Suche Zwangs-Apps von MS-Office deinstallieren?

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zwangs-Apps von MS-Office deinstallieren? im Office Apps im Bereich Business und Organisation.
P

PieDieÄj

Experte
Auf meinem A5 sind die Apps von MS-Office zwangsinstalliert - wie kriege ich die weg?

Die können, ohne nach Hause zu telefonieren, ja nicht mal xlsx oder docx etc. öffnen! :crying:

Root habe ich!
 
cad

cad

Guru
@PieDieÄj Ich meine aus dem Kopf, dass bei mir nur quasi die Icons installiert waren, nicht die Software selbst. In diesem Fall kann man die dann einfach ignorieren (oder in den Einstellungen bei Apps deaktivieren, wenn möglich).
 
P

PieDieÄj

Experte
Sie sind auf meinem A5 nutzbar installiert und können von alleine gar keine XLS etc. öffnen, sondern laden diese wohl erst hoch und dann erst können sie angezeigt werden. Ich stelle gerade fest, dass es auch normale XLS ohne 'X' betrifft.

Die Dinger müssen weg! Wo kann ich das hier im Forum noch erfragen?

Es muss doch möglich sein, diese Zwangs-Apps mit root zu entfernen?
 
josifi

josifi

Ikone
Das ist nicht richtig, die Apps funktionieren problemlos offline. Da wird nichts hochgeladen oder so.
Du musst natürlich die Dateien auf dem Gerät haben...
 
P

PieDieÄj

Experte
josifi schrieb:
die Apps funktionieren problemlos offline
... bei dir!

Bei mir nicht, wie beschrieben! Habe ich kein Netz mobil oder WLAN, geht nix!

Ich habe jetzt SmartOffice, das ist schnell und braucht kein Netz!

Nur MS-Office ist noch da, da muss ich woanders forschen, um die zu entfernen.
 
cad

cad

Guru
@PieDieÄj Wieso kannst du diese Apps nicht deinstallieren?
Welche Größe belegen sie auf deinem Speicher?

Bei Samsung sind sie eigentlich nicht richtig als Systemapp installiert, nur quasi als Link in den Apps, DAMIT du sie installierst. Sind dann nur ein paar KB.

Frage also:
Hast du die Apps also selbst installiert? Dann kannst du sie auch deinstallieren.
Oder hast du sie gar nicht installiert und klickst drauf?
 
P

PieDieÄj

Experte
Die Apps waren vermutlich wirklich nur links, denn nach dem erstmaligen Aktivieren von mir wurden die irgendwie installiert, damit ich sie nutzen konnte, denn es war sonst nichts da, was Office-Dokumente hätte öffnen können.

Jetzt habe ich sie ja wieder deaktiviert, aber "Deinstallieren" bekomme ich nicht angeboten, denn das sind System-Apps! Excel verwendet jetzt z. B. zwar nur 72 kb im Gerätespeicher, aber es sind halt App-Leichen in der App-Liste, die ich gerne wegbekommen würde.
 
cad

cad

Guru
@PieDieÄj Also so wie in der ersten Antwort schon vermutet. Wenn du die "Apps" deaktiviert hast, ist doch alles gut für dich. Kannst doch ignorieren, dass die in der Appliste stehen.
 
P

PieDieÄj

Experte
Ja, du hast irgendwie recht. Wir könnten uns bestimmt 90 % aller Beiträge aller weltweiten posts aller weltweiten Medien und Foren sparen, wenn wir endlich mal Missstände ignorieren könnten!

Ich kann das auch. Manchmal. Aber nicht immer. So wie hier! Da kann und will ich es nicht! ☺
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
PieDieÄj schrieb:
Es muss doch möglich sein, diese Zwangs-Apps mit root zu entfernen?
Wenn Du Root hast, dann geht das zB mit Titanium Backup, oder auch mit dem Solid Explorer.

Schönen Gruß
Andi
 
P

PieDieÄj

Experte
Andi_K schrieb:
mit Titanium Backup
Auch in der Free-Version? Der Solid Explorer geht auch nur 14 Tage, so wie ich das sehe.

