Rückgabeprozedur des Touchlet bei Pearl

  • 20 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hat das schon jemand hinter sich und kann sagen, wie lange man ca. auf sein Geld warten muss, wenn die das Touchlet bei Pearl eingetroffen ist?

In meinem Kundenkonto steht dies hier:

Status: Rückholung veranlasst K-Wunsch: Rückwandlung (Gutschrift)

Und via Mail kan dies hier:

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass wir Ihnen den reklamierten Artikel
gutgeschrieben haben.


Ich bin ein wenig verunsichert was Gutschrift bei Pearl bedeutet und warum die per Mail schreiben, dass die den reklamierten Artikel gutgeschrieben haben. Der ist doch noch gar nicht auf dem Weg.... Nicht dass die mir den Betrag für einen nächsten Einkauf bei denen gutschreiben oder so.

Will nur sicher gehen, dass das alles reibungslos geht, ich bin nämlich konfortablere Rücksendungsprozeduren gewohnt!
 
Suchender

Suchender

Neues Mitglied
Das ist eine Warengutschrift.
 
MoRToK V3

MoRToK V3

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei PEARL gibt es, soweit ich weiss, meistens einen Verrechnungsschek bei Rücksendungen. Wenn Du als Zahlungsart "Bankeinzug" ausgewählt hattest wird Dir der Betrag nicht belastet.
 
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke für die Infos!

Also ich hatte die Option Bankeinzug verwendet und mein Konto wurde bereits belastet.

Na mal gucken, bisher ging eigentlich alles recht zügig.
 
S

Stoffel

Fortgeschrittenes Mitglied
War gerade im Pearl, musste mein Touchlet wegen eines Displayfehlers zurückgeben:(. Bin Mal gespannt wann der Ersatz kommt.

Grüße
 
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Also eines ist schon mal jetzt klar für mich. NIE WIEDER PEARL!!!

3 Wochen wollen die sich jetzt Zeit lassen, bis meine Rücksendung bearbeitet ist.....

Ich habe meiner Mail an Pearl ziemlich klar germacht, dass ich den Betrag zurück erstattet haben möchte. Nun wurde mir Folgendes geschrieben:

" Bei gewünschter Gutschrift - oder falls kein Austauschartikel
verfügbar ist - werden wir Ihnen nach Prüfung und bei
Vorliegen der Erstattungsvoraussetzungen den Warenwert auf Ihrem
PEARL-Kundenkonto gutschreiben."

Da waren meine ursprünglichen Befürchtungen, dass die mir so eine Art Gutschein für weitere EInkäufe bei denen ausstellen gar nicht mal so falsch oder wie versteht ihr das?

Nächstes mal auf jeden Fall wieder bei Amazon und Co, sowas hier brauch ich echt nicht!

Gruß,
Holger
 
CMONE

CMONE

Stammgast
Innerhalb der14 tagesfrist müssen die dir das Geld zurück überweisen, die probieren es halt um sich den Umsatz zu sichern. Nochmals anmailen u. denen klar machen, dass du eine Erstattung in voller Höhe des Kaufpreises forderst. Ich würde zur Prüfung des Gerätes ihnen eine Frist ebenfalls von 14 Tagen setzen. Die müssen dann innerhalb der Frist agieren sonst haben sie schlechte Karten vor Gericht. Schriftverkehr aufheben!

Stellt keine rechtsberatung dar, ist nur m.M. wie ich das sehe u. Handhaben würde.

Grüße
CMONE
 
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Dank Dir!

Welche 14 Tage Frist meinst Du denn bezüglich der Geldrückzahlung? Ich habe ja innerhalb von 14 Tagen das Recht, das Produkt ohne Angaben von Gründen zurückzugeben. Das habe ich ja auch in Anspruch genommen.

Ich hab in meiner Mail auch klar darauf hingewiesen, dass ich eine Rückerstattung des Kaufbetrags wünsche. Finde ich echt schon frech, dass die mir den Betrag als Gutschrift auf mein Kundenkonte stellen wollen!

