OnePlus 3 bekommt letztes Update - Zeit für was Neues?

  • 9 Antworten
  • Neuster Beitrag
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Mahlzeit!

Mit dem Oktober 2019 Patch und ein paar letzten Bugfixes endet die offizielle Update-Zeit des OP3.

Zeit für ein neues Smartphone oder geht da noch was (mit nem Custom-ROM?)
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
Wenn man bedenkt, dass das OnePlus 3 im Juni 2016 released wurde, finde ich es wirklich ordentlich, was OnePlus hier an Software Support abgeliefert hat.

Das 3er war bis zum OnePlus 6 mein Daily Driver und ich war eigentlich immer sehr zufrieden mit dem Gerät.
Mit Custom Roms wird da wahrscheinlich noch viel gehen. Ich hoffe es zumindest.
 
isdn

isdn

Experte
@P-J-F betreibe als Ersatz immer noch das original Oneplus One von 2014 mit Lineage OS 16.0. Da geht sicher noch was.
 
Proph3t.

Proph3t.

Stammgast
Wäre mir mein 3er nicht plötzlich in den Händen gestorben, würde ichs heute immernoch mit NitrogenOS benutzen. War für mich damals die perfekte ROM, lief alles super flüssig.
 
SleepwalkDrive

SleepwalkDrive

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde es jetzt mit original rom wohl noch ein halbes Jahr laufen lassen und danach auf eine stabile custom rom umsteigen.
Hab mir geschworen das OP3 bis zum bitteren Ende zu nutzen, ist mein treustes Phone dass ich jemals hatte!
 
D

djfelix

Stammgast
@Proph3t. Servus, mein OP3 ist leider auch vor ein paar Monaten ausgefallen. Es hing kurz und war anschließend nicht mehr an zu bekommen.

Ich werde heute noch ein paar Dinge versuchen. Eventuell finde ich dabei heraus, was da genau passiert ist.
Weißt du zufällig, was bei dir der Grund für den Ausfall war?
 
Proph3t.

Proph3t.

Stammgast
djfelix schrieb:
Weißt du zufällig, was bei dir der Grund für den Ausfall war?
Hatte es damals zu OnePlus geschickt und deren Diagnose war defektes Mainboard, mittlerweile läuft es aber komischerweise ohne Probleme...
 
D

djfelix

Stammgast
@Proph3t. Ich denke meine Diagnose wird für meins nicht sonderlich anders ausfallen müssen. Ich hab es gerade noch offen und muss feststellen, dass es aussieht, wie frisch vom Hersteller - nicht mal Staub hat sich innen angesamelt (props an OP, das Gerät ist/war mindestens Spritzwassergeschützt).

Vermutlich ein defekt im SoC oder dem eMMC.

Als meines im November ausgefallen ist hab ich anfangs versucht es per unbrick-tool (MSM) wieder zum Leben zu erwecken. Hast du auch irgendetwas in der Art gemacht, oder es einfach nur im Schrank liegen lassen?

Inzwischen erkennt mein (jetziger) PC das Gerät nichtmal mehr als "unknown device", eventuell liegt es daran, dass ich auf meinem damaligen PC die OnePlus-drivers bereits installiert hatte. Kennst du zufällig einen Weg, wie man an diese Treiber ran kommt (der normale Weg ist über das Laufwerk, das erscheint, wenn man das Handy an den PC anschließt - was bei mir leider nicht mehr klappt)? Ich hab aktuell nur die Treiber von einem 3T eines Kommilitonen hier.
 
Proph3t.

Proph3t.

Stammgast
djfelix schrieb:
Hast du auch irgendetwas in der Art gemacht, oder es einfach nur im Schrank liegen lassen?
Ich hatte es erstmal rumliegen lassen und dann irgendwann versucht zu flashen, das ging vorerst nich. Bis ichs im Eisfach hab liegen lassen, dann ging der Flash durch und seitdem läuft es überraschend stabil, auch wenn sich ROM-Updates nicht installieren lassen.

djfelix schrieb:
Kennst du zufällig einen Weg, wie man an diese Treiber ran kommt
Ich schau mal, ansonsten kann ich sie dir heute Abend zukommen lassen und von meinem Handy ziehen.
 
S

Sobasu

Neues Mitglied
ich nutze immer noch mein OP3 und für mich ist es das perfekte Handy, was können die neuen was das OP3 nicht kann? QI Laden, aber sonst? Bessere Kamera brauch ich nicht nur der Akku ist nicht mehr so super komme aber eigentlich noch immer über den Tag. Und mein Rechner hat Probleme mein Handy zu erkennen muss in letzter Zeit immer über diesen Bildermodus gehen, könnte aber auch am Rechner liegen....(hat jmd ein ähnliches Problem gehabt)

Aber langsam muss ein neues her, hatte vor nem halben Jahr einen Display Schaden und habe dann selbst ein billig Display verbaut, was leider nicht so gut ist und teilweise aussetzter hat, aber ich wollte keine 100€+ für nen 3,5 Jahre altes Gerät ausgeben für nen Orginal...

In der zwischenzeit hatte ich das Xiaomi Mi9t, aber das war mir zu groß, der Fingerabdrucksensor im Display war so lala und der Schieberegler fehlt von MI UI mal abgesehen, daran kann man sich vllt gewöhnen...
 
Ähnliche Themen - OnePlus 3 bekommt letztes Update - Zeit für was Neues? Antworten Datum
6
3
4
Oben Unten