Android 11 auf dem Redmi Note 9 S/ Note 9 Pro (India) [CURTANA]

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 11 auf dem Redmi Note 9 S/ Note 9 Pro (India) [CURTANA] im Original-Firmwares für Xiaomi Redmi Note 9 S im Bereich Xiaomi Redmi Note 9 S Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied

Anhänge

Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Haut Ihr euch wieder eine Indische Version aufs Gerät? 😏
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das Note 9 Pro (India) wird in Indien produziert und das Note 9 S ist 100% identisch. Die Global Firmware ist deshalb auch für beide Geräte identisch und nicht indisch. Das kann man auch hier alles im Forum nachlesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Bitte, du bist hier doch Moderator dann sollte man nicht solche Sachen hier schreiben die Unwahr sind!
Nur weil das Note 9S als Note 9 Pro in Indien verkauft wird bedeutet das noch lange nicht das es auch bei Foxconn in Indien hergestellt wird, das kann genau so gut bei Foxconn in China hergestellt werden.

Die Version die du hier im Thread gepostet hast, stammt von der Global Version ab, ist aber optimiert für den Indischen Markt und ist weder mit der Global Version noch mit der Version für den Europäischen Wirtschaftsraum identisch!
Ich wiederhole das gerne noch mal, Xiaomi passt Ihre ROMs an unterschiedliche Märkte an, diese sind zwar auf den ersten Blick identisch, unterscheiden sich aber. Europäische Netzbetreiber verlangen zb eine Optimierung auf Ihre jeweiligen Netzte um eine optimale Kompatibilität zu garantieren und Störungen zu vermeiden, daher gibt es zb die Firmware mit Kennung QJWEUXM dabei handelt es sich um die EEA (European Economic Area) Version. Ohne diese für Europa angepasste Version würde zb kein Deutscher Netzbetreiber ein Gerät in Ihren Shop aufnehmen. Da der Netzbetreiber auch eine gewisse Funktion seinem Kunden garantieren muss.
Außerdem ist die EEA Version an die "Europäischen Datenschutz Gesetzte" angepasst.
Genau so macht es Xiaomi mit der RJWINXM, diese Version ist an Netzte und Eigenheiten des Indischen Marktes angepasst.
Ob das ein Nachteil in Deutschland sein kann oder muss ist nicht gesagt, aber es ist und bleibt eben nicht die selben Firmware wie die EEA oder Global Version, welche die Kennung MI hat!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@Skykeeper

Ich bin zwar Moderator, aber nicht in diesem Forum.
Skykeeper schrieb:
solche Sachen hier schreiben die Unwahr sind
Ich schreibe hier als User nicht die Unwahrheit, sondern meinen Informationsstand. Wenn der nicht passt, habe ich mich wohl nicht gut genug informiert.

Sorry, aber ich lasse mich gern belehren. 😉
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Ok war von mir wohl etwas überspitzt formuliert, dafür entschuldige ich mich.
Allerdings neigt man dazu dem geschriebenen eines Moderator eher glauben zu schenken.
Dann finde ich es schwierig zu behaupten die Globale MI Version und die Indische IN Version wären identisch.
Das könnte durchaus dazu führen das unbedarfte User sich diese Version installieren und sich dann wundern wenn bestimmte Dinge nicht mehr so funktionieren wie gewohnt oder Probleme auftreten. Mal angesehen davon das man damit seine Garantie aufgibt.
Ich will hiermit nicht behaupten das es Probleme geben muss, aber die Möglichkeit besteht!

Ich weiß nicht ob man dadurch auch das Baseband ändert, das Indische Baseband ist allerdings mit Sicherheit nicht mit dem Globalen Baseband identisch da in Indien andere Frequenzen üblich sind. Wobei das wohl in diesem Fall nur TDD Band 40 betrifft welches alle Geräte für den Globalen Markt beherrschen. Was also erst einmal kein Problem sein sollte. Wie das ganze allerdings mit den W-Lan Frequenzen ausschaut müsste man mal recherchieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@Skykeeper
Danke dafür, dass Du dich hier einklinkst, meine Fehlinfo richtig stellst und noch Infos dazu gibst. Ich habe in Sachen MIUI Firmware noch einiges nachzuholen. Ist aber auch schwierig da komplett durchzublicken und alles zu verinnerlichen.
 
K

kropi

Experte
Skykeeper schrieb:
Allerdings neigt man dazu dem geschriebenen eines Moderator eher glauben zu schenken.
Ja, aber für Irrglauben und Neigungen können Moderatoren nichts.
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Das ganze ist relativ einfach, es gibt zwei Grundversionen.
1. Die Version für China mit der Kennung CN
2. Die Globale Version mit der Kennung MI

Aus der Global Version entspringen für bestimmte Märkte angepasste und optimierte Versionen.
Da sind mir bekannt.
EU = EEA European Economic Area also Europäischer Wirtschaftsraum
IN = Indien
TR = Türkei
RU = Russland
ID = Indonesien
Ich hoffe ich habe keine Region vergessen.

Diese angepassten Versionen sind für die jeweiligen Märkte optimiert. Das betrifft, Datenschutz, installierte Apps, menge der Werbung, Frequenzen für mobile Dienste, und Optimierungen für bestimmte regionale Netzte und Eigenarten.
Um jetzt herauszufinden was genau zb die MI und die IN Version unterscheidet müsste man die Firmware wohl detailliert untersuchen.

Ich hoffe damit ist die Sache etwas klarer.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Ist deutsche Sprache verfügbar? Das 9S wird bei mir zum Arbeitshandy degradiert, und da würde ich schon gerne eine offizielle Firmware mit den letzten Sicherheitsupdates, ohne Root und in Deutsch installieren. Da kommt Android 11 mir gerade recht. Updates sollten da ja auch ganz normal laufen?
 
Ähnliche Themen - Android 11 auf dem Redmi Note 9 S/ Note 9 Pro (India) [CURTANA] Antworten Datum
21
25
27