gebrauchtes Handy: Neuanmeldung nicht möglich

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

hbrenner

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo oneplus-Gemeinde
Ich bin ein großer Fan von oneplus und habe mir daher nun zum 3. Male ein gebrauchtes oneplus gekauf, das 6T.
Leider habe ich nun das Problem, dass ich beim Einrichten des Handys immer gebeten werde, ich solle mich mit dem "Google-Konto anmelden, welches zuvor auf diesem Gerät sysnchronisiert wurde". Mein Verkäufer gibt mir natürlich nicht seinen Account.
Ich habe alle Varianten des Reboots durchgeführt die angeboten werden, alles ohne Erfolg. Im Fastboot-Modus zeigt er an "Device state = locked". Ich habe dann versucht mit einem Programm den Status auf "unlocked" zu setzen, funktioniert nicht " FAILED (remote: 'Flashing Unlock is not allowed') "
Hinweis: Oben links erscheint das Schloß geschlossen.

Wer kann mir helfen, was ich tun kann?

Vielen Dank
Gruß Hansjörg
 
TramJens

TramJens

Stammgast
@hbrenner
Hallo, das funktioniert nur mit dem Account des Verkäufers, den Fehler hat der beim Zurücksetzen des Gerätes gemacht und nur er kann diesen Beheben. Also nochmals mit ihm Kontakt aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
kubean

kubean

Experte
ich glaube ohne das der Verkäufer sich mit seinem Account dort abmeldet , hast du schlechte Karten
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Stammgast
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Das Zauberwort heißt FRP (Factory Reset Protection). Wird das Handy mit aktivem Google-Konto, eingerichteter Displaysperre und deaktivierter OEM-Unlock-Option per Tastenkombo zurückgesetzt, kann die Neueinrichtung nur durch die Anmeldung (selten auch PIN der Displaysperre) des zuvor aktiven Kontos gestartet werden. Das ist Googles pro aktiver Diebstahlschutz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zipfelklatscher

Erfahrenes Mitglied
Damit das Gerät mit einem neuen Nutzer eingerichtet werden kann, ist das Zurücksetzen zwingend über die Systemeinstellungen zu machen. Führt man den Reset per Recovery aus, kann man sich nur mit dem vorher genutzten Konto anmelden. Das soll wohl Diebe davon abhalten, das Gerät einfach per Recovery zurückzusetzen.

Und das Öffnen des Bootloaders muss vorher in den Entwickleroptionen zugelassen werden. Da man aber nicht in das System kommt, kann man das nicht aktivieren. Also lässt sich der Bootloader nicht unlocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
Alle mir bekannten Auktionshäuser bieten eine 'Schadensmeldung' an, Kleinanzeigen ausgenommen.
Wenn du uns verrätst wo du bestellt hast, kann man dir vllt trotzdem Tipps geben.
 
Oben Unten