Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

TV Stick durch Strom trennen ausschalten

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TV Stick durch Strom trennen ausschalten im Rockchip rk3066 TV Sticks im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
G

Galaxy²

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Habe seit gestern meinen MK808 TV Stick. Habe bereits rausgefunden das es sich bei meinem Modell um einen mit AP6210 Chip handelt. Nun habe ich schonmal die angepasste Fineless 2.1 geflasht und bin recht überrascht das alles so flüssig läuft.

Der TV Stick ist auf der gleichen Steckerleiste angeschlossen welche auch mein TV, Sound und Xbox verwenden. Diese schalte ich öfters an und aus, eben immer wenn ich Fernsehe oder im Wohnzimmer Musik höre. Nun fährt ja auch der Stick jedesmal hoch wenn er Strom bekommt und wird auch im Betrieb quasi gekappt.

Ist es für das Gerät nicht schädlich dauernt einfach den Saft abgekemmt zu bekommen?

Beste Grüße und schöne Vorweihnachtszeit,
Galaxy
 
P

phinc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist schädlich ja. Kann den Speicher beschädigen hab ich gelesen.
 
G

Galaxy²

Neues Mitglied
Alles klar, hab ich mir schon gedacht. Nunja dann muss ich mir eine Funksteckdose oder so besorgen, da ein schalter an der Position schlecht zu erreichen wäre.

Vielen Dank für deine Antwort.

Gruß
 
tki

tki

Stammgast
ich würde jein sagen, das ist kein Windows das immer anfängt zu flennen wenn der Strom weg ist.
Android ist in einem Geschützen Bereich, da kann nicht ohne weiteres drauf zugegriffen werden.
Etwas anders sieht's mit dem User und Nand Partitionen aus, da kann es mal vereinzelt zu Problemen kommen wenn plötzlich der Strom weg ist, wenn gerade in diesem Moment Daten gelesen oder geschrieben werden.
Ich besitze mehrere Boxen und Sticks, und die werden alle auf die "Harte Tour" abgeschaltet, ohne jemals Probleme zu haben.
 
ronson3

ronson3

Erfahrenes Mitglied
Hans auch so und nach ~100 mal ausschalten wars Dateisystem korrupt
ne APP zum herunterfahren vom Smartphone wär net schlecht
 
TVDroid

TVDroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei den Sticks geht das Abschalten wie folgt ...

1. Auf herunterfahren klicken ...



2. Dann fix am TV eine andere Quelle wählen (z.b. TV)

Jetzt bleibt der Stick aus, da am HDMI kein Signal abgefragt wird sozusagen.

Will man den Stick wieder einschalten, wählt man am TV einfach wieder die HDMI Quelle aus und der Stick startet.

Ich würde also empfehlen vor dem Abschalten der Steckerleiste, den Stick so herunterzufahren und erst wenn der Stick aus ist, die Leiste abzuschalten.
 
R

rekibor

Fortgeschrittenes Mitglied
Den stick so wieder zu starten klappt bei mir leider nicht. Kann man da was umstellen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TVDroid

TVDroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ja blöd, bei mir klappt es so perfekt (hatte es auch mal bei YouTube gesehen, da ging es auch) ob man da was umstellen kann ... ich glaub nicht.
 
anton01

anton01

Neues Mitglied
Hallo,

aus geht der Stick,aber nicht wieder an.Jedenfalls nicht,wenn ich den Fernseher einschalte.