Custom Rom Crew RKTablets Genio CM10.1 v1.3

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom Rom Crew RKTablets Genio CM10.1 v1.3 im Point of View Protab 3 XXL Forum im Bereich Point of View Forum.
tekilakos

tekilakos

Stammgast
hallo

habe mich im arctablet.com forum angefragt nach einer passende Software
tja und es gibt eine
für das v1.0 TAB /v1.1 TAB /
v.1.2 TAB brauch ein W-lan fix
v.1.2 TAb baucht ein Bleutooth fix der noch austestet ??????
es ist die CrewRKTablets_RK30_Genio by Oma_CM10.1_v1.3.5 > Problem mit dem Pixeln-Fehlern (Artefakte) beim drehen des tab´s wurden behoben
nach aussage von oma soll man bei Build v1.3.5
UI verbessern Gefühl deaktivieren Animation Skalen in Entwickleroptionen
und bei nova launcher die Einstellung
Erscheinungsbild > Animations--Geschwindigkeit > schneller als das Licht
Einstellen

hier zu finden
Build : CM10.1 on rk30board ! | Crew RKTablets
Format NAND Zip : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=920
HDMI Settings fix zip : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1053
Battery Info fix zip : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1055
sdcard rw fix zip : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1069
W-lan fix zip für v1.2 : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1226 > eine gute W-lan Einstellung ist W-lan Ruhe Optionen auf "Nur wenn angeschlossen"
Kamera fix zip : http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1224
Kernel ProTab30 v1.0 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1193
Kernel ProTab30 v1.1 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1194
Kernel ProTab30 v1.2 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1192


1.Den RK30_kernel_308_protab30_v1.xx_point of view.7z enpaken
und den kernel.img
im CM10.1 on rk30board\CrewRKTablets_RK30_Genio by Oma_CM10.1_v1.3.4\rockdev\Image
Kernel in Ordner rockdev / Image kopieren

und hier könnt ihr es durchlesen und anmelden und fragen stehlen
ProTab 3 XXL 10.1 (POV_TAB-PROTAB30-IPS10) HcH Analyzer - RK3066 Entwicklung und CustomRoms (Development and cRoms) | ARCTABLET NEWS


Zur Installation: von @linuxjunky übernomen

1) Man Lade das ROM von Oma und den richtigen Kernel
2) Man entpacke mit 7zip das Rom und Kernel
3) den Kernel (kernel.img) im Verzeichnis rockdev/Image im entpackten ROM Verzeichnis auswechseln
4) das Format NAND Zip / HDMI Settings fix zip / Battery Info fix zip / sdcard rw fix zip / Kamera fix zip / w-lan fix zip nur für v1.2 tab´s
auf eine externe SD kopieren
(WICHTIG, die SD muß FAT32 formatiert sein)
5) das Tablet ausschalten, per USB an den Rechner anstöpseln und Netzstecker rein (oder voll geladen)
6) Man boote das Tablet mit Vol+ und Reset in den Flash Modus (der Bildschirm blieb schwarz bei mir, merkt man nur daran das ein neues Device da ist)
7) Treiber installieren
8) das RKAndroidTool im entpackten ROM Verzeichnis ausführen
9) als erstes auf EraseIDB klicken
10) Run klicken (die images werden dann aufs Tablet geschrieben)
11) wenn fertig bootet das Tablet dann in den Recoverymodus
12) wenn im Recoverymodus angekommen
Format NANDzip / HDMI Settings fix zip / Battery Info fix zip / sdcard rw fix zip / Kamera fix zip / w-lan fix zip nur für v1.2 tab´s
von externer Karte installieren, wählen (die Tasten Vol+ Vol- für nach unten/oben, die Powertaste zum Auswählen der Optionen)
13) Tablet rebooten und warten bis es fertig ist ( ca 4min )


ein grosses danke an oma

Der ursprüngliche Beitrag von 21:32 Uhr wurde um 21:38 Uhr ergänzt:

so jungs ran an den Speck und Erfahrungen berichten
mein bericht eine seherrrrrrrrrrrrrr gute CustomRom kann ich nur empfehlen ;)

kleines update wegen kernel ;)
kleines update neues Build v1.3.5
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linuxjunky

Neues Mitglied
hmmm wer kennt den Unterschied zwischen den Versionen?

