Cozyswan S400 Android Quad Core RK3188

L

longest

Stammgast
Threadstarter
Hallo zusammen, nach dem Neo x5 suche ich jetzt eine TV Box/Stick mit dem ich ruckelfrei HD Filme 1080p/720p gucken kann. Der Neo x5 war ansich super, nur leider ruckelten viele HD Filme. Bei meiner Suche nach einem Ersatz, bin ich über einige TV Sticks gestolpert, die mir gefallen haben.

-iMito QX1
iMito QX1 Google Android 4.2 RK3188 Quad Core 1.6GHz Mini PC TV Box 2G/8G BT Black - GeekBuying.com

-Tronsmart T428
http://www.geekbuying.com/item/Tronsmart-T428-Quad-Core-Mini-PC-Android-4-2-Rockchip-RK3188-2G-DDR3-Wifi-Bluetooth-TV-BOX-314524.html

....und am Ende bin ich beim Cozyswan S400 gelandet, der Wohl die beste Wlan leistung haben soll (150mbits).
S400 Android Quad Core RK3188 MK808-B Upgrade 2GB RAM Mini PC Smart TV Box MK908 | eBay

Hat jemand Erfahrung mit dem TV Stick?
Mir wären Root rechte wichtig, dass flüssige abspielen von HD Filmen und das problemlose anschliessen einer Tastatur/ Maus.
Viel findet man nicht über den Cozyswan s400,....eigentlich würde ich mir nur Sachen kaufen, wo es auch ne Community für gibt :huh:
Was meint ihr dazu?

Gruß
longest
 
E

Edaner

Neues Mitglied
Hallo longest,

ich habe den S400 gerade 3 Tage ausprobiert. Wlan ist wirklich hervorragend im Vergleich zu anderen Android Sticks ( MK808 oder MK908 ). Sehr schneller Seitenaufbau im Browser und zügige Downloads. Navigation durch die Benutzeroberfläche ist auch um einiges zügiger als beim MK808.

Flüssiges abspielen von HD Filmen hat bei mir nicht funktioniert, deshalb ging der Stick auch zurück.

Als Alternative habe ich mir den Measy U4K Ultra HD 4K Quad Core Mini PC angeschaut und werde den wohl mal testen sobald in Deutschland lieferbar.

Gruß Edaner
 
L

longest

Stammgast
Threadstarter
Hey,
danke für die Antwort und den entscheidenen Tipp mit dem HD.
Verstzehe nicht, wieso es immer so Probleme mit dem HD gibt...die Hardware sollte ja um längen reichen !? :sneaky:

Gruß
longest
 
thorton

thorton

Neues Mitglied
Hey,

also für HD Filme gucken, würde ich einen Netzwerk-Mediaplayer an stelle eines Android-Sticks empfehlen. Bei einem richtigen HD Mediaplayer kann man am HDMI-Ausgang ne automatische Umschaltung der Bildfrequenz einstellen. Da wird dann je nach Videoquelle zwischen 23.976/24/50/29.97/60Hz Bildfrequenz umgeschaltet. Vorausgesetzt der Fernseher schafft das auch. Bei den Android-Sticks ist das Problem das man da nur ne feste Bildfrequenz von 50Hz oder 60Hz einstellen kann. Hat man jetzt ein HD Film mit 24 fps dann ist da das Ruckeln vorprogrammiert.

Der relativ sehr schwacher Raspberry Pi mit XBMC becherst die automatische Umschaltung der Bildfrequenz auch. Und Filme in 1080p laufen ruckelfrei, wenn man den 24 fps als ruckelfrei bezeichnen kann. Aber es Stottert halt nicht.

