Huawei P7-L00 (DualSIM) - Update auf EMUI 3.1 Fw-Version P7-L00C17B850

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P7-L00 (DualSIM) - Update auf EMUI 3.1 Fw-Version P7-L00C17B850 im Original-Firmwares für Huawei Ascend P7 im Bereich Huawei Ascend P7 Forum.
M

MSprecher

Fortgeschrittenes Mitglied
Gestern wurden zwei Updates OTA angestoßen. Das erste Update brachte die bisherige KitKat-Version B617 auf B620. Direkt nach Abschluss des Updates wurde das langerwartete Update auf B850 angeboten. Nach dem erfolgten Update auf Android 5.1.1 habe ich nach einer Datensicherung einen Werksreset gemacht und neu eingerichtet.

Erste Eindrücke nach ein paar Stunden Nutzung:

Sowohl die Updates als auch der Betrieb sind bis jetzt problemlos.

Die Möglichkeit das Telefon zu verschlüsseln besteht jetzt.

Die Ton und Sprachqualität hat sich nochmals verbessert, ist jetzt von der Lautstärke her perfekt.

Die neue E-Mail-App hat dieselben Probleme wie die E-Mail-App damals in den ersten chinesischen P7-L00-KitKat-Versionen: Umlaute im Namen eines Absenders werden in der Titelzeile nicht richtig dargestellt.
Der eigentlich schwerwiegendere Fehler besteht aber darin, dass bei mir Anhänge zu E-Mails nicht angezeigt werden und somit auch nicht geöffnet werden können. Lediglich bei einer Weiterleitung werden die Anhänge sichtbar und können dann auch geöffnet werden. Somit ist man auf Gmail 5 und zusätzlich die Exchange-Dienste 6.5 angewiesen, bis Huawei die E-Mail-App repariert hat.
Update vom 11.10.15:
Nachdem man einen Werksreset gemacht hat. empfiehlt es sich zusätzlich noch unter "Eintstellungen/Apps verwalten" bei der E-Mail-App alle Daten zu löschen, bevor man Konten einrichtet. Danach werden bei mir nun Anhänge angezeigt. Das Umlaut-Problem in der Titelzeile bei Absendern mit Umlauten im Namen bleibt aber bestehen.

Bei der Kamera gibt es jetzt eine Zeitrafferfunktion und viele zusätzliche Einstellmöglichkeiten.

Nach dem Schließen aller Apps ist jetzt immer über 1GB interner Arbeitsspeicher verfügbar. Bei den vorherigen Kitkat-Versionen war das höchstens 700MB!

Die Nutzung der Huawei Cloud+ (5 GB klappt jetzt - wie schon seit ein paar Wochen unter KitKat schon - problemlos.

Das nach Belieben mögliche Umschalten des Displays für Einhand-Layout und die Verschiebung bestimmter Eingabetastaturen (Huawei-Tastatur, Wählfeld usw) ist einer von vielen neuen Einstellmöglichkeiten in Android 5.1.1.
 
Zuletzt bearbeitet: