Wer hat Erfahrung mit einem Urlaub auf den Kapverden?

D

dogsong

Neues Mitglied
Threadstarter
Da sich der Sommer jetzt dem Ende zuneigt und wieder die kalte Jahreszeit beginnt, plane ich schon jetzt den widerlichen Temperaturen zu entkommen. Für mich ist nämlich der Sommer die beste Jahreszeit und ich sehne mich im Winter dann immer nach etwas Sonne, Strand und Meer. Ich habe die Möglichkeit im Winter die Kapverden zu besuchen und wollte euch daher fragen, ob schon jemand Erfahrungen mit diesem Reiseziel gemacht hat. Klingt erst einmal nicht nach einem 0815 Reiseziel, aber das will ich auch gar nicht. Ich möchte neuen Ländern und neue Kulturen entdecken.

Ich habe schon einige Dokumentationen zu der Inselgruppe gesehen und auch natürlich im Internet die Bilder angeschaut. Sieht auf jeden Fall sehr beeindruckend aus. Welche Inseln findet ihr sehenswert? Ich freue mich über jede Erfahrung!
 
D

D4gli

Neues Mitglied
Beachte die Regenzeit, sonst wird der Urlaub schnell zum Reinfall.

Boa Vista und Saal sind so die bekanntesten, wobei der Tourismus dort insgesamt noch nicht stark ausgeprägt ist.
Wir hatten eine tolle Zeit dort, um es sich einfach mal beim Nichtstun gut gehen zu lassen.

Ansonsten kann man die Landschaften erkunden, das Felsen und Bradungen und die berüchtigte Haibucht.


Zur aktuellen Zeit würde ich allerdings Bali nahelegen. Grüße vom Flughafen Dubai fur den Transfer, denn es geht gerade nach Bali ;-)
 
omah

omah

Experte
Hatte das im Fokus, dann aber die Hinweise des auswärtigen Amtes gelesen. Nicht so toll wenn man liest auch tagsüber werden Wanderer von Banden ausgeraubt und abends lieber im Hotel bleiben. Impfungen sind nötig, heißt es dort.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Auf den Kapverden hängt der Hund tot überm Zaun, um es mal übertrieben auszudrücken, viele Spanier und vor allem Italiener, die zuvor auf den Kanaren gelebt haben.
Ist für Erholungssuchende sicherlich toll, noch nicht so touristisch versaut wie die Kanaren, aber aus dem Grund auch nicht so abwechslungsreich, was die Möglichkeiten angeht.
 
tabularasa

tabularasa

Neues Mitglied
Welche Art von Urlaub soll es denn werden? Dem Winter zu entfliehen ist das Eine, wie die Zeit im Süden verbracht werden soll, ist natürlich etwas anderes. Zwischen Wandern und am Strand Lesen und Partyurlaub gibt es dann ja doch Unterschiede, wobei ich die Kapverden insgesamt als sehr vielseitige Inselgruppe kennengelernt habe.

D4gli schrieb:
Boa Vista und Saal sind so die bekanntesten, wobei der Tourismus dort insgesamt noch nicht stark ausgeprägt ist.
Wir hatten eine tolle Zeit dort, um es sich einfach mal beim Nichtstun gut gehen zu lassen.
Wobei man sich natürlich auch andere Inseln wie Fogo noch anschauen kann. Seid ihr damals mit der Fähre oder einem kleinen Flugzeug von der einen Insel auf die andere und wieder zurück gelangt?

D4gli schrieb:
Beachte die Regenzeit, sonst wird der Urlaub schnell zum Reinfall.
Auf den Kapverden gibt es, soweit ich weiß, keine wirkliche Regenzeit. Zwischen August und November ist mit etwas mehr Regen zu rechnen, aber die Niederschlagsmenge ist so gering, dass es nicht ernsthaft als Regenzeit bezeichnet werden kann. Wenn bei uns Winter ist, gibt es dort nur sehr wenige Regentage und Tagestemperaturen von um die 25 Grad.
 
D

dogsong

Neues Mitglied
Threadstarter
D4gli schrieb:
Beachte die Regenzeit, sonst wird der Urlaub schnell zum Reinfall.
Oje, das habe ich noch gar nicht bedacht. Aber wie @tabularasa geschrieben hat, scheint es in der Zeit wo ich vorhabe zu fliegen eh nicht so schlimm zu sein. Und dir viel Spaß in Bali ;) klingt nach einem tollen Urlaubsziel!

omah schrieb:
Hatte das im Fokus, dann aber die Hinweise des auswärtigen Amtes gelesen. Nicht so toll wenn man liest auch tagsüber werden Wanderer von Banden ausgeraubt und abends lieber im Hotel bleiben. Impfungen sind nötig, heißt es dort.
Das Impfungen notwendig sind ist mir klar, aber es kann ja überall gefährlich werden. Kommt darauf an, ob man sich eher an touristischen Orten aufhält und wie sehr man aufpasst.

tabularasa schrieb:
Welche Art von Urlaub soll es denn werden?
Was ich vorhabe ist nicht nur am Strand zu liegen, sondern schon etwas mehr das Land entdecken. Also eher ein Actionurlaub mit viel Wandern. Ins Meer werde ich mich mindestens einmal trauen aber nur am Strand chillen muss nicht sein. Ich habe einen Flug gesehen, der vom Flughafen Linz direkt nach Boa Vista geht. Also werde ich die Insel auf jeden Fall besuchen und dann vielleicht mit einer Fähre oder einem Flugzeug andere Orte besichtigen. Jetzt weiß ich leider noch nicht so ganz welche und was es dort so zu sehen gibt
 
tabularasa

tabularasa

Neues Mitglied
Natürlich sollte man eine Reise gut planen und sich überlegen wann man wohin geht, aber das gilt, meines Erachtens, für praktisch alle Länder. Ich persönlich habe bei verschiedensten Urlauben noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Boa Vista wird euch bestimmt sehr gefallen, es gibt dort auf jeden Fall tolle Badestrände. Wegen den Besuchen verschiedener Inseln würde ich euch raten euch vorab zu informieren und einen Reiseplan zu erstellen. Soweit ich das im Kopf habe, war oder ist es so, dass man nicht jeden Tag zu jeder Uhrzeit auch auf alle Inseln gelangen kann.
 