Ich bin schon lange auf der Suche nach so einem Android-Stick der das machen kann, aber bis jetzt noch nichts gefunden. Es gibt zwar einige Android TV Boxen mit dieser Fähigkeit aber die haben oft ne alte und bereits schwache CPU/GPU. Deshalb habe ich mich entschlossen meinen Dune HD Player noch zu behalten der beherrscht Videoabspielen einfach perfekt. Und als Ergänzung kommt so ein Android Stick für Internet, Spiele, YouTube. Natürlich hätte ich es auch alles in einem Gerät gehabt, und ich hoffe da wird sich in Zukunft noch was tun.

Freundliche Grüße
 
L

longest

Stammgast
Threadstarter
ohh, das sind wichtige Informationen! Na dann siehts so aus, als ob es für mich erstmal keine optimale Lösung geben wird :sleep:

eigentlich schade, das es diese, mit viel Power gefüllten TV Sticks nicht hinbekommen.

wird da wohl noch was kommen?

Der ursprüngliche Beitrag von 17:27 Uhr wurde um 18:05 Uhr ergänzt:

Alternativ habe ich jetzt noch das hier gefunden...

- Odroid
ODROID | Hardkernel
Leider ohne WLan und wohl mit viel basteln verbunden...
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Die Hardware reicht auch aus, nur leider gibt es immer noch keine ausgereiften Treiber, um die Hardware (GPU) auszunutzen und Rockchip hält sich ja mit Quellcodes sehr bedeckt.

MfG
MrFX
 
L

longest

Stammgast
Threadstarter
Danke für die Antwort! Das waren bis jetzt echt gute Informationen, viele Sachen wusste ich so garnicht.
Kann jemand was zum Odroid x2 sagen? So wie es aussieht, läuft Linux oder Android auf dem x2.
Wie würde es da mit Full HD Material aussehen?
besteht da das selbe Problem, wie bei den TV Sticks?

Gruß longest
 
thorton

thorton

Neues Mitglied
Also zum Odroid. Es ist halt für Entwickler gedacht. Ich hatte zuerst auch den Odroid in Blick aber nicht den X2 sondern U2, beide haben ja die gleiche CPU nur unterschiedliche Ausstattung. Im Forum hatte ich gelesen dass da nur 60Hz Ausgabe geht, wenn man den als Computer verwendet ist das also kein Problem. Aber als Mediaplayer hat er also die gleichen Probleme wie die anderen.
Hier in dem Beitrag hatte mir einer geantwortet der ein Odroid X2 hatte.
Ein Problem noch was ich vergessen habe. Viele Android-Sticks rendern in 720p und skalieren dann einfach auf 1080p. Die Hardware schafft zwar 1080p Videodecoding aber man sieht dann nur 720p das auf 1080p skaliert wurde. Es gibt dann spezielle 1080p Firmware für die bekannten Modelle z.B. MK808b MK802IIIs usw.

Also ich habe mir jetzt den MyGica/Geniatech ATV120 bestellt. Der hat einen großen Bruder den ATV1200. Beide haben gleiche CPU (kein Rockchip) und eine IR Fernbedienung und sollen Mehrkanalton ausgeben können. Für den ATV1200 gibt es bereits ne 1080p Firmware für den kleinen noch nicht.

Meine Erfahrung werde ich dann unter diesem Thema berichten:
Mygica ATV120 Android Mini PC mit XBMC und DTS

Und hier gibt es auch einen Thema zum ATV1200:
GENIATECH Enjoy TV Box ATV1200

Wenn es dir darum geht 1080p Filme richtig zu genießen wird man es mit den Android Geräten momentan etwas schwer haben. Ich hoffe selber das sich da in Zukunft noch was tut. Momentan würde es mir aber für YouTube, Internet und Co. erstmal reichen.

Freundliche Grüße
thorton
 
Zuletzt bearbeitet:
L

longest

Stammgast
Threadstarter
Klasse, danke für die Antwort! Ich werde dein Thema "Mygica ATV120 Android Mini PC mit XBMC und DTS" verfolgen und mal gucken welche Erfahrungen du so machst. So wie es aussieht dauert es noch, bis meine Erwartungen erfüllt werden. Gruß longest.
 
Oben Unten