VPN Probleme seit Update auf Android 12

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere VPN Probleme seit Update auf Android 12 im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
puffyx

puffyx

Erfahrenes Mitglied
Servus, mein OnePlus 9 Pro hat gestern das Update auf Android 12 erhalten. Seitdem funktionert VPN nicht mehr. Nord VPN geht nicht, DNS66 funktioniert auch nicht mehr. Bei Blokada steht "Bitte gewähre dem VPN die Berechtigung". Wo mache ich das denn?
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Das ist kein Fehler in Android12. Sowohl ProtonVPN, RiseUp-VPN oder Plokada laufen unter Android12 ohne Probleme auf dem Pixel 6 Pro.
 
puffyx

puffyx

Erfahrenes Mitglied
Hmm, dann hat eventuell OnePlus das Update verkackt. Ich kann nur sagen das unter Android 11 bei mir alles einwandfrei lief.
 
D

drei1padsvb

Neues Mitglied
Auch wenn das jetzt schon ein paar Monate her ist. Hast du eine Lösung gefunden @puffyx ?Ich habe mit dem oneplus 8 pro nämlich dasselbe Problem.
 
tecalote

tecalote

Guru
@drei1padsvb @puffyx
Mir ist es auch aufgefallen. VPNs laufen zwar, bewirken aber nicht, dass Ads verschwinden in Apps oder auf Websites.
Auf vorherigen Android Versionen liefen VPNs effektiv.

Mit Android 12 scheint Google hier was verändert zu haben, um Google Ads & Co nicht so einfach "wegmachen" zu können.
Um so mehr verwundert es mich
dass VPN am Pixel 6 Pro @Dr.No einwandfrei auf Android 12 funktioniert?

Ich habe es auf Xiaomi Mi 11 Ultra mit einigen VPNs/VPN-Apps probiert, läuft überhaupt nicht zufriedenstellend.

Was Browser anbelangt, kann man welche verwenden, die einen Werbeblocker integriert haben (z.B. Brave, Bromite u.a.)oder einen Blocker integrieren lassen (z.B. Firefox mit dem Ad-on "uBlock Origin").

Aber für Apps, die mit Werbung daher kommen, fand ich bislang keine Lösung, außer, nur noch werbefreie/gekaufte Apps zu verwenden (die es nicht immer gibt).

Und mit Datenschutz sieht es mit VPN auf Android 12 auch nicht so toll aus, was man damit gut überprüfen kann:
Ad Blocker Test
 
tecalote

tecalote

Guru
@Dr.No Hatte ich beschrieben..

Vermutlich kommt es auf die VPN an. Inwieweit diese sich auf die neueren Android Versionen eingestellt hat.

Also normale VPN-Apps (die jetzt nicht über einen Betreiber laufen) wie Adaway VPN-Modus, oder auch BlockThis z.B. laufen nicht optimal.
Die haben unter Android 10/11 super funktioniert und man musste kein kostenpflichtiges Abo bei einem VPN Anbieter erwerben.

Werde die mal probieren, die Du hier verwendest - Riseup VPN (Screenshot).
Wenn es eine gute VPN ist, würde ich auch ein Abo in Kauf nehmen.
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
@tecalote Werbung blocke ich über Privat-DNS in den Einstellungen, da Blokada und Co. ja selber einen VPN aufbauen und somit die Nutzung eines VPN verhindert.

Rise-Up ist in der Variante kostenlos. Es gibt noch eine andere Variante, aber die ist nur für Mitglieder und in den Club kommt man nur mit Beziehungen zur entsprechenden Szene.

Start - riseup.net
 
Zuletzt bearbeitet:
Herr Kaffeetrinken

Herr Kaffeetrinken

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe zwar ein Oppo, aber auch bei mir geht die VPN-Verbindung zu meiner FritzBox seit dem Update auf Android 12 nicht mehr.
Liegt wohl daran, dass seit dem Update nur noch IKEv2/IPsec MSCHAP2, IKEv2/IPsec PSK und IKEv2/IPsec RSA von Android unterstützt werden und das kann die Fritzbox wiederum nicht.

Stattdessen soll ich die Fritzbox!App verwenden, um ein VPN aufzubauen. Tja, da kann ich meinen Benutzer auswählen und das Passwort eingeben, aber dann steht da immer "Anmelden" und die Eieruhr dreht sich und nichts weiter passiert...

Hoffen wir mal, dass AVM und Google sich da bald auf etwas einigen ;-)
 
D

dropback

Stammgast
Die neueren Fritzboxen sollen ja mit dem nächsten Update Wireguard Unterstützung erhalten.
Damit sollte es dann kein Problem sein VPN wieder zu nutzen.
Denke das Update sollte auch nicht mehr so lange auf sich warten lassen, gab ja schon einige Labor Versionen zum testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
@Herr Kaffeetrinken
Ich habe mir genau deswegen VpnCilla gekauft. Darüber kann ich mich mit meinen Fritz VPN verbinden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Dr.No
Ich nutze auch immer Private DNS zum Blocken von Werbung, weil ich VPN öfter anderweitig benötige. Welche Server nutzt du denn so?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
@Dr.No
Wow, danke für die aufschlussreiche Seite! Ich hatte bisher entweder Adguard oder BlahDNS genutzt und die musste ich hin und wieder abschalten, weil die auch mal zu viel blocken. Ich probiere dann mal die restlichen dort aufgelisteten.

Gibt's vielleicht eine Art Widget mit Schnellzugriff auf das Aktivieren und Deaktivieren von Private DNS, falls man das doch mal temporär abschalten muss, damit man dafür nicht immer durchs Einstellungsmenü navigieren muss?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Systemintern kenne ich kein Widget oder Schnellzugriffs-Button um diese Einstellung zu aktivieren/deaktivieren. Frag da mal im Unterforum für Tasker-Projekt, ob das damit geht.

Sorry, wir sind hier ja im One+ 9-Forum. Keine Ahnung wie das da vom OS gelöst ist.
 
Zuletzt bearbeitet: