1. stuff01, 01.06.2018 #1
    stuff01

    stuff01 Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo zusammen

    Ich habe mir als sehr zufriedener ehemaliger Oneplus 3-Besitzer das Oneplus 6 zugelegt. Da ich zwei Rufnummern besitze (privat / Arbeit) nutze ich natürlich die Dualsimfunktion des Smartphones. Die privaten Kontakte meiner SIM1 hatte ich damals auf dem Googlekonto gesichert, sodass ich im Anzeigemenü für die privaten Kontakte natürlich 'Google' vorgewählt habe. Die Arbeitsrufnummern befinden sich alle auf der SIM2. Um während der Arbeitszeit die Kontakte der zugeschaltete SIM2 anzeigen zu lassen, muss im Anzeigemenü dann natürlich neben Google auch 'SIM2' angewählt werden. So habe ich das beim Oneplus3 gehändelt. Nach Feierabend hab ich dann SIM2 deaktiviert, so dass in den Kontakten automatisch nur die privaten Kontakte angezeigt wurden. Leider fehlt im ANZEIGEMENÜ die Option 'SIM2 anzeigen', sodass ich überhaupt nicht die Möglichkeit besitze mir die Simkontakte irgendwie anzeigen zu lassen. Ich habe mal zwei Printscreens (Vergleich OP3 und OP6) gezogen, um das Problem auch bildlich zu verdeutlichen. Habt ihr eine Idee, warum das so ist?

    Ich könnte die SIM2-Kontakte natürlich auch aufs Telefon oder Richtung Googlekonto exportieren, aber mit dem riesen Nachteil, dass sie nach dem Abschalten der SIM2 immer noch in den Kontakten angezeigt werden. Da hab ich offengestanden keinen Bock drauf. Mit dem OP3 war das echt cool: SIM2 nach Feierabend deaktiviert und automatisch wurden nur die privaten Nummern angezeigt.
     

    Anhänge:

  2. edgonzo, 01.06.2018 #2
    edgonzo

    edgonzo Experte

    Du kannst ja auch alternativ das ganze mit dem Schieberegler modifizieren, so dass nur die Kontakte in den Favoriten anrufen können, bei "Bitte nicht stören" zb.

    Ist zwar nicht das was du suchst, wäre aber eine Möglichkeit die Geschäftlichen zu blocken bzw. stumm zu stellen.
     
  3. stuff01, 01.06.2018 #3
    stuff01

    stuff01 Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo Edgonzo
    Danke für deine Antwort. ;-)

    Stimmt, das ist tatsächlich nicht das was ich suche. Denn es geht mir ja nicht nur, dass die SIM2 sich schlafen legt sondern auch darum, die Kontakte nach Feierabend oder während des Urlaubs auf die privaten Kontakte zu reduzieren, sodass das Adressbuch übersichtlich bleibt. Man könnte die Arbeitskontakte exportieren und einer Gruppe zuweisen und diese Gruppe dann nach jedem Feierabend in den Anzeigeoptionen sozusagen ausschalten. Im Interesse des Erfinders dürfte das aber nicht liegen.

    Schon komisch, dass das Op6 die Simkontakte nicht anzeigt. Das kann doch nur ein Programm-Bug sein. :-/

    Viele Grüße und nochmal Danke....
     
  4. edgonzo, 01.06.2018 #4
    edgonzo

    edgonzo Experte

    Es hat viele Bugs, bleibt zu hoffen das beim nächsten Update ein paar Änderungen kommen.
     
Du betrachtest das Thema "Keine Simkontakte im Adressbuch" im Forum "OnePlus 6 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.