Naja, hab die jetzt nochmal angemailt und mein Anliegen nochmal ganz klar verdeutlicht. Mal sehen, was passiert....

Holger
 
W

winne

Android-Guru
Wollte mein Guthaben auch zurück haben und habe nach Rücküberweisung gefragt und da hieß es : Es geht nur per Verrechnungsscheck ! Auch ok. :D

Ob alles funktioniert werde ich aber erst später berichten können, da sich Pearl mit den Retourenschein absolut clever angestellt hat. Hatte vor Weihnachten diesen angefordert und gefragt, ob sie mir diesen auch nach Hause schicken können (ich lass mir alles auf Arbeit liefern), aber die können nur eine Adresse. Also fix meine Adresse eintragen lassen und gut. Warten bis Silvester, aber nix kommt. :confused:
Am 4.1. auf Arbeit : Ahh, der Retourenschein. Umschlag auf und 2 Zettel drin. Erster mit Anschrift Arbeit und zweiter mit Anschrift der Heimat. Na toll. Da war einer sehr intellegent. :rolleyes2:
Konnte es also erst diese Woche zurückschicken.

Das KFZ Set kam ja als erstes an, aber da war schon ne Ecke abgebrochen. Die Retour hatte ich auch noch vor Weihnachten angemeldet, aber das durfte ich jetzt nochmal anfordern. Ich glaube, das ich jetzt endgültig von Pearl geheilt bin, denn bisher habe ich alles was Technik ist zurück geschickt. Warte jetzt nur noch auf meinen Scheck. :crying:

euch und Tschüß.
 
CMONE

CMONE

Stammgast
NGX schrieb:
Dank Dir!

Welche 14 Tage Frist meinst Du denn bezüglich der Geldrückzahlung? Ich habe ja innerhalb von 14 Tagen das Recht, das Produkt ohne Angaben von Gründen zurückzugeben. Das habe ich ja auch in Anspruch genommen.
....

Holger
Ja klar, aber du musst denen natürlich auch eine Frist zur Überprüfung des Gerätes einräumen. Du hattest es ja schließlich in Verwendung u. deshalb macht man hier ebenfalls 14 Tage, das wird m.M. nach jeder vernünftige Mensch als ausreichend anerkennen. Also hat nix mit der Rückgabefrist zu tun, sondern stellt quasi eine Überprüfungsfrist auf Schäden etc. dar. Falls du das Gerät beschädigst haben solltest (z.B. Display verkratzt) u. diesen Mangel nicht explizit mit angezeigt hast für deine Retoure, dann können die dir natürlich die Rückerstattung mindern. Das meinte ich damit..., aber wie man bei Winne sieht, gibts doch Geld zurück...:winki:
Wahrscheinlich werden diese Geräte dann als B-Ware verkauft...

Grüsse
CMONE
 
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Jo,

wobei Winne sein Geld ja noch nicht zurück hat ;) Was ich eben total dreist finde ist, dass die mir totz eindeutiger Mail eine Kundenkontogutschrift verpassen wollten.

Bisher haben die auf meine Mail noch nicht gearbeitet.....

@Winne

Was steht denn bei Dir in Deinem Kundenkonto unter Retourvorgang? Steht das explizit Verrechnungscheck?

P.S. Bei mir hat eine Bestellung gereicht, um von Pearl geheilt zu sein!
 
W

winne

Android-Guru
NGX schrieb:
@Winne
Was steht denn bei Dir in Deinem Kundenkonto unter Retourvorgang? Steht das explizit Verrechnungscheck?
Steht auch Gutschrift da, aber diese kann man sich dann wohl per Scheck auszahlen lassen. So war zumindest die Aussage am Telefon, aber ob das alles so funktioniert wird erst die Zukunft zeigen. :confused:

Eins hat Pearl aber erreicht und das ist das Interesse für 7" Tabletts zu wecken, auch wenn ich mit diesem Gerät nicht soviel Zeit (keine 24h) verbringen konnte. Deshalb hab ich mir jetzt nen Galaxy Tab geholt und jetzt bin ich sogar froh, das das X2 kaputt gegangen ist. Dazwischen liegen einfach Welten. Der Preis für das X2 ist voll ok, aber ich habe jetzt gerne mehr bezahlt, denn es funktioniert und läuft einfach alles auch ohne Bastelei. :scared:

Ich melde mich nochmal wenn ich mit Pearl fertig bin. ;)
 
N

NGX

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ist bei mir ähnlich, nur das ich mir den Archos 7 geholt hab. Selbst dazwischen liegen aber schon Welten!
 
