Wie am besten Autoscheiben putzen?

DroydFreak

DroydFreak

Experte
Threadstarter
Tach zusamm'!

Es sind doch sicher auch viele Autobesitzer unter euch, insbesondere solche, die ihr Auto gerne hegen und pflegen. Ich selbst finde ja einen sauberen Innenraum sehr wichtig und ich mache die Kiste ja auch echt gern sauber, mit einer Ausnahme: die Scheiben putzen! Insbesondere die Frontscheibe ist immer extremst lästig, einfach weil man sich so verrenken muss, um überall gescheit hinzukommen. Aber das wäre noch nicht mal das schlimmste - was mich am meisten nervt ist, dass ich es einfach nicht ohne Schlieren und Streifen hinbekomme! Ich habe jetzt schon diverse Reiniger durch, aber das Ergebnis wird einfach nie so, wie ich mir das wünsche. So denn sagt an, ihr lieben Leut': womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Welcher Reiniger und was nehmt ihr zum Wischen? Küchenpapier? Leder? Microfasertuch? Vadderns olle Socken? Ganz was anderes?

Merci schon mal für eure Tipps!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
In den KFZ Firmen in denen ich gearbeitet habe, sei es Aufbereitung oder Neuwagen Auslieferung oder Kundedienst, wir haben immer Zeitungspapier und normalen Scheibenreiniger aus dem Handel genommen.
Waren immer die besten Ergebnisse. Kein Hexenwerk, einfach ist immer am besten.

VG
 
The-Conscience

The-Conscience

Erfahrenes Mitglied
Nutze Tugalin und ein Microfaser Tuch und im Schatten putzen.
@DroydFreak
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
HerrDoctorPhone schrieb:
:1f639: hatte wir auch, aber Zeitung war besser ;)
Ja, Zeitung durch die Druckerschwärze geht super, aber wenn man weiße Verkleidungen hat links und rechts, dann ist die Druckerschwärze nicht so schön, weil die ganz schwer wieder abgeht.
 
The-Conscience

The-Conscience

Erfahrenes Mitglied
Ihr macht das nicht wirklich mit Zeitung oder?
Das ist ein Myhtos der sich wohl hartnäckig hält.
Das hat man früher nach dem Krieg gemacht, weil die Scheiben extrem dreckig waren und das Papier hat sie regelrecht sauber geschmiergelt. Dadurch können Scheiben zerkratzen...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

note.apk

Stammgast
Ich nehme entweder Glasreiniger in Kombination mit alten Baumwoll-Küchenhandtüchern, oder zuletzt Bambus-Reiniger und das "glatte" Bambus-Tuch.

Letzteres hat mich wirklich begeistert, weil kein ewiges nachpolieren nötig war. Hab ich aber auch erst einmal so gemacht.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Astronaut2018 schrieb:
durch die Druckerschwärze geht super,
Welche Druckerschwärze? Das wird seit Jahrhunderten immer wieder erzählt, ist aber nicht so, das ist auch der gesammelte Scheiben Dreck auf Papier den man an Polster verschmiert.

:D
 
hellmichel

hellmichel

Inventar
Ich nehme dazu meine Frau, die macht das super. Was sie nutzt, keine Ahnung 😁
Und bevor gemeckert wird, wir haben ein Abkommen, ich sauge und wische die Innenräume unserer Autos, sie macht dafür die Scheiben der beiden Autos.
 
Oben Unten