1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. revolutzer, 22.08.2011 #1
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich nutze seit längerer Zeit Oruxmaps und bin sehr angetan von dieser App. Leider habe ich in letzter Zeit große Schwierigkeiten mit dem Mobile Atlas Creator (MAC) und dem Download von Karten von OpenStreetMaps. Der Server meldet, dass MAC ein 'schädliches' Programm sei und verweigert den download. Dieses Problem ist bekannt. Leider habe ich auch Schwierigkeiten Karten mit dem MapCreator von Oruxmaps selbst zu erstellen (abgesehen davon ist die Begrenzung von 250 MB und die ungenaue Einstellung unpraktisch).

    Daher meine Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit Karten (insb. OSM) für Oruxmaps anderweitig herunterzuladen?

    Bei GEOFABRIK // Home gibt es fertige Karten in verschiedenen Formaten zum download. Wie aber kann ich diese für Oruxmaps nutzbar machen?

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

    Besten Dank vorab für eure Anregungen!

    Lg Mike
     
  2. jna, 22.08.2011 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Schau Dir mal Locus an, dort kannst Du Vektorkarten benutzen - deutlich kleiner als die Grafik-Karten, die MOBAC für dasselbe Gebiet erzeugen würde. Auf die Art und Weise hast Du eine OSM-Offline-Version dabei.
     
  3. daaho, 22.08.2011 #3
    daaho

    daaho Junior Mitglied


    Hallo Mike,

    das Thema Vektor-Karten ist bei OruxMaps im Moment in heftiger Diskussion und soll laut dem Autor in eine der nächsten Beta-Versionen eingebaut werden. Vector graphics format

    ciao, daaho
     
  4. revolutzer, 23.08.2011 #4
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke für die schnellen Antworten. Ich werde Locus mal ausprobieren.

    Kann man denn aus einer 'Kachel'-OSM-Karte eine Vektorkarte machen? Wäre nicht schlecht aber wohl noch Zukunftsmusik.

    Gibt es denn keinen Ort im grooooßen Internet, an dem sich fertige Karten für Orusmaps runterladen lassen? Oder eine Möglichkeit diese auf Basis der bereitgestellten Daten von Geofabrik oder Cloudemade zu kompilieren?
     
  5. jna, 23.08.2011 #5
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Nein.
     
  6. karlchen68, 03.09.2011 #6
    karlchen68

    karlchen68 Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich kann ja mal meine Vorgehensweise beschreiben,denn mit Orux ist eigentlich die Nutzung von MOBAC und so weiter überflüssig,denn Orux bietet ja von Haus aus verschiedene Online-Karten(ja auch Open Street Maps!),die detailliert genug sind zum Wandern,MTB etc. und das beste,ich kann die gewünschte Karte,den gewünschten ZOOM-Level usw. zu Hause per WLAN,wo es nix kostet,mit Orux offline verfügbar machen(also im Prinzip das was MOBAC und co. auch nur machen).Für ne Fläche von 100mal 100km dauert der Spass nicht mal ne dreiviertel Stunde.Und so brauch ich für das eingescannte Gebiet später nie online gehen,also alles kostenlos!Orux ist einfach nur genial!!

    Gruß
    Karl-Heinz
     
  7. revolutzer, 04.09.2011 #7
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Karl-Heinz,

    wäre super, wenn du das mal beschreiben würdest. Natürlich kann mit dem Map-Creator prima Karten erstellen. Ich hätte zum Beispiel gerne eine Karte mit ganz NRW. Wenn ich dies mit dem MapCreator mache brache ich mehrere Karten, die sich dann aber auch ordentlich überlappen (weil ich so dicke Finger habe), und das frisst unnötig Speicher.

    Würde mich also sehr freuen, wenn du mir erklärst wie man eine 100x100km Karte erstellen kann.

    Liebe Grüße,

    Mike
     
  8. karlchen68, 04.09.2011 #8
    karlchen68

    karlchen68 Fortgeschrittenes Mitglied

    Also wie gesagt,ich benutze Oruxmaps bei meinen Touren,zu Hause gehe ich mit Orux über WLAN ins Netz,wähle weil für mich optimal Openstreetmaps Zoom 14 oder 15 (mit jeder Zoomstufe dauert es deutlich länger,musst du entscheiden was dir reicht,hast du ein gutes Display,kannst du im Orux auch Digitalzoom einstellen,das spart bei mir die nächsthöhere Zoomstufe),dann fahre ich im Orux einfach hin und her und du hast dein Gebiet drinne und Orux greift auf das einmal gecachte zu,wenn er nicht ins Netz kommt(eben unterwegs).Ganzes Bundesland ist natürlich auch sehr speicherintensiv und dauuuuert,würde ich nicht machen,zumal du ja vermutlich vorher weisst,wo du hin willst und kannst das betreffende Gebiet großzügig scannen.(Beim Scannen ist Digitalzoom auch ne große Hilfe,weil du dann ne viel bessere Übersicht hast,ob du alle Kacheln hast,der ist einstellbar unter Einstellungen-Maps-Zoomsetting-pinch to Zoom,musst du versuchen,was dir da besser liegt von den 2en,only between layers ist der Digizoom aus,wie es schon dasteht).Hoffe ich konnte dir bissl helfen,um rumprobieren kommst du bei so einem mächtigen Programm eh nicht ganz rum,aber damit spar ich mir alle Fremdsoftware,Konvertierungen,Ungenauigkeiten etc.

