Oma Rom für pipo p9?

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Oma Rom für pipo p9? im Pipo Allgemein im Bereich Pipo Tablets Forum.
hadis

hadis

Stammgast
Hallo Gemeinde

Die Frage oben erklärt es schon . Hat schon jemand eine Info oben eine solche Rom geben wird und wenn ja wo man sie laden kann? Ich habe auch schon selbst gewürfelt aber nichts brauchbares gefunden.
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

Vielen Dank für Deine Antwort. Das habe ich auch gefunden. Beim PiPo P9 ist aber nicht der RK3188 1,6 Mhz sondern der RK3288 1,8 Mhz Chip verbaut. Auch habe ich keine Ahnung wie das mit dem P4 Rom und dem P9 Kernel funktioniert. Ich kannte es bisher immer so, das die ROM und der Kernel gerätespezifisch und explizit eine Datei und für ein Modell (hier eben das P9 so, wie zum Beispiel bei der RileyROM) sind. Eventuell kannst Du mir ja auf die Sprünge helfen
 
tarjan

tarjan

Experte
Hey hadis,
die Pipo´s aus der "P Serie" habe alle den RK3288 SoC verbaut.

7,9 Zoll: P8
8,9 Zoll: P4
9,7 Zoll: P1
10,1 Zoll: P9
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

Wieder vielen Dank für die schnelle Antwort. So ich habe jetzt die OMA 1.5 Rom vom P4 und den kernel #192 vom P9 geladen. Wie geht es nun weiter? Will nicht nerven hab nur null Plan wie es weitergeht. Bei OMA Rom wird es immer englisch und das ist schwierig die Anweisungen exakt einzuhalten. Danke schonmal :rolleyes2:
 
tarjan

tarjan

Experte
Nun, ich hatte vor langer Zeit mal einen Odys Genio + die dafür bekannten "OMA" Rom´s (CM10, AOSP, etc.) am laufen. Die jeweilige Kernel.img musste man immer in den Image Ordner kopieren/die vorhandene ersetzen. Das ganze ist aber schon ein weilchen her, bzw. war ja auch ein ganz anderes Gerät...

Ich kann später ja mal einen Blick draufwerfen, melde mich dann nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

So ich habe jetzt die kernel.img und die resource.img vom PiPo P9 in den Folder rockdev/Image reinkopiert. Wurde auch gefragt ob ich ersetzen will :winki:. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist die OMA ROM 1.5 fertig um mein P9 zu flashen? Nun ja wenn es so sein sollte ist es nicht so schwer wie gedacht. Ich werde auf jedenfall Deine Antwort abwarten. zum flashen komme ich eh nicht vor dem WE. So erstmal besten Dank für die Hilfe und falls ich auf dem Holzweg war mit meinen Vermutungen ... fang mich bitte wieder ein.
 
tarjan

tarjan

Experte
Hey hadis,
ja es ist tatsächlich fast genau wie damals beim Genio.
Du hast es schon richtig gemacht:) Die kernel.img + resource.img muss man nach \Rockdev\Image kopieren (vorhandene überschreiben) und geflasht wird dann per AndroidTool. Habe mal noch schnell die Flash-Anleitung von OMA übersetzt:

Oma schrieb:
Instructions (be aware: it is your own risk!)

1) preparation
a) decompress the download pack
b) copy the pack into the root-folder (C:) of your PC
c) connect your Pipo P4 to the PC via USB cable

2) installation of the usb-driver (skip if you have the driver already installed)
a) boot your Pipo P4 and enable USB-Debugging in developer options
b) run DriverInstaller.exe (de-install driver first, then install)

3) start the tab into flash-modus
a) run AndroidTool.exe
b) hard power-off (press power button until screen goes black)
c) press power and vol-up until "Found One LOADER Device" is shown

4) flash the firmware with AndroidTool
a) Lower Format
b) Run
c) stock recovery will format the NAND (if build stucks on battery icon just press power for 2 secs)
d) wait 4 min


Have fun!


