Odys Vision - Hardware & Technik

Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Fangen wir mal an, ein wenig zu dokumentieren:

http://www.odys.de/downloads/datasheets/ODYS_Vision_web.pdf

OEM: ??

SoC: Rockchip RK2918
CPU: Cortex A8 (ARMv7 Architektur)
CPU Frequenz: 1.008 MHz max. (im Kernel begrenzt)
GPU: Vivante GC 800, 4 Texture Units, OpenGL ES 2.0
Display: 768w * 976h Resolution, 128,76x * 128,34y DPI, 35,544 Hz Refresh rate
Orientation: Nutzung Hochkant (Kamera oben, Lautsprecher unten)
RAM: 1 GB DDR3 SDRAM,
NAND: 4 GB NAND flash,

Touch: kapazitiv, 5 point multitouch
WiFi: Realtek RTL8188 Wireless LAN 802.11n USB 2.0 (hängt an USB 1.1, damit nur full-speed)
Kamera: OmniVision OV7675 - 30 @ VGA (640 x 480) und 60 @ QVGA (320 x 240)
Audio: Realtek ALC5631 - Multi-Channel-AudioCodec mit Mono 2.3W Ausgang und Stereo Line-Out
Sensor: MMA842Q 3-Achsen Beschleunigungssenor
Sensor: AK8975 3-Achsen Magnetfeld-/Orientierungssensor (ohne Funktion)
Sensor: AL3006 Licht-/Annäherungssensor (ohneFunktion)


Build: RK2918_ANDROID4.0.3-SDK_Vision_V2.10_20120323
Android: 4.0.3
Kernel 3.0.8+ (#276, compiled 26/03/2012)
Filesystem: ext3
RAM: 783,6 MB (verfügbar)
NANDinterner Speicher: 503,9 MB (verfügbar)
NAND/SD-Card: 2535,5 MB (verfügbar)

WLAN-Speed: ca. 7,6 MBit/s (full speed 12 MBit/s - 1/3 header).
Akku: ?? Li-Ion
Netzteil: 5V 2A (USB-Anschluß)


Benchmarks:


:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

dnbaddict

Neues Mitglied
Besonders die GPU wird spannend...ob es wohl auch die Mali-400MP des Xelio ist?
 
B

br3zzer

Fortgeschrittenes Mitglied
Klingt schon verlockend die Auflößung und größerer Ram.

Weiß nicht ob ich mich ärgern soll das ich nicht gewartet habe oder freuen das ich mein Xelio für 89 Euro bekommen habe :).
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Informationen zum Thema Architektur:

Zitat von mcogw
der Prozessor als ARM A7 (VFPv3, NEON) @1008 MHz ausgewiesen wird.
ARMv7 ist die aktuelle Architektur. Die Cortex-Familien A, M, und R beruhen darauf,
also auch der im RK2918 verbaute Cortex A8.



Zitat von dnbaddict
Die fehlenden 200 Mhz ...mysteriös!
Die CPU ist mit 1,2 GHz spezifiziert. Das ist soweit ok. Damit werben auch alle anderen Hersteller.

Hier wird sie (vom Kernel) bei 1 GHz abgeregelt, um keine Instabilitäten des Systems zu verursachen
und um der GPU noch genügend Bandbreite am Bus zu gewährleisten.


:thumbup:
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Benchmarks:

Testet ihr mal ein wenig und postet die Ergebnisse bitte hier ...
(AnTuTu bitte mit screenshots Systeminformation und Testergebnis, der Rest reicht als Punktewert)

Antutu - AnTuTu Benchmark is Android benchmarking tool

Quadrant - Quadrant is a CPU, I/O and 3D graphics benchmark

Vellamo - Vellamo is a mobile Web benchmark that evaluates browser performance on Android devices

Nenamark 2 - NenaMark2 is an OpenGL|ES 2.0 benchmark for high-end mobile devices

Neocore - Neocore is an OpenGL-ES 1.1 graphics performance benchmark for Android devices.

