1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. xixus, 05.01.2019 #1
    xixus

    xixus Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hat jemand Informationen zur Funktion von Faceunlock, um die Sicherheit beurteilen zu können?
    Das Oneplus 6 war ja relativ einfach zu überlisten. Hat sich da beim 6t was geändert?
    Bisher nutze ich aus Sicherheits- und Komfortgründen nur den Fingersensor.
     
  2. bbfh, 06.01.2019 #2
    bbfh

    bbfh Android-Experte

    Ich weiß nicht, wie sich das 6er austricksen ließ. Ich hab eben mal ein wenig mit meinem getestet was mir so spontan einfiel.

    Mein Bild mit einem zweiten Handy gegenüber halten funktionierte nicht. Auch nicht auf verschiedene Abstände.

    Auch mit zwei Fotos hat es nicht funktioniert.

    Mit beiden Augen zu wurde es nicht entsperrt. Mit einem Auge auf und einem zu wurde entsperrt.

    Mit dunkler Sonnenbrille auf, die die Augen komplett abdeckt wurde nicht entsperrt.

    Wenn ich die Sonnenbrille etwas weiter vorne auf die Nase gesetzt habe, dass die Augen darüber schauen konnten wurde wieder entsperrt.
     
    vergilbt bedankt sich.
  3. xixus, 06.01.2019 #3
    xixus

    xixus Threadstarter Erfahrener Benutzer

  4. Nentiker, 06.01.2019 #4
    Nentiker

    Nentiker Android-Hilfe.de Mitglied

    Ein Kumpel hat mit seinem 6er ein Foto von meinem Gesicht gemacht und es vor mein 6T gehalten und es wurde entsperrt.
     
  5. bbfh, 06.01.2019 #5
    bbfh

    bbfh Android-Experte

    Komisch, genau das hat eben bei mir nicht geklappt. Foto mit dem Oneplus 3 gemacht. Wurde zum entsperren nicht erkannt.

    Edit: Aber wir wissen ja, dass Faceunlook sowieso ein Komfort Feature ist und kein Sicherheitsfeature. Aber wir benutzen ja auch Fahrradschlösser obwohl wir wissen, dass jedes Schloss nicht lange aufhält.
     
    s30507090 bedankt sich.
  6. xixus, 06.01.2019 #6
    xixus

    xixus Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Das mag sein, aber die 4,99€ Schlösser nehrn ich nicht und so kommt mir das hier vor.
    Die schlampige Implementierung hätte ich den billigen Smartphone-Hersteller zugetraut aber nicht Oneplus, wo der Firmengründer immer von so viel Perfektion spricht. Ich hätte mir eine Verbesserung beim 6t gewunscht.
     
    s30507090 und Nentiker haben sich bedankt.
  7. Cua, 06.01.2019 #7
    Cua

    Cua Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Vielleicht muss man auch erstmal die Technik dahinter verstehen. Du hast ja nur eine Fontkamera. Deshalb ist das ganze schonmal auf nur 2D begrenzt. Wenn du also ein gutes Foto hast, dass in Summe genug gemeinsame Eigenschaften mit den im Telefon gespeicherten Daten deines Gesichtes aufweist, dann entsperrt es eben.
    Es ist sicher immer ein Kompromiss, zwischen Komfort (Gesicht wird in fast jeder Lage erkannt -> Sicherheit ist nicht ganz so hoch) und Sicherheit (Die Gemeinsamkeiten zwischen gespeicherten Daten und dem tatsächlichen Entsperrvorgang (Foto, Video, wirklich eigenes Gesicht) muss so genau sein, dass nur jeder 10. Entsperrvorgang funktioniert)

    Wird das Gesicht also nur nach jedem 10. Versuch erkannt, wäre das Geschrei hier sicher auch groß :)

    Mein OP6T erkennt mein Gesicht auch fast immer.
     
    toffer84, gomorra, marcodj und 2 andere haben sich bedankt.
  8. UncleBarisch, 06.01.2019 #8
    UncleBarisch

    UncleBarisch Android-Experte

    @Cua bin voll und ganz deiner Meinung.:1f44c:
     
  9. vergilbt, 08.01.2019 #9
    vergilbt

    vergilbt Android-Ikone

    xixus, Nentiker, marcodj und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kein Zugriff mehr auf SIM Aktivierung bzw. Deaktivierung OnePlus 6T Forum 22.12.2018
WLAN automatisch verbinden funktioniert nicht mehr OnePlus 6T Forum 18.12.2018
Ständiges Weckersymbol bzw Weckerzeit OnePlus 6T Forum 28.11.2018
Du betrachtest das Thema "Wie funktioniert Face-Unlock bzw. immer noch leicht zu überlisten?" im Forum "OnePlus 6T Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.