D

dogsong

Neues Mitglied
Threadstarter
Schön, dass es auch jemanden gibt, der keine schlechten Erfahrungen gemacht hat. Ich freue mich jetzt schon auf den Urlaub, denn der Flug ist schon gebucht. Wegen dem Besuch der verschiedenen Inseln habe ich mich zwar schon informiert, aber persönliche Erfahrungen lasse ich auch gerne in meine Planungen miteinfließen. Wo warst du denn schon überall? Was mich interessieren würde wäre auf jeden Fall die Insel Fogo und den Vulkan zu besichtigen. Also das werde ich bestimmt machen.
 
tabularasa

tabularasa

Neues Mitglied
Wenn man den Flug gebucht hat, beginnt die Vorfreude so richtig, oder? Ist zumindest bei mir jedes Mal so! Vorher suche ich Informationen, um zu schauen, wo es hingehen soll und wo es mir gefallen könnte. Aber erst wenn der Flug und manchmal auch schon die Unterkunft gebucht ist, beginne ich mit den konkreten Reiseplanungen.

dogsong schrieb:
Wo warst du denn schon überall? Was mich interessieren würde wäre auf jeden Fall die Insel Fogo und den Vulkan zu besichtigen. Also das werde ich bestimmt machen.
Auf Boa Vista, Sal, Santiago und Fogo. Wenn du den Vulkan besichtigen willst, was ich absolut empfehlen kann, plane aber auch ausreichend Zeit für die Wanderung ein. Mit ca 6 Stunden sollte man schon rechnen und es ist empfehlenswert gute Schuhe zum Wandern mitzunehmen. Den Vulkan kann man übrigens auch noch von der benachbarten Insel Santiago aus erkennen, das ist also schon ein echter Berg.

Santo Antão und São Vicente hätte ich auch noch gerne gesehen, ist sich bei uns aber zeitlich nicht ausgegangen. Aber so hat man wenigstens einen Grund um nochmal irgendwann zurückzukehren. 😃
 
TNF Apex

TNF Apex

Stammgast
Wir waren auf Boa Vista, es gab überhaupt keine Probleme mit den Einheimischen. Wenn man nicht wie ein Christbaum mit Schmuck und Luxus rumläuft passiert einem Tagsüber nichts. Abends sollte man sich nur in der Stadt selbst und nicht in den Außenbereichen aufhalten. Restaurants, Cafés, Clus und Hotels sind sicher.
Ich fand die Landschaft sehr interessant und dss Wetter war herrlich. Wir hatten einen schönen, entspannten Urlaub dort.
Man zahlt mit Escudos die man im Hotel wechseln kann, man darf offiziell keine Escudos ausführen. Also das letzte Geld am Flughafen den Kofferträgern schenken und alles ist super.
Ergänzend: Es sind ganz normale 220V Steckdosen vor Ort. Eurostecker passen ganz normal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Sry vorab....aber mein Kollege war mit Frau dort, sie hat sich etwas eingefangen (genau weiß man das nicht).

Jetzt ist sie ein Pflegefall!

Natürlich nur ein Fall...aber das war das einzige was ich von den Kapverden mitbekommen hab.

Bist du denn aus der Linzer Gegend?
 
TNF Apex

TNF Apex

Stammgast
Tja, wie immer in 3. Welt Ländern: Wasch es, Koch es oder vergiss es. Wasser nur aus verschlossenen Flaschen, keinen Salat und kein Essen auf dem Markt essen. Kein Wasser aus dem Wasserhahn trinken, Zähneputzen mit Wasser aus der Flasche. Beim duschen nichts runterschlucken.
Allerdings ist Cap Verde nich Indien sondern schon fortgeschritten.
Wenn man sich nach dem Urlaub unwohl fühlt, sofort zu einem Tropenmediziner. Normale Ärzte haben leider keine Erfahrung mit sowas.
Wir haben einmal auf den Malediven einen Parasiten eingefangen, der Hausarzt hatte null Plan, der Tropenmediziner hatte sofort dss richtige Medikament und die richtige Behandlung eingeleitet. Wir sind mit nem blauen Auge davon gekommen.
 
omah

omah

Experte
In Hamburg gibt es ein Institut für Tropenmedizin.
Manchmal geht da mehr als man glaubt.
 
D

dogsong

Neues Mitglied
Threadstarter
Die Vorfreude ist auf jeden Fall schon gestiegen. Einige Planungen habe ich zwar schon gemacht, aber jetzt möchte ich meine Pläne konkretisieren. Den Vulkan besichtige ich auf jeden Fall. Danke für den Tipp, dass ich genug Zeit einplanen sollte. Inselhopping zu machen hätte ich auch vor. Welche Strände habt ihr so besucht?

@TNF Apex: Aufpassen sollte man ja überall. Schön, dass ihr einen entspannten Urlaub hattet. Das hoffe ich auch.

@Chris101: Ja ich bin aus der Linzer Gegend. Tut mir echt leid für deinen Kollegen und deine Frau. Aber das ist natürlich der Einzelfall. Sofort einen Tropenmediziner aufsuchen wäre auch meine Meinung zu diesem Thema gewesen.
 
Oben Unten