Übersetzung:

Anleitung (Achtung: Flashen auf eigene Gefahr)

1) Vorbereitung
a) Download-Paket entpacken
b) Paket ins Hauptverzeichnis kopieren (C:\)
c) Pipo P4 per USB Kabel mit dem PC/Notebook verbinden

2) Installation der USB Treiber
a) Pipo P4 starten und dann USB Debugging in Einstellungen/Entwickleroptionen aktivieren
b) Am PC DriverInstaller.exe starten (zuerst Treiber deinstallieren und dann wieder installieren)

3) Tablet in den Flashmodus starten
a) AndroidTool.exe starten
b) Pipo P4 komplett ausschalten (Power Knopf solange gedrückt halten bis der Bildschirm schwarz wird)
c) Power und Lautstärkewippe lauter gedrückt halten bis "Found One LOADER Device" erscheint

4) Firmware Flashen per AndroidTool
a) LowerFormat
b) Run
c) stock recovery formatiert den NAND (falls das Gerät sich beim Battery Icon aufhängt, für 2 Sek. Power Knopf gedrückt halten)
d) 4 Minuten warten

Besten Dank an OMA :)

Wenn ich nicht so Glücklich mit dem RileyROM 1.6 wäre, würde ich ja auch mal ein ROM von OMA auf mein Pipo P9 3G Flashen:D
 
Zuletzt bearbeitet:
hadis

hadis

Stammgast
Danke tarjan! fürs Licht welches Du mir gebracht hast. Ich hab auch die riley Rom auf meinem Pipo p9 aber in Version 1.5. In letzter Zeit habe ich WLAN Verbindungsabbrüche obwohl ich in der Nähe vom Router bin. Erhoffe mir von der Oma rom da Verbesserungen. Nochmals DANKE für Deine Hilfe.
 
tarjan

tarjan

Experte
Hey hadis,
Nix zu Danken, dann hoffen wird mal, dass das OMA-ROM gut läuft:)

WLAN-Abbrüche hatte ich auch mal kurzzeitig. Lag aber daran, weil ich diverse Build.prop Tweaks getestet hatte... Nachdem ich dann einige wieder rausgeworfen hatte, gab es keine Probleme mehr.

Was mich ja beim OMA ROM interessieren würde, ob hier vieleicht der Akku auch im ausgeschalteten geladen werden kann. Ist ja aktuell beim Stock & Riley ROM (leider) nicht möglich.
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

Ja dass das Pipo P9 sich nicht beim Laden abschalten lässt nervt mich auch. Ich dachte das wäre nur bei der rileyRom so. Ich habe das pad fast sofort geflasht nachdem ich es hatte. Bei der OMArom Rom 1.5 ist ja kitkat 4.4.4 eingebaut, das lässt zumindest auf Besserung in diesem Punkt hoffen. Die Übersetzung des HOWTO von Dir ist super. Endlich kein Rätsel raten mehr:drool:! Ich hoffe auch das die Oma gut rennt:biggrin:. Also bis dann
 
Zuletzt bearbeitet:
tarjan

tarjan

Experte
Hmmm ich frage mich nur, ob es nicht besser wäre beim OMA ROM auch den Loader (Punkt 1, im AndroidTool) mit zu Flashen. Wie es ja auch beim Riley-ROM der Fall ist. In der Anleitung von OMA steht hierzu ja leider nix...
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

Die Frage ist berechtigt. Nur wie geht das? Ich habe keine Ahnung wo der bootlader zu bekommen ist. Ich hätte nicht so gerne eine Oma rom mit riley Animation beim starten. Beim Versuch eine Stock aus China zu laden habe ich aufgegeben. Über Nacht letztes WE hatte ich gerade mal 37 % geladen. Danach war ein Fehler und es wurde der download abgebrochen. Macht definitiv keinen Spaß! Leider habe ich noch keine Alternative zur CN Seite für das Stock Rom gefunden. Daraus könnte man ja den loader extrahieren. Wie auch immer es wird schon eine Lösung gefunden geben. Bis dann
 
tarjan

tarjan

Experte
Hey hadis, ich glaube du hast da was falsch verstanden, den Loader kann man doch im FlashTool mit auswählen. Ich versuche dies mal mit Screenshots zu erklären.

