Langzeittest Realme 8 Pro (mit Vergleich zum 7 Pro)

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Langzeittest Realme 8 Pro (mit Vergleich zum 7 Pro) im Realme 8 Pro Forum im Bereich Realme Forum.
W50L

W50L

Lexikon
Jor, ich konnt es nicht lassen, hab mir noch das Realme 8 Pro zugelegt (das 8 geht in der Familie weiter).

Erster Eindruck nach rund 24h:
Das 8pro lohnt sich gegenüber dem 7pro nicht.

Die Kamerabilder sind beim 8pro mit dem 108MP Samsung Sensor nahezu identisch mit den 64MP Sonysensor des 7pro, hier muss man schon in voller Zoomstufe die Unterschiede suchen, das ist aber Krümelsucherrei, die Aufnahmen sind bei beiden Geräten sehr gut, Tag wie Nacht.
Dafür ist der Klang des 8pro Mono-Lautsprecher schlechter als der des 7pro mit Stereo-Lautsprecher.

Das der erste Eindruck, mehr später.
 
W50L

W50L

Lexikon
Noch paar Vergleichsbilder, am Muster des Stuhles würde ich sagen, hier macht der 64MP die besseren Aufnahmen als der 108MP. Aber an den Randflächen ist der 108 besser, der 108MP fängt mit seiner Linse ein größere Bildfläche ein (Holzstuhl rechts)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
So nun etwas ausführlicher getestet.
Gleich vorweg: Sehe hier immer noch das 7pro als besseres Gesamtkonzept.

Positiv:
Was beim 8pro überzeugen kann ist das
geringe Gewicht,
die geringe Dicke
das schickere Design und
die Kameralinse fängt mehr in der Breite ein.

Negativ:
Der Klang des Lautsprechers ist ok, mehr nicht, gegen die Stereolautsprechern vom 7pro hat das 8pro aber verloren.
Das Amoled ist (wie schon beim 8) bei den Farben nicht ganz so mega knackig wie beim 7pro (Einstellung lebhaft).

Neutral:
Hat Android 11/Realme ui2.0 statt des 10/1.0 beim 7pro, aber wirkliche Vorteile sind da marginal.
Auch beim 8pro geht (wie beim 8) das AOD aus wenn es lange über mehrere Stunden nicht bewegt oder erschüttert wird, bzw. keine Nachricht kommt (In den Abendstunden eher, am Tag später).
Das Amoled macht wie beim 8 und 7pro auch in der Sonne im Boost nicht heller (um die 750nits) was wieder nicht zu den Angaben des Herstellers passt, aber es reicht für eine normale Bedienung in der Sonne.

Zur Akkulaufzeit kann ich genaueres erst nach 10 Ladungen sagen. Scheint aber auf dem Niveau des 8 zu sein mit rund 13h, das 7pro schafft das nicht annähernd.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Da kam heute früh doch gleich ein Update a35 rein. Mit aktuellem Sicherheitspatch.

Nun schaltet die Uhr auf dem AOD nicht weiter 🙈
zeigt die Uhrzeit des Zeitpunktes an, als es ins AOD ging, aber leider nicht die aktuelle Uhrzeit
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Qualität der Videos (1080/60)
Die Kamera ruckelt bei Schwenks, egal ob mit oder ohne Stabilisierung. Gegenüber dem 7pro ist das ein Totalausfall. Beim 7pro ruckelt nix.

Beitrag automatisch zusammengefügt:

Akkuausdauer:
Mit 13,5h liegt es zwischen 8 (14,5h) und 7pro (12h), das ist soweit akzeptabel.
Laden bei Rest 5% dauert wegen nur 50W etwas länger (rund 40min) als beim 7pro mit 65w (rund 30min), aber auch das ist ok.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Nochmal zur Kamera (Fotos):
Der 108mp Modus macht bei Tageslicht definitiv die besseren Bilder als der 64mp vom 7pro, aber sobald ein dunkler Bereich mit Schatten dabei ist, wird dieser fleckig beim 8pro dargestellt, hier hilft dann nur wieder der Pixelbinning Modus, und dann ist dieser aber wiederum beim 7pro besser.
Also für komplett im Tageslicht ausgeleuchtete Fotos ist der 108MP Modus durchaus ein sichtbarer Vorteil, da aber meist nie dieser ideale Fall auftritt, sehe ich die 108MP vom 8pro im Alltag gegen die 64MP vom 7pro, nicht im Vorteil.
 
W50L

W50L

Lexikon
Nach 1 Monat:

Nutze es derzeit relativ selten, da folgendes gegenüber dem 7pro schlechter ist:

1. Fingerabdrucksensor reagiert schlechter.
2. Ton, da keine Stereolautsprecher vorhanden sind, schlechter.
3. Kamera nur bei sehr guten Lichtverhältnissen besser.

Das ist alles nur minimal schlechter, aber wenn es das 7pro halt besser macht, nutze ich auch das 7pro dann dementsprechend intensiver.

Wer eine längere Akkulaufzeit, etwas leichteres und schickeres bevorzugt, ist beim 8pro hingegen weiterhin besser aufgehoben. Diese großen Herdplatten ala Kameralinsen werden ja gerade Hipp. Und auch der dezente Schriftzug wirkt hipper, als die leere Rückseite des 7pro
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Nach 3 Monaten

Das Realme 8pro hat nun nach dem letztem Update 13GB RAM (5GB davon virtuell).
IMG_20211002_170545.jpg

Insgesamt weiterhin ein solides Gerät, durch die 13GB RAM einen kleinen Vorteil zum Realme 8, aber sehe hier keinen signifikanten Vorteil, da mir noch nicht ganz klar ist, wie sinnvoll virtueller RAM ist.

