!!!!!!!!!MK808B - Fernseher zerstört?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere !!!!!!!!!MK808B - Fernseher zerstört? im Rockchip rk3066 TV Sticks im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
1

1231307

Neues Mitglied
Hab vor einer Woche einen mk808b mini PC bekommen, war bisher sehr zufrieden. Ich bin generell etwas unerfahren mit jeglicher Elektronik, anfangs habe ich ihn noch am mitgelieferten Netzteil (5V 2A) mit Strom versorgt, heute jedoch kam mir die glorreiche Idee das USB-Kabel einfach am USB-Stecker vom Fernseher mit Strom zu versorgen. Als ich es versuchte, (Fernseher, Telefunken IDTV 37 DCT, war eingeschaltet) war das Fernsehgerät mit einem Satz aus und lässt sich seither nicht mehr einschalten. Die Standby-LED flackert jetzt auch. Alles was mir eingefallen ist war aus- und wieder einzustecken, doch das hat nicht geholfen. Das Androidgerät funzt wohl noch, ausprobieren konnte ich es noch nicht. Ist es technisch überhaupt möglich den Fernseher über die USB-Schnittstelle kaputt zu machen?

Kann mir bitte jemand helfen?

Ich weiß wirklich nicht was ich tun könnte.

Danke schonmal im voraus! Ich freue mich auf eure konstruktiven Vorschläge!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

perpe

Gast
Naja, wenn dann hast du den Fernseher zerstört.
Wenn du ein Gerät, das 2A braucht, an ein Gerät anschließt, das weniger als 2A liefert, dann kann es nur schief gehen. Und wenn das Host Gerät (in dem Fall dein Fernseher) keinen Überspannungschutz(?) hat, dann kann es auch kaputt gehen.
Das man das unterlassen sollte, wurde hier auch schon öfter angeführt.

Trenne den Fernseher mal vom Strom und warte ein paar Stunden/einen Tag. Manche Geräte haben eine eingebaute Sicherung und funktionieren dann später wieder (ist bei meinem Staubsauger so)

Ansonsten wirst du selber da wahrscheinlich nicht viel machen können, außer du bist technisch versiert. In einem TV Forum findest du sicher ehr die richtigen Ratschläge.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: