7 Pro "Datenverbrauch reduzieren"

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
O

OmaOttmann

Neues Mitglied
Threadstarter
Oben in der Schnellstartleiste (Wischen nach unten vom oberen Rand) befindet sich ein Button "Datenverbrauch reduzieren".

Kann mir jemand sagen, ob das Sinn macht diesen zu verwenden?
  1. Spart man "nur Datenvolumen" oder auch Akku, da weniger Abfragen auch weniger Strom bedeuten?
  2. Kann mir jemand sagen, ob dieser Einfluss groß ist?
  3. Was ist mit Anwendungen, wie z.B. WhatsApp. Kommen die noch durch, oder werden auch diese Serverabfragen eingeschränkt?
Vielen Dank für Eure Hilfe vorab.
 
woma65

woma65

Lexikon
Hallo,
im Datensparmodus wird tatsächlich der Hintergrund Datenverbrauch (mobil und wlan; senden und empfangen) von Apps verhindert. Es kann also tatsächlich sein, dass dadurch keine Benachrichtigungen von Messengerapps wie WhatsApp... mehr durchkommen und du Nachrichten erst erhälst, wenn du die App öffnest.
Ohne Not würde ich das nicht einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich würde das eher so machen wie ich das mache: Einfach bei allen (!) Apps, die nicht permanent Daten senden und empfangen sollen und dürfen, die Hintergrundübertragung für jede App deaktivieren. So habe ich Kontrolle darüber, welche App im Hintergrund Daten ziehen darf (etwa WhatsApp, GMail, Skype, Lieferungen...) und welche nicht (etwa Apps von Supermärkten, Prospekte-Apps und alles andere).

Ist aber natürlich sehr aufwändig für jede App einzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
zaph

zaph

Stammgast
Ist sozusagen eine "Schnelleinstellung", die man etwa im Notfall verwenden kann, wenn das Monatskontigent an mobiler Datenübertragung aufgebraucht ist. Zudem werden mobil keine Bilder mehr übertragen (sowas kann man aber auch im Browser etc. aktivieren). Ansonsten würde ich es wie @TimeTurn handhaben: Einstellungen --> Apps und Benachrichtigungen ---> Kontrolle der Datennutzung. Dort hast Du dann die Auswahl "Zulassen", "Verbieten", "Nur WLAN, "Nur Daten" (also mobil). Schneller geht es dann, wenn Du erstmal "Für alle anwenden" aktivierst und dann die Ausnahmen festlegst. Sicher hat das alles auch Auswirkungen auf den Akkuverbrauch, denn das Gerät kommt so eher und dauernder in den "Tiefschlaf" statt in einem "Idle" (= Bereitschafts)-Modus... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OmaOttmann

Neues Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank an alle Antwortgeber !!!
Könnte mir noch jemand den Einfluss auf die Akkulaufzeit näher beschreiben?
 
Oben Unten