1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. TobWen, 10.01.2011 #1
    TobWen

    TobWen Threadstarter Neuer Benutzer

    Hey Leute,

    eigentlich bin ich unter Windows und Linux unterwegs, mit Android beschäftige ich mir erst etwas seit dem Touchlet, was ich mir auch bald zulegen möchte.

    Jetzt, da wir root-Access haben, sollte es doch eigentlich möglich sein, tiefer in die Systemebene einzugreifen, oder nicht?

    Ist root-Access unter Android-Geräten anders, als unter "normalem" Linux?
    Falls es ähnlich ist, könnten wir bzw. Android-Entwickler dann nicht fehlende Teile nachladen oder selbst integrieren (z.B. Erkennung anderer UMTS-Sticks).

    Bislang beschränken wir ja das Ganze nur auf das Nachladen von Applikationen :)

    LG
    Tobias
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
  2. CMONE, 10.01.2011 #2
    CMONE

    CMONE Android-Experte

    Erstmal herzlich willkommen, so ungefähre Fragen stellte ich mir anfangs auch.

    Mit root-zugriff kommst du ins ganze System (adb shell, suche nach busybox). Ist ja ein offenes, selbst entwickeln mit Eclipse u. dem SDK sollte gehen, ob u. wie du am Kern auch was verändern kannst, ka., sollte aufgrund offenes System aber gehen, sollte alles im SDK sein.
    Custom-Rom nennt sich das wohl, soweit ich das verstanden habe, ist das ein komplettes selbst angepaßtes image das eben alles beinhaltet.

    Ich rate dir, les dich einfach ein paar Tage ein, du wirst alles finden was du brauchst, vielleicht auch schneller u. besser verstehen als ich das bisher habe, den rest gibts dann bei xda-developers in Englisch.

    In den unterschiedlichsten Unterforen wirst du bestimmt fündig u. kommst dahin was du suchst...

    Viel Spaß beim suchen u. einlesen...:winki:

    Grüsse
    CMONE
     
Du betrachtest das Thema "root-Access = mehr Möglichkeiten?" im Forum "Pearl Touchlet X2 / X2G Forum",