Xelio "gekillt"

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xelio "gekillt" im Odys Xelio Forum im Bereich Odys Forum.
TheLongMan

TheLongMan

Neues Mitglied
Hallo,
es scheint so, als ob ich mein Xelio beim Versuch, die neue Firmware aufzuspielen, gekillt habe...
Ich bin genau entsprechend der beiliegenden Anleitung vorgegangen, d. h. ich habe während meiner Versuche am Netzadapter gehangen.
Die LiveSuit hat das Gerät jedoch NIE erkannt; also nach der Treiberinstallation passierte nichts mehr.
Jetzt reagiert das Tablet überhaupt nicht mehr; kein Start nach Einschalten, keine "Lade-Animation" nach Anschluss ans Ladegerät, einfach NICHTS.
Gibt es noch irgendwas, das ich versuchen könnte?
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Hallo TheLongMan, willkomen im Forum.

Vielleicht hilft der Hinweis im ersten Absatz dieses Beitrags.
 
TheLongMan

TheLongMan

Neues Mitglied
Danke für die freundliche Begrüßung.
Habe alles so gemacht, wie beschrieben. Es kam jedoch kein weiteres Fenster, das einen Fortschritt des Updates erkennen ließe.
Und nun scheine ich den Reset-Taster (oder was da auch immer hinter dem Loch ist?) gekillt zu haben. Das Tabelt läuft zwar wieder, aber kein Reset mehr möglich. Ich werde dann mal den Conrad-Support kontaktieren zwecks Reparatur/Austausch. Vielleicht bekomme ich ja dann ein Tablet mit der aktualisierten FW?
 
TheLongMan

TheLongMan

Neues Mitglied
Hi,
wollte nur mal Bescheid geben, dass mir Conrad nach ca. 10 Tagen (inkl. 2 WE!) ein komplett neues Tablet geschickt hat.:thumbup:
Und obwohl ich gem. Absprache mit der Hotline nur das blanke Tablet(ohne jegliches Zubehör!) eingeschickt hatte, habe ich eine Komplettlieferung bekommen. Jedenfalls habe ich erstmal keine Angst vor einem Kabelbruch im Netzadapter. :thumbsup: