eBay Kulanzrückerstattung

S

styyx

Stammgast
Threadstarter
Moin,

ich habe zum ersten Mal eine Kulanzerstattung von eBay bekommen, da der Verkäufer einen Fall (Rücksendung) eröffnet hat. Hintergrund: Angeblich habe ich die Ware benutzt und leicht beschädigt. :1f621:

Egal. Nun bekam ich folgende Nachricht von eBay:

Wir haben für diesen Fall am 14. Mär. 2019 eine Kulanzrückerstattung auf das PayPal-Konto veranlasst, über das Sie diesen Artikel bezahlt haben. Die Rückerstattung beinhaltet den Artikelpreis und die ursprünglichen Versandkosten. Bitte loggen Sie sich bei PayPal ein, um Ihre Rückerstattung zu erhalten.
Ich habe kein PayPal Konto, muss ich mich dafür jetzt extra registrieren? Hat da jemand Erfahrungen mit?

Gezahlt habe ich wie immer mit Kreditkarte und bei einer normalen Rücksendung/Rückerstattung muss man selber ja nichts weiter machen.
Gilt das hier auch oder muss ich in den sauren Apfel beißen und mich registrieren? Ich habe leider den Text der normalden Rückerstattung nicht im Kopf und weiß nicht, ob das da auch immer so stand :confused2:

Danke:1f608:
 
S

styyx

Stammgast
Threadstarter
Ja, schon aber ich habe mich nie bei PayPal registriert. Keine Ahnung, wie das genau läuft.
 
hellmichel

hellmichel

Inventar
Normal bekommst du das Geld auf dem Weg zurück, wie du deine Ebay Gebühren bezahlen tust.
 
S

styyx

Stammgast
Threadstarter
Also das kann bei mir nicht sein. Ich habe ein normales Onlinekonto für die Gebühren (da gehen nur Gebühren von ab und Überweisungen von Käufern ein) aber nicht die Zahlungen/Rückzahlungen von der Kreditkarte.

Aber danke, es hat sich mittlerweile erledigt. Ich Depp hätte ja vorher mal auf den gelben Button klicken können :rolleyes2: und da steht:

Wir haben eine Rückerstattung in Höhe von EUR 55,40 an die ursprüngliche Zahlungsquelle veranlasst, über die Sie den Artikel bezahlt haben. Die Bearbeitung dieser Rückerstattung kann bis zu 48 Stunden dauern.
 
Oben Unten