Oreo-Rettungs-Rom [Rescue Rom] Huawei P8 Lite 2017

Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter

hw.amb..png


Rettungs-Rom [Rescue Rom] Huawei P8 Lite 2017


Huawei P8 Lite 2017

PRA-LX1 8.0.0.386(C432) (Prague)
-Android 8.0 -EMUI 8.0

[LX2, LX3, LA-1, P9Lite 2017,
Nova Lite, Honor 8 Youth]

Das Rom wurde entwickelt und getestet auf diesem Gerät:

Huawei P8 lite 2017 [PRAGUE]
Modellnummer: PRA-LX1
freies Gerät

Es handelt sich hier um keine komplette Firmware.
Es ist für folgende Zwecke gedacht:

Ein Update ging schief und das Gerät bootet nicht mehr.
Irgendwas ist beim Flashen schief gelaufen.
Sprich, Ihr habt eine sogenannten "Brick".

Denkbar ist auch, dass sich damit ein nicht

kommen wollendes Update, erzwingen
lässt. Konnte dies leider nicht testen.

Wir alle wissen, das PRA ist und bleibt eine "Mimose", trotz OREO.
Auch deshalb ist dieser Rettungsversuch hier auch nur
was für Profis und Mutige.

Nachfolgende Aktionen sind extrem riskant! Überlegt Euch die Ausführung

gut. Sind Euch irgendwelche, nachstehende Begrifflichkeiten unbekannt:
"Finger weg" davon!!!

Eine auf dem Gerät vorhandene

B386 Version ist notwendig.
Ob es mit einer anderen EMUI 8 Firmware geht,
habe ich nicht getestet.

Im Download-Paket befindet sich:


    • 2018-11-RESCUE.ROM.ROOT.PRA-LX1-8.0.0.386.C432
    • (TWRP-Backup von System, Kernel und Ramdisk)
    • RECOVERY_RAMDIS.img (Stock Recovery)
    • twrp.3.2.1.0.img (Custom Recovery)
Eure Bootloader sind "offen" und Ihr kennt Euch mit
"Flashen" und "ADB" aus!

Dann los:

Zuerst wird die Recovery getauscht:

fastboot flash recovery_ramdisk twrp.3.2.1.0.img


Dann legt ein TWRP Backup an von:
- Kernel
- Ramdisk und
- System

Der TWRP-Backup-Ordner
2018-11-RESCUE.ROM.ROOT.PRA-LX1-8.0.0.386.C432
aus dem Download befindet sich in Eurem TWRP-Backup
Verzeichnis auf der ExtSD und wird nun einfach per TWRP-Restoring
von Euch wiederhergestellt.
(ohne irgendwelche Wipes.)

Nun rebooten und überprüfen, ob das Phone auch in das System
startet. Wundert Euch nicht, dass das System gerootet ist.
Das ist notwendig, falls der nächste Schritt nicht gelingt.

Auch wenn das Gerät nicht booten sollte, rebootet nun in die eRecovery.
Dort sollte die B386 zur Wiederherstellung angeboten werden.
Führt dieses Update aus und Ihr habt eine neue komplette
Firmware auf dem Gerät, die updatefähig ist und bleibt.

Falls diese Aktion nicht gelingt, geht wie folgt vor:
Startet die vorinstallierte Firmwarefinder App
und führt damit das Update der B386 aus.

Natürlich können auch diese Aktionen erfolglos sein.
Spielt in diesem Falle einfach Euer zu Beginn
erstelltes TWRP Backup zurück.
Dann ist alles wieder im vorherigen Zustand.

Viel Glück und Erfolg!

:cool2:

[Team HRC]

Edit: 25.07.19/ neuer Downloadlink!

Vielen Dank an: topjohnwu, Pretoriano80, 4Pda.ru, Chainfire, Stephen (Stericson) + TeamMT,
Jmz Software, JRummy, sowie Huawei Technologies Co., Ltd 华为技术有限公司

HINWEIS: Trotz sorgfältiger Ausarbeitung kann ich nicht garantieren, dass durch die Durchführung dieser Anleitung keine Schäden an Gerät oder Betriebssystem entstehen und übernehme daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software! Solltest Du noch unsicher sein, befolge diese Schritte: Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen.Heruntergeladene Dateien auf Viren überprüfen. Ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen. Die Anleitung nicht durchführen, wenn Du nicht weißt, was Du tust.

