Lösungsvorschlag für das Stagefrigt Sicherheitsproblem beim K4000

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lösungsvorschlag für das Stagefrigt Sicherheitsproblem beim K4000 im Oukitel K4000 Forum im Bereich Oukitel Forum.
R

Rico66

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil es Oukitel nach Jahren nicht gelungen ist, die Stagefright Sicherheitslücke beim K4000 zu schließen, hier ein Lösungsvorschlag:
Zuerst das Gerät rooten. Danach kann mit Flashify ein geeignetes Custom Recovery TWRP installiert werden. Dann braucht man den Stagefright Patch, ich benutzte diesen hier, der eigentlich eine Anpassung für das Elephone P6000 pro ist und hier zu bekommen ist:
ROM Stagefright Patch P6000 Pro | [Custom] add the 10/08/2015 on Needrom
Achtung, es ist nicht der Patch, der direkt dort angeboten wird, sondern bitte die ersten 2 Kommentare dazu lesen und dem Downloadlink folgen und die "stagefright_2.0_patch.zip" downloaden.
So jetzt der eigentliche Patch:
Die Datei "stagefright_2.0_patch.zip" ist eigentlich dafür gemacht, direkt mit einem Custom Recovery geflasht zu werden.
Das funktioniert aber beim K4000 nicht, da dieser extra für das Elephone P6000 pro angepasst ist.
Also habe ich den mit dem "ES Datei Explorer" entpackt.
Dann Gerät ins TWRP Recovery starten und mit dem Dateimanager alle Dateien im Ordner /system/lib aus dem entpacktem Patch "stagefright_2.0_patch.zip" nach /system/lib kopieren.
Anschließend neu starten und mit dem ES Dateiexplorer die Dateirechte der zuvor kopierten Dateien anpassen (so wie die andern Dateien im System/lib Verzeichnis).
Das Ganze nochmal in kurz:
Es müssen nur die Dateien in .../system/lib aus der extrahierten Patch-Datei nach /system/lib kopiert werden.

Nachtrag:
Um überhaupt erst mal Zugriff auf "System" mit dem TWRP Dateimanager zu erlangen, muß unter "Mount" vorher "System" angewählt werden.
Falls die Frage auftaucht, warum man nicht gleich die lib Dateien mit dem ES Dateiexplorer rüberkopiert, das funktioniert nicht.
Dem System wird praktisch der Boden unterm Arsch weggerissen und es ist zerstört (hab ich probiert, hängt sich auf und startet nicht mehr).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: