Sicherheitsbedenken bei Custom Rom

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sicherheitsbedenken bei Custom Rom im Poco X3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
3

3u51r0

Ambitioniertes Mitglied
Hoffe aber, dass Google ihr System irgendwann so extrem abschirmt, wie Apple es tut. Habe zwar auch mal den Bootloader geöffnet und die Xiaomi.eu Rom geflasht, aber man fühlt sich direkt unsicher.

Bin direkt wieder zurück auf eine offizielle Xiaomi Rom und habe direkt den Bootloader geschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RollingDices

Ambitioniertes Mitglied
@3u51r0 Inwiefern unsicher? Laufe seit 10+ Jahren mit dauerhaft offenem Bootloader herum.
 
3

3u51r0

Ambitioniertes Mitglied
@RollingDices Du weißt einfach nicht ob bei einer Custom-Rom irgendeine Schadsoftware installiert wird.
Kann man bei den Hersteller auch nicht sein, aber da würde es nach einer Zeit jemand bemerken und öffentlich machen.

Aber bei Xiaomi.eu oder Pixel Experience kann all mögliches eingespielt werden, ohne dass du es bemerkst.

Vorallem wäre mir Nutzung meiner Banking App zu gefährlich bei einem geöffnetem Bootloader.

Hat aber auch Vorteile. Die Xiaomi.eu Rom ist viel besser optimiert als die offizielle Xiaomi Rom und hat die bessere Kamera App und sonst noch ein paar Kleinigkeiten, die viel besser sind.

Finde es trotzdem sehr gefährlich.

Beim iPhone hatte ich damals auch ein Jailbreak durchgeführt und es einige Tage genutzt, bis ich paar Probleme hatte und bin dann wieder zur offiziellen iOS Version.

Es wird schon seine Gründe haben, dass der Bootloader geschlossen ist denke ich.

Will dies aber niemandem schlecht machen.
 
R

RollingDices

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe noch von keiner halbwegs bekannten Custom-Rom gehört, dass Schadsoftware entdeckt worden wäre.
Selbst wenn, was soll denn jemand mit deiner Banking App anstellen? Eine Überweisung machen? Dann rufst du deine Bank an, und machst es rückgängig. Deinen Kontostand abfragen? Jomei, davon hat man nichts.

Dass der Boatloader zu ist, hat zunächst einfach den Grund, dass der Produzent nicht möchte, dass du eine andere Software benutzt.
 
3

3u51r0

Ambitioniertes Mitglied
@RollingDices Man fühlt sich aber trotzdem wesentlich sicherer, wenn man den Bootloader geschlossen hat.

Ja glaube auch nicht dass Custom-Rom´s wie Xiaomi.eu oder Pixel Experience dir die gleiche Sicherheit bieten welche man nur mit einem geöffneten Bootloader nutzen kann, wie Xiaomi mit Ihren offiziellen Rom´s bei geschlossenem Bootloader.

Aber es kann ja jeder, sein Smartphone so nutzen, wie er möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
3u51r0 schrieb:
Du weißt einfach nicht ob bei einer Custom-Rom irgendeine Schadsoftware installiert wird.
Sicherlich ist die Möglichkeit theoretisch größer, aber in der Praxis habe ich sowas noch nie bekommen. Ich kenne auch kein Unterforum bei XDA mit so einem Thema.

Besonders bei Custom ROMs schauen so viele unabhängige Leute in den Quelltext oder legen Systemlogs an, dass Schadsoftware sofort entdeckt werden würde. Ohne Angabe der Quelle kannst du bei XDA keine Software veröffentlichen.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
wenn ich Hacker wäre und ins System eindringen will, ist mein Angriffsziel doch ein System was möglichst weit verbreitet ist und nicht unbedingt eine Customer ROM?
Hoffe jedenfalls auf ein gut Funktionierendes Recovery zum Flashen von zB. Lineageos
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Ähnliche Themen - Sicherheitsbedenken bei Custom Rom Antworten Datum
2
12
9