Belastungstest

05.04.2012 - erste Testergebnisse im Anhang

Anmerkungen:
- Filesystem ist ext3
- von der Vivante GC 800 kennen wir bessere Werte (GPU-Treiber wohl nicht optimal)



:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Zur Substantiierung des Themas Wlan-Performance:
(mit freundlicher Genehmigung von wusel)


Da Fragen zur WLAN Speed schon häufiger augekommen sind in den verschiedensten Threads mache ich jetzt mal hier einen Sammel-Thread auf dem wir möglichst eine einheitliche Form geben sollten ...
Der Grund für diesen Thread ist in erster Linie dass die Odys Tablets - obwohl sie angeblich N-Standard können sollen - mit einer echt bescheidenen WLAN-Performance daher kommen ...
nach unseren gesammelten Erfahrungen sieht es so aus mit den Download Speeds:
Loox ca. 7.5 Mbit/s
Vision ca. 7,6 Mbit/s - Testergebnis siehe hier
Space ca. 9.8 Mbit/s
Cosmo ca. 7.2 Mbit/s
Xelio ca. 20,3 MBit/s
Xpress ca. 21.7 Mbit/s

Zum Testen sollten wir alle den gleichen Test verwenden; der von speedtest.net hat sich ganz gut bewährt, und den gibts außerdem auch als App im Market. Auf dem PC kann man nach dem Test auf Ergebnis freigeben klicken und erhält dann einen Link den man in die Zwischenablage kopieren und dann hier einfügen kann - sieht dann so aus:

bei der Android App geht das etwas anders: dort klickt man unten auf Ergebnisse, dann erscheint eine Liste, dort den Test auswählen und auf das Email-Icon klicken - man kann dann etweder eine Mail an sich selbst schicken, oder den Link zu der Grafik dort heraus kopieren - sieht dann so aus:

meine Ergebnisse hier wurden mit einem 450Mbit TP-Link TL-WR2543ND
sowie einem 300Mbit TP-Link TL-WR1043ND
getestet.
Der zum Testen verwendete Router sollte auch genannt werden damit wir auch eventuell Modelle die nicht so recht mit den Tablets wollen herausfinden können.
Happy Testing :laugh:
__________________
- Wusel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Um nicht nur synthetische Benchmarks zu bemühen:

Wer ein paar Cent übrig hat, der kann sich ja mal ein wenig "Window-Feeling" auf den Vision holen ;-)

https://market.android.com/details?i...suc3RpY2tpdCJd


Anbei mal ein screenshot vom Loox. Im Hintergrund läuft ein Musikplayer, im Vordergrund eine Diashow und überlagert
produziert die App mehrere Fenster. Im ersten Fenster läuft ein Youtube Video (Browser-share) und im zweiten
Fenster ein mkv-Video. Beide Darstellungen laufen flüssig und mit Ton. Das dritte Fenster läuft nur noch mit
Ton und das vierte Fenster ist dann gar nicht mehr aktiv ...

Bin mal gespannt, wie der Vision sich schlägt ;-)


:thumbup:
 

Anhänge

Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Zur Substantiierung des Themas Akku:

Das Netzteil hat 5V 2A und kommt mit einen USB-Anschluß daher.
Beim Anstecken startet der Vision, die rote Lade-LED leuchtet
.

Zum Verbrauch können wir (a) ein wenig rechnen:

Annahmen:
- Akkukapazität 4,0 Ah (angenommen, da nicht bekannt)
- maximalen Ladestrom von C/4 = 1 A (wie von anderen Tabs bekannt)
- Anfangszustand von 20% Kapazität
- Ladestrom konstant 1 A
- Ladeverlust ca. 25%

Aufladevorgang = 4,0 Ah * 0,8 / 1 A * 1,25 = 4,0 h

Daran würde sich auch im Betrieb nichts ändern, da das Ladegerät mit 2,0 A ja genügend Reserven hat.

Wird über einen USB-Port geladen (max. 0,5 A) dauert es halt doppelt so lange. Im Betrieb, je nach
Betriebzustand, dauert es entweder noch länger oder es lädt halt gar nicht.


Natürlich könnten wir das auch (b) messen:


Battery Monitor Widget

Anbei ein paar Meßkurven vom Loox.


:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Sensoren:

Auch hier ist Input gefragt ...

AndroSensor

Android Assistent

Multitouch Tester

Screen Test Pattern

Lärmmessung

Wifi-Analyzer



05.04.2012 - erste Testergebnisse im Anhang


Anmerkungen:
Sensor: MMA842Q 3-Achsen Beschleunigungssenor - Funktion, X-Achse ist die schmale Seite (Kamera oben, Lautsprecher unten)
Sensor: AK8975 3-Achsen Magnetfeld-/Orientierungssensor - keine Funktion
Sensor: AL3006 Licht-/Annäherungssensor - keine Funktion
Display: 768w * 976h Resolution, 128,76x * 128,34y DPI, 35,544 Hz Refresh rate
Display: Ausrichtung Hochkant (Kamera oben, Lautsprecher untern)
Display: die 48 Zeilen (bis 1024) die da an der Höhe fehlen, gehören wohl dem Statusbar
Touch: kapazitiv, 5 point multitouch
Wifi: Empfangsleistung sieht erst mal gut aus
Mikro: funktioniert einwandfrei
Lautsprecher: nur einer auf der Vorderseite (und damit zum Geschehen gerichtet), klingt besser wenn hiermit eingestellt



:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Wlan-Performance:


Den Realtek-Chip kennen wir: Realtek RTL8188 Wireless LAN 802.11n USB 2.0

Und immer wieder der gleiche Käse, der Chip hängt an einen USB 1.1 Anschluß. D.h. kein high-speed
sondern höchstens full speed, also max. 8 Mbit (12 Mbit-1/3 header).

