1. SerenaJB, 12.08.2019 #1
    SerenaJB

    SerenaJB Threadstarter Neues Mitglied

    Ich weiß es hört sich etwas dumm an aber ich möchte verhindern, dass man das Smartphone ausschalten kann wenn es gesperrt ist.
    Hintergrund ist Folgender. Es gibt ja jetzt schon seit langem Apps und Funktionen von Google die im Falle dass das Handy geklaut wird es möglich machen die Kamera an zu schalten, alle Daten zu Löschen oder das wichtigste das Handy zu orten. Dumm ist halt nur, und daher das Thema, dass man ohne das Smartphone zu entsperren es einfach ausschalten kann. Wodurch diese Funktionen nutzlos werden.
    Ich habe ein OnePlus5 und wenn ich die entsperren Taste drücke und auf den Sperrbildschirm für Fingerabdruck oder den Code komme kann ich auch einfach den Sperrknopf gedrückt halten und wie üblich das Smartphone einfach ausschalten. Ich vermute das wird bei den meisten anderen Smartphone genauso sein.
    Daher nun, gibt es eine Möglichkeit das Ausschalten zu verhindern solange das Smartphone gesperrt ist?
     
  2. maik005, 12.08.2019 #2
    maik005

    maik005 Ehrenmitglied

    @SerenaJB
    Geht nicht.
    Selbst wenn du es schaffst, dass ausschalten nur mit Code geht haben (die meisten?) Smartphones immer noch eine Reset Funktion.
    Bei Samsung durch gedrückt halten von Power + Leiser für einige Sekunden mit der das Smartphone neu startet.
     
  3. woma65, 12.08.2019 #3
    woma65

    woma65 Experte

    Hallo,
    die Idee ist ja eigentlich gar nicht schlecht. Bringt ja aber im Normalfall nichts. Wenn du einen Schutz auf dem Sperrschirm hast, kommt der Finder so oder so nicht an deine Daten. Handyortung kann man auch bei gesperrten Gerät über die Navbar (von oben nach unten wischen und die Schnellseinstellungen sind erreichbar) ausschalten. Dazu braucht der finder/Dieb das Gerät auch nicht auszuschalten.
     
  4. maik005, 12.08.2019 #4
    maik005

    maik005 Ehrenmitglied

    Zumindest bei Samsung kann man diese Möglichkeit ab Werk sperren.
    Bzw. Die ist standardmäßig gesperrt.

    WLAN u.a. deaktivieren geht bei gesperrten Gerät nicht, dafür muss man es entsperren.
     
  5. alope, 12.08.2019 #5
    alope

    alope Lexikon

    Das ist aber nur bei manchen Geräten der Fall.
    Generell kann ich aber zustimmen. Die Reset-Funktion, falls sich Android mal aufhängt, wirst du nicht umgehen können
     
  6. SerenaJB, 12.08.2019 #6
    SerenaJB

    SerenaJB Threadstarter Neues Mitglied

    @woma65 ja stimmt die Navbar kann auch bedient werden. Das mit dem Reset halte ich jetzt für ein so großes Problem, da das bei Handys stark unterschiedlich ist je nach Hersteller. Den Reset halte ich außerdem für unbedenklich, da selbst wenn es einen reset gibt es sich ja trotzdem neustartet und nicht aus ist und im Hintergrund auch wieder Netzt sucht, bevor es entsperrt wird.
    Und zu Thema Daten. Ja der normale Taschendieb kommt nicht dran aber wenn es entsprechende Leute in die Finger bekommen, sollte das auslesen des Speichers kein großes Problem sein. Für mich ist das tatsächlich auch kein großes Problem, da eh kaum sensible Daten auf meinem Handy sind genau deswegen. Aber ich halte es doch für sehr schade, dass Smartphone Hersteller so wenig gegen Diebstahlschutz tuen. Wenn sie schon genug getan hätten würde das Klauen von Smartphones sich auch nicht mehr lohnen was es derzeit aber noch tut.

    EDIT: Das GPS kann im Lockscreen nicht ausgeschaltet werden, dafür wird der Entsperrcode angefordert
     
  7. woma65, 12.08.2019 #7
    woma65

    woma65 Experte

    DAs ist jetzt aber ein kleiner Unterschied. Okay, vllcht kann man Daten auslesen. Ob da überhaupt jemand Interesse dran hat? Das Thema "Diebstahlschutz" ist doch auch nicht schlecht besetzt, seit es die Reaktivierungssperre für oder nach Resets über das Recoverymenü gibt.
     
  8. Andi_K, 12.08.2019 #8
    Andi_K

    Andi_K Ehrenmitglied

    Das ist der Punkt.
    Jeder halbwegs schlaue Mensch der Dein Gerät in der Hand hält und nicht möchte dass Du mit den Fernzugriffsfunktionen irgendwas erreichst, der wird als erstes mal die SIM Karte entfernen. Und dann wird da eben kein Netz mehr gesucht.

    Und ich finde ehrlich gesagt nicht dass seitens der Hersteller oder Google zu wenig in puncto Diebstahlschutz gemacht wird. Wenn man etwas verliert oder es einem gestohlen wird dann ist es erstmal weg und man kann es nicht mehr nutzen. Im Gegensatz zu demjenigen der es gefunden bzw gestohlen hat. So ist das bei den allermeisten Gegenständen.
    Im Gegensatz dazu bietet ein Smartphone mit Fernortung, Fernlöschung und FRP finde ich schon ne ganze Menge. Aber einen 100%igen Schutz gegen Diebstahl und/oder Missbrauch gibt es halt nicht.

    Schönen Gruß
    Andi
     
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Ausschalten des Smartphones deaktivieren" im Forum "Plauderecke",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.