Weiterhin sehe ich das Realme 8 und das Realme 7pro als das besseres Gesamtpaket als das 8pro, da der MTK Prozessor im 8 doch etwas schneller ist und dazu kurioserweise sparsamer als der SD im 8pro.
Das 7pro kann mit seinen Stereo-Lautsprechern sowie besseren Fingerabdruckscanner und 65W laden wiederum überzeugen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Vergleich 8GB zu 8+5GB virtuell.
Es wird knapp 1GB echter RAM mehr freigeschaufelt wenn zusätzlich noch Virtueller Speicher zur Verfügung steht:
IMG_20211002_172836.jpg
IMG_20211002_172934.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Die App "Bass Equalizer FX Pro" jetzt in Benutzung (Pro Version gerade kostenlos verfügbar).
Der Klang des Lautsprechers ist nun sehr gut!
Je nach Bass, wird der Lautsprecher jedoch nicht mehr so laut.
Die App ist akkuschonend über "schnelles einfrieren" im Smartphoneherstellermenü sowie über einen eigenen on-Button in der App gut verwaltbar und so individuell abschaltbar/zuwählbar, wenn hauptsächlich guter Klang gewünscht ist, oder wenn hauptsächlich sehr laut gewünscht ist.

Der Equalizer ist sehr gut über den Splitscreen einstellbar:
Screenshot_2021-10-24-10-28-44-77_2c4023744a64f2f409dada8eb11c7497.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Nach 4 Monaten:

Nutze es relativ selten.
Da, wie schon gesagt, das 7pro einfach alltagstauglicher ist.
Bei 8pro nervt der wirklich wesentlich schlechtere Fingerabdrucksensor und der Mono-Lautsprecher, er hat gegen die stereo Lautsprecher beim 7pro einfach verloren.

Beim 7pro ist das schon beeindruckend. Wenn der Zug auch beim Ton von links nach rechts durch Bild fährt.

Dazu ist dank Equalizer App (simple Equalizer), die noch deutlichere Klangverbesserung beim 7pro gegenüber dem 8pro, auch ein Grund, warum das 8pro derzeit relativ wenig genutzt wird.

Da Prozessor, Akkulaufzeit und die Kamera beim 8pro gegenüber dem 8 und 7pro nicht besser, bzw. sogar schlechter ist, ist das 8pro etwas überflüssig und zeigt, dass 8 und 7pro das bessere Gesamtpaket sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Das Update mit Sicherheitspatch 11/21 ist gerade gekommen, fast parallel zum Realme C21.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
Bildervergleich mit aktuellem Updatestand
7pro vs 8pro
1. Bild 64MP Modus 7pro
2. Bild 108MP Modus 8pro
Beides bei nicht optimalen Lichtbedingungen mit "Aufhellen" per verbauter LED
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Lexikon
7pro vs. 8pro
Noch zwei Bilder ebenfalls im vollen 64MP bzw. 108MP Modus geschossen. Hier klar erkennbar, dass die 108MP gegenüber den 64MP keinen Vorteil bringt.
1.Bild: 7pro, 64MP Modus, ungünstige Lichtverhältnisse.
2.Bild: 8pro, 108MP Modus, ungünstige Lichtverhältnisse.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@W50L :
Wie ist das mit dem schnellen einfrieren bei apps bei realme?

Ich nutze öfters Instagram zum Beispiel,aber nie für Benachrichtigungen zum Beispiel.
Da brauche ich das nicht im Hintergrund.
Ist es da sinnvoll das schnelle einfrieren da einzustellen oder wird Instagram dadurch irgendwie verlangsamt und realme regelt den Verbrauch selbst ganz gut wenn zum Beispiel Hintergrund Aktivität nicht aktiviert ist ?
Also würde das schon ausreichen oder ist schnelles einfrieren sinnvoller?
 
W50L

W50L

Lexikon
@Jorge64
Ich hab alles auf einfrieren gesetzt, außer wo ich im Hintergrund Nachrichten gern hätte, das ist bei mir nur WhatsApp und die Fitbit-App wegen Nachrichten auf die Uhr per Bluetooth.
Alle andere Apps sind auf eingefroren gesetzt.
Sobald man die eingefroren Apps aufruft funktionieren sie ganz normal und wenn du sie schliest (also das Symbol untere Leiste mit den drei Strichen, also nicht im Hintergrund behalten willst) , wird sie auch gleich eingefroren, klappt sehr gut.

Benötigt das Betriebssystem zum reibungslos Ablauf eine App, macht sie die eh selbst wieder auf, das ist auch gut so, da kann man alles ohne Bedenken erstmal einfrieren und das System läuft trotzdem stabil, da diese vom System benötigte App ,wenn denn doch benötigt fürs Betriebssystem, wieder selbst vom System aktiviert wird.

Also nach Erstinbetriebnahme des Smartphones erstmal alles konsequent auf Einfrieren setzten.
Sobald man eine neue App installiert gleich nach Installation auf Einfrieren sezten
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@W50L :
Prima,dann werde ich das so einstellen.

Vielen lieben dank für die schnelle Hilfe 👍.