    Gruß
    Kalle
     
  9. revolutzer, 04.09.2011 #9
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    besten Dank. Ich werde das mit den Zoomeinstellungen anschauen. Vielleicht kann ich mir dann Zoom 16 sparen.

    Also, besten Dank nochmal!
     
  10. karlchen68, 04.09.2011 #10
    karlchen68

    karlchen68 Fortgeschrittenes Mitglied

    Freut mich wenn ich helfen konnte.Zoom 16 nehme ich nur in absoluten Ausnahmefällen,eigentlich gar nicht,weil da bei großen Gebieten sowohl Speicher- als auch Zeitaufwand den Rahmen sprengen würden.Zoom 15 war immer ausreichend,oft zur groben Orientierung 14,kommt auf deine Displayauflösung an,wie gesagt,zur Not mit Digitalzoom noch bissl ranziehen.Zur allergrößten Not gehst du unterwegs mal kurz ins Netz und lädst dir paar Kacheln in 16er Zoom nach,das kostet selbst ohne Datenflat nicht die Welt,wie gesagt,wirst du kaum brauchen.Ich finde Orux einfach nur genial,hatte früher mit Mapnav angefangen,war einfach,aber auch super.Nur die selbst erstellten Karten mit Kalibrierung(hatte meist Magicmaps konvertiert) haben mich bissl angeko.....Bis man bei sowas dahintersteigt,geht schon elend viel Zeit drauf,da isses jetzt fast wie ein Kinderspiel.Orux gefällt mir auch deswegen,weil es mit externen GPS-Mäusen was anfangen kann,die sind im tiefen Wald um einiges genauer und der Akku vom Handy hält paar Stunden länger durch,also ne Tagestour locker,wenn du nicht mit permanent mit Flutlichtdisplay fährst.

    Gruß
    Kalle
     
  11. Ikarus2011, 21.09.2011 #11
    Ikarus2011

    Ikarus2011 Neuer Benutzer

    Habe mir gerade Oruxmaps beta installiert und bin fleisig am Testen.
    Wenn man aus der karte herauszoomt läd es automatisch die Karte NoName. Setzt es evtl automatisch überlagerte Karten zusammen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2011
  12. daaho, 21.09.2011 #12
    daaho

    daaho Junior Mitglied

    Hallo Ikarus,

    OruxMaps lädt immer automatisch die Karte, die am besten auf den reweiligen Zoomlevel passt.

    D.h. wenn OruxMaps eine andere Karte ("NoName) lädt, hatte die aktuelle Karte diesen Zoom-Level nicht beinhaltet.

    ciao, daaho
     
  13. karlchen68, 22.09.2011 #13
    karlchen68

    karlchen68 Fortgeschrittenes Mitglied

    Du kannst auch einstellen,wie und ob Orux überhaupt neue Karten nachladen soll,wenn du "nie" einstellst,kommt nicht die world,sondern einfach ein weißes Feld,was dir auch nicht wirklich weiter hilft.Orux lädt sogar andere Zoomlevel nach(im Grunde schaut es nach den Koordinaten,ob was passendes vorliegt),wenn wie gesagt die world kommt,hat es nichts auf deiner sd-Karte gefunden,das heisst es liegt nichts im Cache oder du bist nicht im Netz(weiter oben steht wie du zu Hause vorcachen kannst).

    Gruß
    Kalle
     
  14. karlchen68, 22.09.2011 #14
    karlchen68

    karlchen68 Fortgeschrittenes Mitglied

    Nachtrag,warum bitte eine Beta??Soweit ich weiß ist die aktuelle 4.01 von der Herstellerseite keine Beta.

    Gruß
    Kalle
     
  15. Ikarus2011, 22.09.2011 #15
    Ikarus2011

    Ikarus2011 Neuer Benutzer

    Hallo

    als Ergänzung: ORUXMAPS hat eine neue Betaversion. Diese unterstützt jetzt das von "mapsforge" bereitgestellte Vektorformat (xx.map). Ganz Deutschland ist nur 1 GB groß.

    https://www.android-hilfe.de/1997427-post21.html

    Gruß
    Ikarus2011
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Oruxmaps & Xiaomi Mi Band 2 Oruxmaps Mittwoch um 10:44 Uhr

Users found this page by searching for:

  1. android app gescannte karten

    ,
  2. mobile atlas creator android

    ,
  3. einstellungen mobac

    ,
  4. mobac alternative,
  5. mobac alternatives,
  6. selbst gescannte karten in orux maps ,
  7. oruxmaps mobac
Du betrachtest das Thema "Oruxmaps: Alternative zu Mobile Atlas Creator" im Forum "Oruxmaps",