7 China Version: kaufen oder lieber lassen?

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere China Version: kaufen oder lieber lassen? im OnePlus 7 / OnePlus 7 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
T

Thomas234

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe einige Angebote für die China-Version derOP7 256GB gefunden, die nur um 400 € lagen. Klar, Garantie hab ich da nicht, aber gibt es da noch andere Nachteile?
Hab mal ein bisschen gegoogelt und u.a. gefunden, das die China-Versionen nur englische Bedienungsanleitung haben, keinen Play Store, ggf LTE Bänder fehlen. Die Verkäufer der China-Versionen geben dagegen meist an, dass ihre Geräte -obwohl noch originalverpackt- all das dennoch hätten.
Hat einer die China Version selbst und kann was dazu sagen?
 
T

Tim_Taylor

Stammgast
Thomas234 schrieb:
ggf LTE Bänder fehlen
So weit ich weiß, sind alle Oneplus 7/pro gleich mit den LTE Bändern, natürlich muss man zum
Preis auch noch die 19% rechnen.
 
decorres

decorres

Dauergast
@Thomas234 hat die Chinaversion nicht sogar eine andere oberfläche/Software?

Alleine wegen der Garantie würde ich es nicht machen.
 
Mcenzie

Mcenzie

Stammgast
Hydrogen os um genau zu sein.

Am besten ist immernoch bei einem relativ seriösen Anbieter zu kaufen. Was bringt dir 100€ zu sparen wenn dann doch das Gerät defekt ist und du es auf Garantie reparieren lassen könntest...
Du könntest natürlich auch noch ein paar Wochen warten bis es irgendwelche Rabatt Aktionen laufen, aber dann heißt es vergleichen und vergleichen und vergleichen... Dann kannst du auch geld sparen ohne Garantie einzusparen....
Mach wie du denkst
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas234

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles klar, werde es also lassen. Danke
 
A

Abramovic

Ikone
L1 und HDR, VoLTE, Wifi-Calling und GPay läuft mit BA Firmware.

Wenn du es kaufen willst, dann zahl etwas mehr und kauf es bei CECT oder Tradingshenzhen. Dort hast du Support und die geben Garantie. Bei Gearbest, Banggood, usw. zahlst du 400-420€ aber Support oder sonstiges kannst du dort vergessen. Dort kann aber auch stehen "ship next day" und am Ende schicken die es in 2 Wochen erst ab.
 
Walhalla360

Walhalla360

Ehrenmitglied
Wollte ich auch gerade schreiben. Lieber 30-40 Euro drauflegen und bei Tradingshenzen kaufen. Die kümmern sich wenigstens innerhalb der Garantie von 1 Jahr und haben sogar einen Reparaturpartner in Deutschland. Bei Gearbest z. B. darfst du es auf deine Kosten nach Spanien schicken und bisher habe ich nicht wirklich viel Positives darüber gelesen.

Wegen OS/Firmware: Man kann, ohne den Bootloader zu öffnen, OxygenOS flashen und hat dann von der Oberfläche her ein Gerät wie wenn man es hier in Deutschland kaufen würde.

Wegen Garantie: Ich und mein ganzer Bekanntenkreis hatte noch nie einen defekt innerhalb der Garantie. Ja, haben ist besser als brauchen, aber bei der Ersparnis kann man mindestens 1 Reparatur auch aus seiner Tasche bezahlen im Fall der Fälle.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
Ich auch nicht aber dann lieber Tradingshenzhen als Ansprechpartner haben als Gearbest.

Habe es selbst, wie EU-Gerät, alles funktioniert und EU-Netzteil 7€ bezahlt.

Sollte sich jemand Gearbest antun wollen, ohne Versandversicherung habt Ihr nicht einmal mehr PayPal als Absicherung, deshalb muss es bewusst abgewählt werden, bei der Bestellung. Wären somit 415 bis 420€, wenn es 405/408€ kostet.
 
P

Patman75

Philosoph
Leute, warnen möchte ich euch bei AE vor dem Shop V-Store; die haben mich kürzlich abgezogen, beschissen ob eines laut Seite neuen OP 3T in gunmetal, also eines A 3003.
Ich hatte das Teil bestellt, gekommen ist ein augenscheinliches 3T, denn entweder das Display war nicht original und es handelt sich um einen reparierten Rückläufer, oder das Gerät als ganzes war ein Plagiat.
Schon beim einschalten sah man dass es einfach nicht original war, sicher war das dann als man zu Beginn des Settings den Farbraum nicht umstellen konnte, also die Option war vorhanden, es änderte sich aber nix beim umstellen.
Dann funktionierte auch die Funktion DT2W nicht, beides Merkmale eines nicht originalen Displays.
Und dann hab ich ja neben sämtlichen OP Geräten eben das schwarze OP 3T auch hier, also der sichtbare Vergleich daneben.

