Vollkommen OT: Fahrradschloss gesucht

kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Threadstarter
Mahlzeit Gemeinde,
Nachdem die letzte Stufe vor dem Rollator erreicht wurde, in Form eines e-MTB, braucht das gute Stück nun auch einen Schutz vor Veränderung der Besitzverhältnisse.
Vom schieren Angebot total verwirrt, Ankerkette mit fast 5kg von Kryptonite bis hin zu den "Freundschaftsbändchen" in Form der hauchdünnen Stahlkabel, die man wahrscheinlich mit einem Nagelschneider aufschneiden kann.

Anforderungsprofil: nix für "Ich lass mein Bike über Nacht an einem Hotspot für Fahrraddiebe", sondern allerhöchstens mal "ich geh mal eben aufs Klo", ansonsten wird das Bike nie längere Zeit unbeaufsichtigt.
Und zu Hause hat meine Frau akzeptiert, dass sie zukünftig auf dem Sofa schläft und mein Bike mit mir zusammen im Bett.
Also auch da keine Ankerkette mit Bodenankern notwendig, die Nachbarn sind alle ehrlich oder deren Bikes sind fast doppelt so teuer wie meins.😂

Was haltet Ihr von den ABUS Faltschlössern? (Oder von anderen Firmen Onguard oder AXA Toucan, letzteres war zumindest auf YT Videos von Vit:Bikes recht zäh)

Meiner Meinung nach vor allem gut zu verstauen und zumindest optisch für Amateur-Diebe eine Überlegung wert, ob sie nicht lieber das Bike daneben ohne Schloss mitnehmen sollen.

Ist klar, dass man jedes Schloss knacken kann, die Frage ist lediglich, wie lange es dauert, Bolzenschneider oder Akkuflex lachen sich schlapp über 90% der Schlösser.
 

Anhänge

Fenomino

Fenomino

Experte
Wenn Abus Faltschloss auf Picking-Schutz achten!
Soweit ich weiss erst ab dieser Version vorhanden: ABUS Faltschloss Bordo Granit XPlus 6500 Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl - höchstes Sicherheitslevel 15 - 85 cm lang - kompakt & geringes Gewicht - 2 Schlüssel enthalten - weiß - 55162:Amazon.de:Sport & Freizeit
Benutze ich für mein MTB.
Zusätzlich habe ich ein billiges leichtes Schloss für das Vorderrad.
Ansonsten lass ich mein Rad, wenn möglich, nirgendwo unbeaufsichtigt stehen.
Hersteller-Link: BORDO GRANIT XPlus™ 6500/85 black SH - ABUS
Gibt es auch in 110cm BORDO GRANIT XPlus™ 6500/110 black SH - ABUS

Edit.
@kingoftf ,
schickes Bike 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
hellmichel

hellmichel

Inventar
S

styyx

Stammgast
Mein E-Bike lasse ich nirgends stehen und für meine anderen Räder nutze ich einmal ein ABUS Faltschloss und ein ABUS Rundschloss. Bin mit beiden sehr zufrieden. Früher hatte ABUS ja echt Probleme mit den Schlüsseln, war besseres Coladosenblech. Heute sind die stabiler.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Threadstarter
Danke für die Infos hilft schon Mal weiter.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Fenomino schrieb:
Wenn Abus Faltschloss auf Picking-Schutz achten!
Soweit ich weiss erst ab dieser Version vorhanden: ABUS Faltschloss Bordo Granit XPlus 6500 Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl - höchstes Sicherheitslevel 15 - 85 cm lang - kompakt & geringes Gewicht - 2 Schlüssel enthalten - weiß - 55162:Amazon.de:Sport & Freizeit
Benutze ich für mein MTB.
Zusätzlich habe ich ein billiges leichtes Schloss für das Vorderrad.
Ansonsten lass ich mein Rad, wenn möglich, nirgendwo unbeaufsichtigt stehen.
Hersteller-Link: BORDO GRANIT XPlus™ 6500/85 black SH - ABUS
Gibt es auch in 110cm BORDO GRANIT XPlus™ 6500/110 black SH - ABUS

Edit.
@kingoftf ,
schickes Bike 👍
KERAM 29 MAX

Finde ich auch, für den Preis gute Ausstattung, Händler hat sogar noch ordentlich Rabatt gewährt.
 
Oben Unten