Einen Versuch ist es Wert, auch wenn das Ding dann tot sein kann...aber ewig auf 4.1.1 rumeiern ist auch nicht grade das gelbe vom Ei.

Ich schau's mir an wenn ich die Tage Zeit hab.
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
@linuxjunky

Du kannst ja im arctablet.com/blog/forum/crewrktablets-rk3066
ja mal ein frage stehlen ob es auch für alle Versionen benutzbar ist.
die beißen nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

linuxjunky

Neues Mitglied
Mach ich auch, wenn die Registrierung funktioniert, hab nämlich noch kein Mail ;)
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
so wir warten auf dein feedback ;)

Der ursprüngliche Beitrag von 22:02 Uhr wurde um 22:04 Uhr ergänzt:

hab schon im ersten Post die Kernel aktualisiert
für das v1.0 /v1.1 / v1.2
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linuxjunky

Neues Mitglied
Hi,

sooo, Oma's ROM ist mal installiert und soweit ich jetzt mal sagen kann läufts :)

WLAN funktioniert, Mali Treiber (Display) geladen, sieht nicht schlecht aus.
Testen muß ich es noch, das übliche halt, Apps installieren und testen (inkl. ein paar Spiele) usw.
Werde dann auch Screenshots machen....

Ich habe natürlich den Kernel für die V1.0 genommen und Oma's ROM.
Jetzt ist CM10.1 (Android 4.2.2) mit dem 3.0.8 Kernel installiert.

Zur Installation:

1) Man Lade das ROM von Oma und den richtigen Kernel (links im ersten Post von tekilakos)
2) Man entpacke mit 7zip das Rom und Kernel
3) den Kernel (kernel.img) im Verzeichnis rockdev/Image im entpackten ROM Verzeichnis auswechseln
4) das Format NAND Zip (http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=920) auf eine externe SD kopieren (WICHTIG, die SD muß vfat formatiert sein sonst fällt man auf die Schn.... und ich wuerde die Leerzeichen im Dateinamen entfernen)
5) das Tablet ausschalten, per USB an den Rechner anstöpseln und Netzstecker rein (oder voll geladen)
6) Man boote das Tablet mit Vol+ und Reset in den Flash Modus (der Bildschirm blieb schwarz bei mir, merkt man nur daran das ein neues Device da ist)
7) Treiber installieren
8) das RKAndroidTool im entpackten ROM Verzeichnis ausführen
9) als erstes auf EraseIDB klicken
10) Run klicken (die images werden dann aufs Tablet geschrieben)
11) wenn fertig bootet das Tablet dann in den Recoverymodus
12) wenn im Recoverymodus angekommen "zip von externer Karte installieren" wählen (die Tasten Vol+ Vol- für nach unten/oben, die Powertaste zum Auswählen der Optionen)
13) Tablet rebooten und warten bis es fertig ist


Ich werde jetzt noch add HDMI Settings, battery info fix und sdcard rw fix installieren.

Dann schauen ma mal wie's weitergeht, oder auch nicht :D
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
wie vfat ? oder meinst du FAT
und wen vfat was für eine mSD x.0gb ,welches Tool zum formatieren auf vfat
vfat nur zum einmaligen flachen ?

auf jeden Fall schon das es geklappt hat ;)
 
L

linuxjunky

Neues Mitglied
tekilakos schrieb:
wie vfat ? oder meinst du FAT


auf jeden Fall schon das es geklappt hat ;)
Mein Fehler, falsch ausgedrückt, FAT32 (ich hab nur noch Linux und da is es eben mit mkfs.vfat usw.)
Ich hab eine normale sdhc mit 32gb auf FAT32 benutzt und hab sie noch drin (vorher gab es ja ständig ein totes Filesystem mit FAT32 darum hatte ich es auf NTFS formatiert).