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Pinzu

Pinzu

Ambitioniertes Mitglied
Auch wenn ich es gerade nicht brauche...
Vielen Dank für deinen Support ^^

Chris.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@Pinzu

Gerne doch!

Mein Gerät war ja defekt durch einen heftigen Brick. (Board Software zerstört beim AOSP Flahsversuch.) Hatte es aufgegeben und irgendwann aus Platzgründen den Mega Kontent gelöscht. Nun habe ich das Phone zu neuem Leben erweckt. Prompt lese ich im Netz, dass es wieder jede Menge Bricks gibt. Da muss doch geholfen werden. Kaum jemand kennt sich so gut mit dem Gerät aus. Habe damals ja das erste Rooting zusammen mit @tecalote und KangVip entwickelt. Da ich ausschließlich in "EMUI" mache, arbeite ich auch bereits an einem neuen Kangvip Rom. Läuft schon recht rund. Nur mit Google hapert es noch.
Das macht wieder richtig Spaß.
:1f609-andorid:
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Hi @tecalote !

Ich habe mit DC Phoenix die Board Firmware neu geflasht, mit dem HCU Klient meine IMEI's plus Geräte Nummern neu geschrieben und die Cust angepasst. Dann anschließend wieder mit Phoenix die erste Oreo Firmware geflasht. Das wars; schon trudelten die aktuellen OTA Updates ein. Ist alles andere als einfach. Endloses austesten, (Du kennst mich ja) hat dann zum Erfolg geführt.
:)-old
 
tecalote

tecalote

Lexikon
@Cris- Musstest Du das Gerät öffnen und die zwei Testkeys mit GND verbinden/berühren um USB 1.0 zu haben und die Board Firmware zu flashen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@tecalote
Nein, Phoenix arbeitet da mit einem Backdoor. Nur wie das genau abläuft, entzieht sich meiner Kenntnis. Der öffnet und schließt auch den BL.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
@Cris- Ja, ist mir klar.. :)
Was ich angesprochen habe ist nur nötig, wenn das Gerät gar nichts mehr macht - also keinen Strom mehr bekommt, keine USB Verbindung, kein Fastboot, kein Recovery und nur noch schwarzen Bildschirm hat - also keinen "Mux" mehr macht.
Jedes Huawei Gerät hat unterm Gehäuse zwei Testpoints (metallisch-elektronische Punkte) die man mit einem "Draht" stimuliert. Das ermöglicht wieder eine spezielle USB Verbindung, und mit dem richtigen Treiber lässt sich dann ebenfalls Board Firmware von DC Phoenix flashen.
Die Testpoints sind natürlich in jedem Gerät woanders zB. Mate 9:
[SOLUTION] $19.00 FIX HARDBRICKED HUAWEI MATE 9 with TESTPOINTS
Und:
Huawei phones with Huawei USB COM 1.0 mode repair
Wenn Du Dir diese Aktion sparen konntest, umso besser ;)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Mein Gerät war ja äußerlich tot. Exakt so wie oben von Dir beschrieben. Spaßeshalber habe ich es an den PC angeschlossen und in Phoenix einen Schreibversuch der Board Firmware gestartet. Im Terminal wurde angezeigt dass kein ADB Zugriff besteht, dann "back door starts now" und los ging es. Anschließend wurde das Gerät am PC wieder erkannt. Allerdings noch nicht als Android Device.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Was mir noch eingefallen ist; ich habe nicht die Test Point Board Firmware genommen, die ja gesondert angeboten wurde.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
@Cris- Muss ich auch mal versuchen, habe nämlich ein "totes" P9 noch rumliegen.
 
A

A21J04

Neues Mitglied
Hey, ich hab mal ne Frage. :) Und zwar möchte ich Lineage auf meinem Huawei P8 lite (Pra-Lx1) installieren und brauche dafür ein passendes TWRP. Mein Handy läuft mit EMUI 8.0 und Android 8.0.
Allerdings finde ich irgendwie kein twrp dafür, bin aber auch echt neu auf dem Gebiet und wollte daher mal fragen, ob es überhaupt ein passendes twrp gibt und wie ich es finden kann. :)

Danke!
 
Oben Unten