Blick über den Displayrand: Reno 3 (Pro)

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Über das westliche Weihnachten hinweg, hat (Oppo) Reno in China ein Mittelklasse-Smartphone mit 5G vorgestellt.

Das Reno 3 Pro besitzt folgende Specs:
  • 6,5-Zoll FHD+ AMOLED, 90Hz
  • Qualcomm Snapdragon 765G
  • 8GB + 128GB / 12GB + 256GB (UFS 2.1)
  • Hauptkamera: 48MP (Sony IMX586, f/1.7, OIS) + 13MP (Telefoto, f/2.4) + 8MP (Weitwinkel 116°) + 2MP (SW-Sensor, f/2.4) - 5x Hybrid-Zoom
  • Frontkamera: 32-Megapixel (f/2.4, 80,4°) - steckt im Display-Loch links oben
  • Dual-SIM, NFC, Stereolautsprecher
  • 4.025mAh mit 30W-Schnellladung
  • ColorOS 7 (Android 10)
  • 15,9 x 7,2 x 0,77cm / 171g
01.jpg02.png

Unterschiede beim "Standard" Reno 3:
  • MediaTek Dimensity 1000L SoC
  • Hauptkamera: 64MP (f/1.8) + 8MP (Weitwinkel) + SW-Sensor + Portrait-Sensor
  • Frontkamera hat ebenfalls 32MP, steckt aber in einer mittigen Waterdrop-Notch
03.png

1:1 umgerechnet startet das Oppo Reno 3 mit 8GB/128GB bei 436€. Fürs Reno 3 Pro werden bei derselben Speichergröße ca. 512€ fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

checker72

Experte
Viel zu teuer, aber daran ist wohl 5G schuld
 
Oben Unten