funktionieren?

    Mit "Cryomod" ist CyanogenMod gemeint? Dieses ROM macht mit der "internen SD" nichts, was das Stock ROM nicht auch machen wuerde - koennen wir also eigentlich ignorieren.

    Option 1 - Der Speicherchip hat ein Problem, aber die GUI kann mit dem Problem nicht umgehen / den Fehler nicht korrekt anzeigen

    Hierfuer muesste man sich leider auf Kernel Ebene einmal die Logs anschauen. Waehrend des Starts sollte die Karte etwa wie folgt erkannt werden:

    Code:
    ...
    <6>[    4.163003] mmc2: Controller has been reset
    <6>[    4.163228] Setting the bus width to 4 bit
    <6>[    4.166786] mmc2: new high speed MMC card at address 0001
    <6>[    4.171634] mmcblk0: mmc2:0001 SEM04G 3.68 GiB 
    <6>[    4.175849]  mmcblk0: p1
    ...
    
    Eventuell tritt schon in der Erkennung ein Problem auf. Evtl. kommt es spaeter erst zu Problemen (Mounting). All das wird man leider nur mit einem Blick in die Logs sagen koennen.

    Option 2 - Die Partitionstabelle ist defekt

    Im Grundzustand sollte diese wie folgt aussehen:

    Code:
    # fdisk /dev/block/mmcblk0
    
    Command (m for help): p
    
    Disk /dev/block/mmcblk0: 3959 MB, 3959422976 bytes
    256 heads, 63 sectors/track, 479 cylinders
    Units = cylinders of 16128 * 512 = 8257536 bytes
    
                  Device Boot      Start         End      Blocks  Id System
    /dev/block/mmcblk0p1   *           1         480     3865600   c Win95 FAT32 (LBA)
    Partition 1 has different physical/logical beginnings (non-Linux?):
         phys=(1023, 255, 63) logical=(0, 32, 33)
    Partition 1 has different physical/logical endings:
         phys=(1023, 255, 63) logical=(479, 125, 61)
    
    Ist dies nicht mehr gegeben, muesste man diese neu erzeugen und die Partition anschliessend formatieren.

    Um dies alles zu ergruenden braucht es einen Rechner mit der Android Debug Bridge (adb) und diverse Kommandos. Ggf. noch eine ClockworkMod Recovery. So dies alles nicht abschreckt, liefere ich gerne noch weitere Details.
     
  11. Andreas77, 01.06.2013 #11
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Wow super das sieht vielversprechend aus... werde mir jetzt mal das tool besorgen und dann das log Posten.

    Bin sehr an weiteren Details interessiert!
     
  12. Andreas77, 18.06.2013 #12
    Andreas77

    Andreas77 Threadstarter Neues Mitglied

    Problem gelöst!

    Den Jungs von Odys war das Problem bekannt ging über reklamation.. habe jetzt ein neues Tablett bekommen...

    Diesmal kann ich es dann selber verschlimmbessern oder zu Tode Customizen :-D
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. tablet interner speicher weg

    ,
  2. interner speicher aktivieren

    ,
  3. interner speicher weg

    ,
  4. Internen speicher aktivieren,
  5. was ist interner speicher beim tablet gemeint,
  6. Tablet speicher ist weg warum?,
  7. odys interner speicher,
  8. korrupter interner speicher,
  9. odys tabket wie bekomme ich den internen speicher gelöscht,
  10. interner speicher verschwunden,
  11. wie kann ich den internen Speicher aktivieren,
  12. mmc2 4 bit tab s,
  13. wie kann ich den internen Speicher einschalten,
  14. odys kein interner Speicher mehr,
  15. android kein interner speicher weg
Du betrachtest das Thema "Odys Space: Interner Speicher ist weg" im Forum "Odys Space Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.