Opera Mini ab sofort mit offline Filesharing-Funktion

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

wer von euch benutzt Opera Mini als Browser?

Wer hin und wieder größere Dateien von euch mit Freunden und Bekannten austauscht, könnte mit Opera Mini bald eine neue Lieblings-App gefunden haben. So gibt es nun eine neue Funktion zur Offline-Datenübertragung. Hierzu erstellt der Browser eine direkte WiFi-Verbindung mit dem anderen Smartphone. Die neue Funktion findet ihr im Menü (Opera-Icon) unter dem Punkt "Dateifreigabe".

In meinen Augen ist das Ganze eine gute, einfache Möglichkeit um Daten direkt auszutauschen.

Gruß
Sebastian
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Für den Datenaustausch geht auch die App TrebleShot.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
ses schrieb:
erstellt der Browser eine direkte WiFi-Verbindung mit dem anderen Smartphone.
Interessant :)
Müssen beide den Opera Mini installiert haben, oder nur der Sender?

VG
 
cad

cad

Guru
Dr.No schrieb:
OK, Opera Mini hat keine Tracker integriert.
Das ist laut Exodus aber deutlich anders:
https://reports.exodus-privacy.eu.org/en/reports/com.opera.mini.native/latest/ 11 Tracker.

Außerdem wird der komplette Datenverkehr über Proxy-Server des chinesischen Anbieters geführt, wo die Seiten neu aufbereitet werden. (Das spart vielleicht noch weitere Tracker ein, es kommt ja eh der gesamte Browserverkehr frei Haus - ok, außer verschlüsselten Verbindungen ... 😜)

Zugriff auf die Kontakte möchte der Browser dann auch noch...

ses schrieb:
So gibt es nun eine neue Funktion zur Offline-Datenübertragung. Hierzu erstellt der Browser eine direkte WiFi-Verbindung mit dem anderen Smartphone.
Für diese Funktion gibt es viele deutlich vertrauenerweckendere Apps - mal abgesehen davon, dass man dafür keinen Browser installieren muss ;).

Und die Smartphones haben schon seit Jahren sowas direkt mit eingebaut, nennt sich "WiFi Direct":
https://www.netspotapp.com/de/what-is-wifi-direct.html

Und genau diese bereits eingebaute Funktion wird der Opera Mini vermutlich verwenden.

Fazit: Überflüssig ;). Aber sowas von... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Ich hatte jetzt nur im Aurora-Store geschaut. Der bildet ja eigentlich die Exodus-Ergebnisse ab. Kann man sich also auch nicht drauf verlassen.

cad schrieb:
Das ist laut Exodus aber deutlich anders: εxodus. 11 Tracker

Außerdem wird der komplette Datenverkehr über Proxy-Server des chinesischen Anbieters geführt, wo die Seiten neu aufbereitet werden. (Das spart vielleicht noch weitere Tracker ein, es kommt ja eh der gesamte Browserverkehr frei Haus - ok, außer verschlüsselten Verbindungen ... 😜)

Fazit: Überflüssig ;)
 
Oben Unten