Die anderen Fixes, HDMI Settings, battery info fix und sdcard rw fix haben auch bis jetzt keine Probleme gemacht.

Spiel mich grade bisschen rum und installieren Zeug, der Youtube Bug wo nach ca 1min 30 dann das Ruckeln auftrat ist auch weg :flapper:
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
:) ok FAT32
welche fixes sollten mussten noch drauf ?
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
und deine eindrücke dazu ?
lauft es besser schneler ?
ein paar Screenshots ?

vielleicht komme ich dazu am Wochenende zu probieren (flashen)
 
L

linuxjunky

Neues Mitglied
Screenshot werde ich morgen oder Samstag Vormittag posten :)

Gefühlt läuft es schneller.
Ich hab einige Spiele probiert die sonst der kleine immer spielt, z.B Angry Birds Star Wars 2 HD, Real Steel, Fruit Ninja usw. dabei hatte ich keine Probleme (Fifa 14 werde ich noch testen).

720p Videos per Plex(app) vom Server gestreamt, keine Probleme (ohne Transcoding)
Youtube hatte ich kein Ruckeln mehr.
VPN muß ich noch testen (TUN), NTFS, unter Umständen NFS.

2 Fehler hab ich aber, immer nachvollziehbar:

1) Wenn man das Tablet dreht ist das Bild kurz weg und man sieht am unteren Rand des Displays Striche, dann is es gleich wieder da (und auch richtig ausgerichtet).
Abstürze oder sowas hab ich keine dabei.



2) man muß den Powerbutton 2 mal drücken damit es aufwacht.

Mal schauen ob dies an einer Einstellung liegt....

Im großen und ganzen ist mir was ich bis jetzt sagen kann Oma's ROM beim Popo lieber als die Stock 4.1.1.



EDIT:
Ich muß meine Aussage bez. des Powerbuttons revidieren, hab das Tablet neu gestartet.
Tja, das Ding wacht beim ersten mal drücken auf, werde das weiter beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
tekilakos

tekilakos

Stammgast
habe es auch geflasht und wifi und bleutooth sind tot ( lasen sich nicht aktiviren )
tab v1.2
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
hallo

und noch was die Kameras sind bei mir um 180 Grad verdreht
wen ich drauf schau sehe ich mich auf dem Kopf
so wie vorne und hinten
auch wen ich das tab drehe das gleiche

ist das bei dir auch @linuxjunky ?
 
L

linuxjunky

Neues Mitglied
WLAN und Bluetooth funktionieren bei der V1.0, beim flashen ging alles glatt?
Das format NAND zip auch gleich nach der Installation im CWM ausgeführt?

Ich würde nochmal nen wipe machen und dann schauen ob wlan und bluetooth funktionieren.

ja ist absolut das gleiche, hatte ich gar nicht getestet weil die Kamera niemand verwendet...ist ja anscheinend bei vielen custom roms so.
Mal sehen ob's da was gibt.
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
ja sieht gut aus und es wirklich recht flott,
nur eben bei meinen (v1.2) das Problem mit den bleutooth und W-lan

lsmod > bei mir kein w-lan
 
L

linuxjunky

Neues Mitglied
Versuch mal als root mit insmod /system/lib/modules/wlan.ko zu laden.
Mach auch mal ein ll oder ls -l im verzeichnis das man sieht was alles da ist.
 
C

croatioandude

Neues Mitglied
Hi there. Could someone post instructions in english? I would be very grateful. Also, is tablet supposed to be rooted in order for this to work? Should Clockwork be installed before? What is flash mode?