Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

PX8837 Dringend auf der Suche nach Firmware

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PX8837 Dringend auf der Suche nach Firmware im Pearl Touchlet X5.DVB-T Forum im Bereich Pearl Touchlet Forum.
gerrylix

gerrylix

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
mein X5-dvbt tablet auch bekannt unter PX8837 sollte heute die original firmware von pearl erhalten daher hab ich einfach mal /system /chache /data gelöscht und auch den dalvik da es immer im bootloop hängen blieb.

Jetzt sitz ich in der recovery und musste feststellen dass es weder bei pearl noch sonst wo eine stockrom gibt.
Sowas hab ich auch noch nie erlebt.
Die links enden alle in einem error. ...
Der Kundensupport will eine Rechnungsnummer bevor er einen finger krumm macht und fix mal die firmware hergibt und die habe ich natürlich nicht, da ich es vor ner woche auf ebay als mein Geburtstagsgeschenk an mich ersteigert habe.
:(

Kann mir bitte jemand die Firmware zukommen lassen oder mir ein Backup ziehen, sonst ists essig mit dem tablet.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Hallo gerylix

willkommen bei AH. Ich haben Deinen Thread aus dem allg. Android-Bereich (wo er fehl am Platz war), hierher in das enstpr. Geräteforum verschoben; bitte beachte unsere Forenstruktur (Forenregeln).

FW für die Touchlets von Pearl gibt es unter www.touchlet.de (übrigens gleich der erste Treffer bei Google ;)), d.h. in Deinem Fall: TOUCHLET 7"-Tablet-PC "X5.DVB-T" mit Android 4.0, HDMI & GPS.

Übrigens ist Dein Touchlet (ziemlich) baugleich ("FW-kompatibel") mit einem Odys-Tablet (s. z. B. ROM : ODYS_Evo Stock-ROM).
 
Zuletzt bearbeitet:
gerrylix

gerrylix

Neues Mitglied
hävksitol schrieb:
Hallo gerylix

willkommen bei AH. Ich haben Deinen Thread aus dem allg. Android-Bereich (wo er fehl am Platz war), hierher in das enstpr. Geräteforum verschoben; bitte beachte unsere Forenstruktur (Forenregeln).

FW für die Touchlets von Pearl gibt es unter www.touchlet.de (übrigens gleich der erste Treffer bei Google ;)), d.h. in Deinem Fall: TOUCHLET 7"-Tablet-PC "X5.DVB-T" mit Android 4.0, HDMI & GPS.

Übrigens ist Dein Touchlet (ziemlich) baugleich ("FW-kompatibel") mit einem Odys-Tablet (s. z. B. ROM : ODYS_Evo Stock-ROM).
Hallo,
danke für die links.
Wie gesagt alle www.touchlet.de links verweisen auf den pearl ftp und beide firmen weder pearl noch touchlet.de selber wollen was an dem fehler ändern.
Habe beide schon kontaktiert.

Da das Odys ähnlich ist aber nicht exakt das selbe board werde ich mich wohl selber auf machen und mir was zusammenschustern.

Specification verweist darauf dass das
OT 7200 OT7200 – Omega Technology Support exakt die selbe ro.build.description hat.
Gesagt getan, hab mir die firmware vom OT 7200 geholt.
Natürlich schreit die stock recovery bei dem update.zip dass es die falsche verification hat also muss ich jetzt erstmal CWM anpassen an das PX8837.
Hab mir jetzt mal das boot.img aus der update.zip gezogen.

Ich sollte erwähnen dass ich zwar mechatroniker bin und hard software hacks nichts neues für mich sind aber die Android welt ist ja mal ganz was neues für mich.
Das ganze on the fly zu lernen hat mich schon 6 stunden meines lebens gekostet.

Ich hoffe dass sich der Aufwand lohnt denn der DVB-T chip + ausgeführter UART + zugriff auf ne menge pins auf dem port eröffnen viele Möglichkeiten auch wenn das Gerät an sich schon etwas älter ist.
Ausserdem hab ichs für 12 € ersteigert. :D

Im moment muss ich mich mit der update.zip rumquälen welche das boot.img nicht hergeben will.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Würde mich natürlich freuen wenn mir wer ein paar links hätte.
Hab jetzt mal die boot.img extrahieren können mit Z2F.
Mal schaun ob die auch korumpiert ist.

Für ne neue CWM recovery halt ich mich an das hier.
Porting ClockworkMod Recovery to a New Device - XDA-University
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So viel zusatzarbeit.... -.-
Neue VM für den android build aufziehen.
Natürlich geht das nur mit einer alten virtual machine da die neuen allergisch auf ein gemodetes windows un die dlls ist.
4.3.16 ist die letzte version danach landet man in nem R3 error.
 
gerrylix

gerrylix

Neues Mitglied
So, nach fast 3 tagen arbeit an dem hardbricked PX8837 hier nun auf jeden fall mal die erste Lösung um dem toten tablet leben einzuhauchen.
FWDN entpacken & VTC treiber installieren von dem Link hier
PD20 TV Driver.zip
A777 und die fai entpacken und einbinden in FWDN von dem link hier
PD20 TV 8GBの20NM版 .zip
unten rechts auf "Low format whole memory" umstellen und tablet starten indem man power und "+" taste 5 sekunden lang gedrückt hält.
FWDN erkennt das tablet und man kann mit Start die basic firmware brennen.

Viel spass für alle die ein hardbricked X5DVB-T haben.
Jetzt kann ich endlich mit CWM anfangen. :)