Aber: Ich bin heute morgen auf den System App Entferner (ROOT) gestoßen, der aber nicht "für mein Land" im Play-Store zur Verfügung steht. Was ist mit dem? Der könnte es doch sein, denn über den schreiben viele Magazine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Ja, die Testversion vom Solid geht 14 Tage. Die Kaufversion kostet aber nicht wirklich die Welt, und Du hättest damit einen super Dateimanager :)

Titanium hab ich grad nirgends installiert, und auswendig weiß ich grad nicht ob die kostenlose Version das kann. Am besten probierst Du es einfach, kostet ja nix... :winki:

Die andere App kenne ich nicht.

Schönen Gruß
Andi
 
josifi

josifi

Ikone
PieDieÄj schrieb:
Die Apps waren vermutlich wirklich nur links, denn nach dem erstmaligen Aktivieren von mir wurden die irgendwie installiert, damit ich sie nutzen konnte, denn es war sonst nichts da, was Office-Dokumente hätte öffnen können.
Spätestens jetzt solltest du sie offline verwenden können. Nochmal probiert? Und warum sollte es bei mir anders sein als bei dir?
 
cad

cad

Guru
josifi schrieb:
Spätestens jetzt solltest du sie offline verwenden können.
Da es nur Links sind, kann man sie überhaupt nicht verwenden, ea ist keine echte App. . Wenn man drauf tippt, wird man gefragt, ob man die App herunterladen installieren möchte.
 
P

PieDieÄj

Experte
Es sind schon Apps, aber sie tun nichts, außer irrsinig große Apps nachzuladen (s. u.). Warum deaktivierte Apps allerdings trotzdem noch 48 kb Speicher brauchen, erschließt sich mir nicht, aber da Gigantomanie selbst für Allereinfachstes auch bei Handys eingezogen ist, verwundet das auch nicht mehr.

Die zwei Excel-Apps hat meine Auto-Backup-App gesichert:

- Excel 1,1 mb, v16.1.0.1, vom Juni 18, war beim Handy drauf und ist auch jetzt deaktiviert wieder zu sehen. Das ist dieser "link" :)
- Excel 69 mb, v16.10325.20059 vom 20.08.19 (Da hatte ich wohl aktiviert und das wurde runtergeladen)

Es sind übrigens tatsächlich 69 mb und nicht 6.9 mb! Also größer als ein komplett installiertes Windows 95! Nur Excel! Und es kann nichts, zumindest nicht bei mir - was für ein Irrsinn! :crying:
 
cad

cad

Guru
PieDieÄj schrieb:
Warum deaktivierte Apps allerdings trotzdem noch 48 kb Speicher brauchen, erschließt sich mir nicht,
Das meiste der 48 kb wird wohl fürs Icon sein.
 
P

PieDieÄj

Experte
Stimmt! Bei Word nur 8 kb.

Aber die beiden Apps 1,2 mb und 73,5 mb! (Dreiundsiebzigkommafünf) :)
 
josifi

josifi

Ikone
Was allerdings bei deinen 32 GB Speicher nicht wirklich ins Gewicht fällt :cool2:
 
P

PieDieÄj

Experte
Diese Einstellung sorgt ja dafür, dass seit Jahrzehnten größere Rechner/Handys nicht zu größerem Komfort führen, denn dümmliche Programmierer richten immer wieder jegliche technische Performacesteigerungen umgehst hin! Die Chefs der Softwarefirmen stellen ihren Entwicklern immer das schnellste und stärkste hin, was für Geld gerade zu kaufen ist und wenn dort die Technik die viel schneller steigende Dummheit der Programmierer ausgleichen kann, kommt die Software zum Testen (für Geld) zum Verbraucher und alles ist bestens! :thumbsup:

Blöd ist, wenn dann Rechner/Handys von letztem Jahr sind, denn Hardware ist heute wie Mode: "Oje, das ist ja sooo 2017!" :)
 
cad

cad

Guru
@PieDieÄj Ich finde es auch nicht gut, dass sowas vorinstalliert wird. Aber deine Verallgemeinerung führt ein wenig weit ... ;)

Durch diese vorinstallierten deaktivierten Mini-Apps solltest du keinerlei Performanceeinbußen haben.
 
Ähnliche Themen - Zwangs-Apps von MS-Office deinstallieren? Antworten Datum
0
7
4