Fastboot-Treiber Windows 10

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fastboot-Treiber Windows 10 im OnePlus Allgemein im Bereich OnePlus Forum.
R

reppy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe mit einem OP8 und einem OP3 jeweils das Problem, dass sie im Fastboot-Modus nicht von adb erkannt werden. Ich habe die OnePlus Treiber installiert (war etwas hakelig, da sie keine korrekte digitale Signatur haben, da hat diese Anleitung sehr geholfen [Guide] Fix Device Not Showing Up In Fastboot Mode (Windows 10/11))

Wenn die Handys "normal" (also nicht in Fastboot) laufen, werden sie erkannt (tauchen unter adb devices auf), man kann Dateien hin und her schieben, USB debugging ist natürlich aktiviert und mit "adb reboot bootloader" starten sie auch brav neu. Im Fastboot-Modus wird im Geräte-Manager "OnePlus Android Bootloader Interface" angezeigt, das sieht dort eigentlich gut aus. Trotzdem tauchen sie unter "adb devices" nicht auf.

Hat jemand eine Idee, was man hier versuchen kann?

Edit: Übrigens habe ich es an einem USB2-Port versucht, da das ja teilweise besser funktionieren soll als USB3.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
T

tom_g

Stammgast
Ich bin bisher markenübergreifend mit den Google Treibern am besten gefahren:
Get the Google USB Driver | Android Developers

Einfach runterladen, entpacken und im Gerätemanager manuell aus dem entpackten Archiv installieren.
 
chrs267

chrs267

Experte
reppy schrieb:
Trotzdem tauchen sie unter "adb devices" nicht auf.
Das wird auch mit dem richtigen Treiber nicht klappen, weil der Befehl falsch ist.
fastboot devices
Auch hilfreich
fastboot --help
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tom_g

Stammgast
@chrs267 Das ist die halbe Wahrheit, es geht mit dem beschriebenen Weg von dir mittels Fastboot, aber auch über ADB, wie es der TE vor hatte:

Android Debug Bridge (adb) | Android Developers

Aber ja, wenn in den Fastboot Modus neugestartet wird, ist fastboot devices der richtige Befehl. Andernfalls aus laufendem Betrieb mit ADB, wie zuvor verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Experte
@tom_g Mit adb devices wird in Fastboot gar nichts erkannt. Na klar funktioniert das in ADB, hab auch nichts gegenteiliges behauptet. Aber darum geht es dem TE doch nicht.
 
T

tom_g

Stammgast
@chrs267 Hatte bereits editiert, alles gut. 😉
 
R

reppy

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Da hätte ich mir diverse Versuche mit anderen Treibern sparen können. 😬
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Noch eine Anmerkung

Usb Debbugging wird für Fastboot nicht gebraucht.

Fastboot=Fastboot - kein Usb Debbugging nötig = Fastboot Befehl
ADB=im laufendem Betrieb - Usb Debbugging nötig = ADB Befehl