Orux Maps zeigt die gespeicherten Tracks nicht mehr an...

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Orux Maps zeigt die gespeicherten Tracks nicht mehr an... im Oruxmaps im Bereich Karten und Navigation.
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
...da ich zunächst im in der falschen Kategorie gefragt habe, probiere ich es hier nochmal...

Wie der Titel schon sagt, habe ich das Problem, dass meine gespeicherten Tracks in Orux Maps nicht mehr angezeigt werden.
Der Ordner ist in den Einstellungen richtig konfiguriert. Die Tracks, die ich neu aufzeichne werden angezeigt, aber die alten werden nicht mit aufgelistet...
Kennt einer von Euch eine Lösung?
 
E

erfi00

Fortgeschrittenes Mitglied
Suche mit einer Dateimanager-App wie z.B. Total Commander nach den alten Tracks! Sind sie auffindbar, schauen wir weiter...
 
gynta

gynta

Stammgast
Die "Alten"?
...nicht "mehr"?
Was hat sich seither geändert?
Das Problem kam mit einem update oder ganz plötzlich?
Da fehlen noch ein paar Angaben...
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit dem TotalCommander habe ich schon nachgeschaut. Die Tracks sind weiterhin gespeichert. Die Ordnereinstellung in Orux sind auch korrekt.

Ich habe Orux eine Zeit lang nicht benutzt. Dann wollte ich unter "Tracks/Routen verwalten" etwas nachschauen und die Liste war leer. Ich habe dann testweise einen neuen Track aufgezeichnet und dieser taucht dann auf, die vorherigen leider nicht.



Da ich Orux eine Zeit lang nicht benutzt habe, kann ich leider nicht genau eingrenzen, seit wann die Tracks nicht mehr in der Liste stehen. Über "KML-/GPX-Datei laden" kann ich auch die alten Tracks laden, aber leider nicht auf die Infos (Höhenprofil etc.) zugreifen.
 
E

erfi00

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe bei mir geschaut, da verhält es sich genauso. Es werden unter "Tracks verwalten" nur Tracks ab dem 16. Juli 2014 angezeigt. Der Track vom 15.07.2014 und alles was älter ist, erscheint nicht in der Auswahl. Bei "Tracks laden" sind alle Tracks verfügbar. Ist der alte Track geladen, kann ich auch Statistiken und Diagramme (z.B. Höhenprofil) abrufen und anzeigen. Also alles in allem noch im grünen Bereich, wenn auch nicht ganz schlüssig.
Mir ist hierbei aufgefallen, dass im Menü "Tracks verwalten", das Symbol ganz rechts oben in der roten Leiste nur die gesamte angezeigte Trackliste markiert. Hätte gedacht, dieses Symbol steht für "Aktualisieren". :confused2:
Vom Bauchgefühl her vermute ich, dass Drücken dieses Symbols die interne DB neu abfragen und schreiben soll, was es aber nicht tut. Weder in der Version 6.0.7 noch in der Beta-Version, die ich auf meinem Notebook laufen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir ist noch etwas aufgefallen....
Ich nutze Orux auch auf meinem Tablet um mir die Tracks anzuschauen... Ich synchronisiere mit FolderSyc über Dropbox. Früher wurden mir auf dem Tablet auch alle Tracks angezeigt, heute weder die neuen noch die alten!?
 
E

erfi00

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein Blick in die Bedienungsanleitung erklärt wohl die beschriebenen Umstände, auf Seite 39. Ich sollte da wieder öfter reinschauen. :rolleyes2:
Bei "Tracks/Routen verwalten" wird nur auf die interne Orux-Datenbank zugegriffen. Hat man in den Trackeinstellungen "GPX- oder KML-Datei automatisch erstellen" aktiviert (empfehlenswert), wird zusätzlich eine Track-Datei in den festgelegten Speicherordner auf die SD-Karte oder wo auch immer geschrieben. Die Funktion "KML/GPX-Datei laden" greift auf diesen im Menü selbst festgelegten Ordner zu.
Das Symbol oben rechts bei "Tracks/Routen verwalten" bedeutet "Auswahl umkehren", ...wieder etwas gelernt. :winki: