Achtung: Root - Brick !!!

  • 12 Antworten
  • Neuster Beitrag
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Achtung !!!
Einige User berichten, dass ein Rooting ab der Version
8.0.0.374 nicht mehr möglich ist.
Ein Brick durch den Rootversuch ist wahrscheinlich.

Ich kann derzeit leider keine Lösung erarbeiten, da ich selber
einen Brick habe.

Startet bitte keine Rootversuche, bis eine Lösung vorliegt.​
 
E

eagle275

Neues Mitglied
danke... für den Hinweis ...verfluchte Handyverriegelei ... war nicht vor wenigen Jahren eine einfache Root-Möglichkeit noch OBLIGATORISCH, da "fair use" ?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Pinzu schrieb:
Die b212 ist das letzte Nougat update danach bekommst du Oreo angeboten.
Nur bis b374 updaten. Diese Version kann man ohne Gefahr rooten. Ich habe Magisk 17.1 gerade drauf und keine Probleme.

Denn 16mb patch der dir dann angeboten wird nicht installieren sonst gibt es einen brick wenn du rootest und du must die Erecovery benutzten um ihn loswerden zu können.


Stock recovery von Nougat vor dem Update flashen nicht vergessen. Mfg
Vielen Dank für diese Infos!
 

Anhänge

Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Habe heute das OTA-Update auf die 383 bekommen.

In den Entwickleroptionen sind die Optionen für OEM-Entsperrung und USB-Debugging aktiviert und ausgegraut. Im Bootloader werden OEM und FRP als "unlocked angezeigt". Trotzdem kann man per ADB nichts mehr flashen. Auch nicht re- und/oder unlocken.
ADB zeigt stets den Fehler:
"FAILED (remote: image verification error)"

Desweiteren funktioniert die Rückstellung auf Werkseinstellungen nicht mehr.
 
P

pete80pro

Neues Mitglied
Ein Rooten bzw der erforderliche Unlock ist noch möglich mit DC Unlocker (3,99 im Playstore). Ich habe den Unlock, Root, Android Pie erst vor ein paar Tagen durchgeführt und es hat wunderbar geklappt. Wer Fragen dazu hat, gerne melden.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@pete80pro

Mit dem HCU Klient und DC Phonix geht es auch problemlos, kostet halt was.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Ist beides richtig.
Denk daran:
Wenn Du Erfolg hattest, solltest Du keine Updates mehr machen.
Ich konnte mein Gerät zwar auch wieder entsperren. Aber per ADB flashen kann ich noch immer nicht. Außer mit DC Phönix, dort habe ich glücklicherweise einen Jahresaccount.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Danke für die Info.
Im Falle eines so entstandenen Bootloops rootet man ganz einfach neu mit Magisk 16.4. Dann ist alles wieder gut auch bei Android 8.1 und 8.2.
 
C

Chochoni

Neues Mitglied
@Pinzu Hat jemand Erfahrung, ob die verlinkte Methode auch mit dem neuen Update funktioniert oder nur mit dem patch01?
 
E

eagle275

Neues Mitglied
Wäre nett, wenn mal Ordnung in eure Sprüche käme . Zitat Pinzu
"
Die b212 ist das letzte Nougat update danach bekommst du Oreo angeboten.
Nur bis b374 updaten. Diese Version kann man ohne Gefahr rooten. Ich habe Magisk 17.1 gerade drauf und keine Probleme.

Denn 16mb patch der dir dann angeboten wird nicht installieren sonst gibt es einen brick wenn du rootest und du must die Erecovery benutzten um ihn loswerden zu können.


Stock recovery von Nougat vor dem Update flashen nicht vergessen. Mfg"
Was bitte soll ich mitm Nougat Recovery beim OREO SYSTEM ???
entweder du hast die 212 ODER die 374 - bei der machst du dir mit dem Uralt Recovery mehr kaputt als heile ...
 
Oben Unten