Nach Chat hin und her war das Gerät dann schnell wieder am Retourweg nach China, versichert und eingeschrieben von meiner Seite, ein Tauschgerät war vereinbart, doch am Bestimmungsort ist es nie angekommen, weil es in Shenzhen beim Zoll lagerte, worauf ich allerdings erst nach Einleitung einer Nachforschung kam; die im Kundensupport von dem Scheissladen hatte mich die ganze Zeit beschwichtigt, das Paket käme eh, Geduld, Pations...:D-old

Im Endeffekt hätte der Empfänger mit dem dortigen Zoll Kontakt aufnehmen müssen, Telefon oder auch Rauchzeichen, keine Ahnung was dort aktuell ist, um das Paket zu bekommen.

Vor dem abschicken der Sendung hat die beim Support noch gemeint ich solle es mit der Post schicken, mit DHL oder dergleichen würde das Teil nicht ankommen...ich habe mit der Post versendet und es hing beim Zoll, wo sich der Empfänger wochenlang nicht gemeldet hat, ja im Support hab ich die drauf aufmerksam gemacht (hatte denen sogar die Telefonnummer vom eigenen Zoll geschickt, if you need it :D-old );
Als Antwort kam die dann immer damit, sie wären beim POST OFFICE gewesen, da sei keine Sendung von mir...ich sag der sie soll zum Zoll, die quatscht was vom Post Office...:D-old

Nun ist das Scheissgerät wieder am Weg zu mir, solange haben die nämlich gewartet, und ich schick ihnen den Mist WIEDER zurück.
 
N

Nuvirus

Dauergast
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Jungs, den Ärger ist das einfach nicht wert. Kauft das bei Amazon oder direkt bei OnePlus, scheiß was auf die 200-300 Euro Preisunterschied, dafür hat man aber auch vernünftigen Support und nicht Rücksendekosten von 50 Euro grob geschätzt.

Mein 7 Pro habe ich direkt bei OnePlus gekauft, direkt beim Erscheinen für 759 Euro (256 GB-Version).
 
A

Abramovic

Ikone
@Patman75
PayPal eingeschaltet? Wenn ich in China was bestelle, dann ohne Ausnahme mit PayPal. Tradingshenzhen könnte man trauen aber mit PayPal bist du auf der sicheren Seite.

@Nuvirus
427€ + 15€ Versand (dann ohne Zoll) und PayPal wären dann noch einmal 4% somit rund 460€. Bestellst du es bei Gearbest, dann zahlst du 403, 405 oder 408€ aber musst die Versicherung abschließen, welche rund +12€ wären. Hier hast du dann nur PayPal, wenn ein defektes Gerät ankommt und sonst keinerlei Garantie oder etwas in der Art. CECT-Shop wäre auch eine Option.

@TimeTurn
760€ würde ich für kein OnePlus der Welt ausgeben. Aber darum geht es hier nicht.
"200-300€" wäre schon ein zweites Smartphone for free oder ein Displayschaden, welchen man selbst verursacht hat, locker selbst bezahlen und immer noch Geld übrig haben.

Anstelle das die 609€ hier bezahlen, bekommen die es für 150-200€ weniger. Du könntest jede Form von Schaden selbst bezahlen, auch einen Displayschaden und hättest immer noch Geld übrig. Das die Platine sich verabschiedet ist zwar auch möglich aber so etwas habe ich nie erlebt und kenne auch niemanden, bei dem das der Fall war. Außerdem hast du Support bei Tradingshenzhen, anders als bei Gearbest.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Tradingshenzhen bietet das OnePlus 7 im EU Lager an, Ihr zahlt 437€ und habt es in ein paar Tagen.
 
N

Nuvirus

Dauergast
@Abramovic müsste man dann offiziell noch Steuer zahlen oder ist das Grauzone oder ist die eigl mit drin?
 
A

Abramovic

Ikone
Spielt keine Rolle, wenn du es kaufen willst, sei schnell, geh auf die Seite und wähle EU Lager, dort bekommst du es für 437€ aus dem EU Lager.
 
N

Nuvirus

Dauergast
auf der EU Seite ist es wohl schon ausverkauft, also bleibt es beim Preis von ca. 437€ am Ende und man hat zumindest brauchbaren Support über den Shop, wenn auch wahrscheinlich nicht den schnellsten was Gewährleistung angeht?
 
P

Patman75

Philosoph
@Abramovic
Die akzeptieren kein PayPal, nur KK.
Ich wart jetzt mal bis das hier ist...vielleicht fällt´s ja auch vom Laster...:D-old...ist versichert.
 
A

Abramovic

Ikone
Ohne PayPal hast du keine Versicherung. Glaubst du die würden ein Smartphone oder etwas mit Warenwert +400€ unversichert abschicken? Zwar ist Tradingshenzhen bekannt und alles aber wird PayPal nicht angeboten, dann würde ich dort nichts kaufen.
 
P

Patman75

Philosoph
? :D-old
Meine Wenichkeit hat das Ding beim zurücksenden versichert.