Also zb. beim "Pipo P9 Wifi RileyROM 1.5.1" ROM ist das Häkchen für den Loader (Punkt 1), nachdem man das AndroidTool gestartet hat, automatisch gesetzt:

Beim "OMA RK32 Pipo P4 KK 4.4.4 v1.5" ROM dagegen, ist das Häkchen für den Loader standardgemäß nicht gesetzt:

Btw, beim P9 RileyROM 1.6 wird ja extra darauf hingewiesen, dass das ROM einen neuen Boot Loader beinhaltet und dieser unbedingt geflasht werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
hadis

hadis

Stammgast
Hallo tarjan

Da habe ich wohl etwas missverstanden :wubwub:. Ich dachte um den original Bootvorgang wieder herzustellen brauche ich auch einen original Bootloader Datei :confused2:. Vor dem flashen der Riley Rom 1.5 habe ich nicht darauf geachtet ob im Androidtool der Loader angehakt war ... nun ja jetzt habe ich da die Riley Animation mit drauf. Die Animation gefällt mir jetzt nicht so sehr, aber ich war froh als der Flash Vorgang ohne Blessuren abgelaufen war und das Pad danach ohne Probleme gestartet ist :thumbup: (hatte zum ersten mal überhaupt ein Pad geflasht). Wenn ich Deine Ausführungen richtig verstanden habe, ist, wenn ich im Android -tool den Bootloader beim Flash Vorgang mit ankreuze, die Riley -Animation weg? Das würde mir schon gefallen.
 
tarjan

tarjan

Experte
Hey hadis,
Nun, die Bootanimation ist ja unter /System/Media/Bootanimation.zip zu finden.
Aber in welcher IMG die jetzt genau steckt, weiß ich leider nicht genau.
Du kannst ja mal einen Blick auf die App Boot Animations root werfen. Mit dieser ist es möglich, andere Boot-Animationen zu installieren und man kann auch eigene hinzufügen. Sehr nett die App:)
 
Zuletzt bearbeitet:
hadis

hadis

Stammgast
Hi tarjan

Eigentlich würde ich ja am liebsten den original Loader haben wollen. Den bekomme ich wohl auch nur aus einer Stock Rom extrahiert. Ja hätte ich mal die Augen aufgemacht vor dem flashen ... hätte ich dieses Problem wohl nicht. Aber wir wissen ja "hätte hätte Fahrradkette". Danke für den link zur App in den Kommentaren steht aber nicht viel Gutes dazu. Ich werde es mir mal ansehen.
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo Gemeinde

Gestern habe ich es gewagt und die OMA-ROM 1.5 mit KitKat 4.4.4 geflasht. Danke an tarjan für die Übersetzung des howto wie man flasht vom Englischen ins Deutsche. Es war dadurch auch nicht schwierig alles richtig zu machen :thumbsup:. Den Bootloader kann man nicht mitflashen, es sei denn man hat ihn irgendwo separat geladen, er ist nicht Bestandteil der Rom! Das riley Logo bin ich aber auch so losgeworden. die oma-rom installiert ihr Eigenes :ohmy:. Die Rom an sich läuft flüssig und das flashen (ca 20 min mit allen Vorbereitungen) geht ohne Probleme vonstatten. Ich hatte zuerst den "bootloader flashen" :confused2: auch angekreuzt, was aber mit Fehlern quittiert wurde. Nachdem dort der Haken wieder weg war ging alles wie geschmiert. Genaues zur Rom kann ich noch nicht sagen, da ich das Tab erst ein paar Stunden in Betrieb habe. Aber der erste Eindruck ist gut.:thumbup:
 
hadis

hadis

Stammgast
Hallo Gemeinde

So nun mal ein kleiner Nachtrag zur Rom

- WLan scheint stabiler und zeigt keine Aussetzer
- Laden geht auch ohne dass das Tablet hochfährt
- Accu scheint sich weniger schnell zu entladen


Also bis jetzt bin ich soweit zufrieden.
 
S

sandmen

Neues Mitglied
Ähm, in deiner Upgrad Anleitung steht, Lautstärke Taster betätigen.
:rolleyes2: Ich habe gar keine, wir reden von Pipo P9 mit GSM modul ?!
 
Ähnliche Themen - Oma Rom für pipo p9? Antworten Datum
1
Ähnliche Themen
Pipo X9s - Bootprobleme