W

winne

Android-Guru
So, der erste Verrechnungsscheck über 20€ ist heute angekommen. Die Prüfung des X2 wird wahrscheinlich etwas länger dauern, ist ja noch nicht mal ne Woche weg. Ich melde mich wieder. ;)
 
A

Apaduser2010

Gast
ich hab meinen Scheck nach ca. 3 Wochen bekommen, ist ok.
 
MoRToK V3

MoRToK V3

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, 3 Wochen auf sein Geld warten müssen finde ich nicht unbedingt ok. Ist eher hart an der Grenze... :/

Kommt mir aber entgegen. Denn ich habe vergessen die Displayschutzfolie mitzuschicken. :(
 
W

wlambda

Fortgeschrittenes Mitglied
Offensichtlich weiß bei Pearl keiner so richtig was der andere tut.
Am 4.1. habe ich mein Gerät zurückgeschickt. Am 12.1 habe ich zwei e-Mails mit einem Standardtext bekommen, die aber keine offiziellen Empfangsbestätigungen waren. Diese bekam ich erstmals am 21.1. und heute am 25.1. noch eine. Meine zwischenzeitlich geschriebenen 2 Anfragen wurden mit insgesamt 7 Mails beantwortet, die entweder eine Lieferung eines Ersatzgerätes avisierten oder die Rückzahlung des Kaufbetrages bestätigten.
Ich kaufe ja einiges im Internet, aber so ein Durcheinander habe ich noch nirgendwo erlebt.
Gruß W:L::wubwub:
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
Leute ihr macht euch das Leben selber unnötig schwer. Warum nicht über eine Abbuchung? Abgebucht wird erst wenn die 14 Tage Frist rum ist. Geht das Gerät innerhalb der 14 Tage zurück so erfolgt auch keine Abbuchung. Die Abbuchung wird an dem Tag gestoppt wo ein RMA Schein beantragt wird. Das Wort Gutschrift einfach ignorieren. Ich hatte die Vollausstattung für 260 Euro hier. Es ist nicht ein cent abgebucht worden. Alles lief reibungslos.
Ihr könnt ja über Pearl lästern wie ihr wollt aber euer Desastater seit ihr teilweise selber schuld. Ich finde - zumindest was die Logistik bei Pearl angeht - den Laden nicht verkehrt. Wenn mir wieder mal was gefällt sind die bestimmt für mich erste Wahl (vor Amazon) - aber nur per Abbuchung - der man ja auch 6 Wochen lang ohne Angabe von Gründen widersprechen kann.
Gewusst wie!
 
W

winne

Android-Guru
@Stinni
Mein Geld war schon auf dem Kundenkonto von einer anderen Retour.

@ all
Wollte mich ja nochmal melden. :)
Der letzte Scheck kam vor ca.6 Wochen, aber ich mußte die Rückerstattung nochmals separat anfordern. Freiwillig rückt Pearl nix raus, auch wenn es am Telefon abgesprochen und auch auf dem Retourenschein vermerkt war.

Naja, Ende gut Alles gut. Jetzt bin ich mit dem Galaxy Tab richtig glücklich. :)
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
@ winne

ich hatte auf Rechnung bestellt und habe alles innerhalb von 14 Tagen zurück geschickt. Die haben also von mir zu keiner Zeit auch nur einen ct gesehen.
Ich finde so was beispielhaft und werde dort bestimmt mal wieder was bestellen.
 
Oben Unten