PHP:
<4>[   23.384780] =======================================================
<4>[   23.384798] ==== Launching Wi-Fi driver! (Powered by Rockchip) ====
<4>[   23.384806] =======================================================
<4>[   23.384817] RTL8192/RTL8188 USB WiFi driver (Powered by Rockchip,Ver 3.28) init.
<6>[   23.501209] acc_open
<6>[   23.501232] acc_release
<6>[   23.890585] usb 3-1: new full speed USB device number 2 using usb11_host
<6>[   23.890609] DWC_OTG: dwc_otg_hcd_qh_init tt->hub null!
<6>[   24.100595] DWC_OTG: dwc_otg_hcd_qh_init tt->hub null!
<6>[   24.101671] usb 3-1: not running at top speed; connect to a high speed hub
<6>[   24.108783] usb 3-1: New USB device found, idVendor=0bda, idProduct=8176
<6>[   24.108804] usb 3-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
<6>[   24.108814] usb 3-1: Product: 802.11n WLAN Adapter
<6>[   24.108823] usb 3-1: Manufacturer: Realtek
<6>[   24.108831] usb 3-1: SerialNumber: 00e04c000001
Testergebnisse ist mit 7,62 MBit/s soweit ok, siehe Anlage.

Zum streamen von z.B. DivX/XviD (HD) benötigt man 4-8 MBit/s, sollte von daher also gehen ...

Vergleich:
[FONT=&quot]Loox: ebenfalls Anbindung an USB 1.1
Router:
D-Link DIR-300 W-LAN Router 54 Mbit: Amazon.de: Computer & Zubehör
[/FONT]

:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Analog-Digital Wandlung:

Auch der CMOS-Chip ist bekannt: OmniVision OV7675 - 30 @ VGA (640 x 480) und 60 @ QVGA (320 x 240)

PHP:
<6>[ 9263.096912] camera 33-0: RK29 Camera driver detached from camera0(ov7675_front)
Ebenso der Audio-Chip : Realtek ALC5631 - Multi-Channel-AudioCodec mit Mono 2.3W Ausgang und Stereo Line-Out.

PHP:
<6>[ 9195.685726] enter rt5631_hifi_codec_set_dai_sysclk
Anlagen 1/2 sind Photos, wobei 2 digital gezoomt ist.

... gebe zu, habe mir keine Mühe mit der Ausleuchtung gegeben ;-)



:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

PeWeBe

Fortgeschrittenes Mitglied
Also wenn ich mir die Benchmark Tabelle von Seite 1 anschaue, dann wird mir ja schwindelig wie lahm das Vision ist :(

Vor allem bei 2D-Graphics & 3D-Graphics ist es dem Xelios total unterlegen :(

Also ich schließe jetzt einfach mal daraus das es zum Spielen ziemlich ungeeignet ist oder liege ich da falsch ??
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
PeWeBe schrieb:
Also ich schließe jetzt einfach mal daraus das es zum Spielen ziemlich ungeeignet ist
Nein. Wir kennen die Vivante vom Loox und dort liefert sie hervorragende Performance - siehe hier. Das wird
beim Vision auch nicht anders sein ...

Beim Loox haben wir auch nach kurzer Zeit ein update der Firmware gesehen, das Treiberprobleme mit der GPU
behoben hat.

Unsere Tests hier helfen, diese Updates zu beschleunigen ;-)


:thumbup:
 
P

PeWeBe

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein. Wir kennen die Vivante vom Loox und dort liefert sie hervorragende Performance - siehe hier. Das wird
beim Vision auch nicht anders sein ...
OK, aber auch das Loox kann bei 3D-Graphics dem Xelios in keinster Weise das Wasser reichen. Ich weiß jetzt nicht in wie weit dies wichtig ist für Spiele, aber mir sagt dies zumindest das die GPU im Xelios wesentlich besser ist oder ?!?
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Threadstarter
Videodarstellung:

Ist ein Kreis ein Kreis? Ja, ist er ;-)


:thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten