KOMPLETTE Anleitung um Iconia a700 mit Cyanogenmod zu versorgen

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere KOMPLETTE Anleitung um Iconia a700 mit Cyanogenmod zu versorgen im Root / Custom-ROMs / Modding für Acer A700/A701 im Bereich Acer Iconia A700/A701 Forum.
S

schelle!

Neues Mitglied
Hallo,
auch wenn ich mich mit meinem ersten Post hier nicht gerade bliebt machen werde, aber ich muss es mal loswerden: Sämtliche Anleitungen für das oben genannte Thema sind zwar alle sicherlich nett gemeint, aber alle halbgar (auch im restlichen Internet). Da wird offenbar schon von gemachten Eistellungen ausgegangen.
Ich versuche jetzt seit zwei Tagen mein Iconia Tab mit Cyanogenmod zu versorgen und stoße auf immer neue Unwegbarkeiten.
Erst musste ich feststellen, dass man jetzt (Android 4.1.1) anders ins Menü muss (Voume- und Power, nach dem ersten Summen Power loslassen, nach dem zweiten Summen auf Volume+).
Das absolviert, wurde das Installieren cm-10.1-20130417-NIGHTLY-a700.zip abgebrochen, was wohl damit zu tun hat, dass ich kein CWM recovery installiert habe.
Dafür aber wiederum brauche ich wohl erst root-Rechte usw. usw.
Meine Fresse, mit meinem Galaxy S2 hat das keine zehn Minuten gedauert.
Also nochmal mein Appell: Eine komplette deutsche Anleitung vom Auspacken bis zum fertigen Cyanogenmod (ohne Acer-Cloud und ähnlichem Mist).
Vielen Dank im Voraus
 
N

nexxxus

Experte
Das geht auch freundlicher.. :sleep:
Du brauchst KEINE rootrechte um CWM zu installieren. lediglich fastboot und ein unlocked bootloader.
Und wie das geht wird HIER alles erklärt.

danach lässt sich CM10.1 von der SD Karte problemlos installieren!

(fullwipe. sprich: format /system /data /cache /sdcard in cwm vorher nicht vergessen wenn man vom Stockrom kommt)

Das ganze dauert keine 10 Minuten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schelle!

Neues Mitglied
Hallo,

danke für die schnelle Antwort (gestern konnte ich nicht).
Das war hier kein persönlicher Vorwurf gegen irgendwelche Personen, aber es wird halt von Wissen oder bereits erfüllten Voraussetzungen ausgegangen.
So leider auch bei dir. Verweis auf einen Link und den Abschluss"satz"
fullwipe. sprich: format /system /data /cache /sdcard in cwm vorher nicht vergessen wenn man vom Stockrom kommt
Das ist so wie "Wie komme ich denn von Berlin nach München?". "Na, Autobahn, Abfahrt, Schwabing, da".

Nur um es mal klar zu machen, ich habe auch nicht bis gestern auf einem Baum gelebt. Ich habe schon ein Smartphone zum Leben wiedererweckt wo Fachgeschäfte bereits aufgegeben haben.
Ich bin auch kein Samsungjünger, aber diesbezüglich ist das Aufspielen von neuen Betriessystemen ein Spaziergang durch den Garten Eden im Vergleich zu diesem Acergerät.

Und jetzt kommt es noch besser: Deine verlinkte Anleitung funktioniert bei mir nicht.
Bei Punkt 3.1
adb reboot-bootloader
erbringt "device not found".
Also nach Punkt 3.2 vorgegangen, dann kommt ja in Winzschrift "Bootloader VJB-653b3d3: Starting Fastboot USB download protocol".
Weiter mit
fastboot oem unlock
Da kommt "waiting for device". Und es wird gewaitet und gewaitet. Damit klappt dann also auch die andere Variante "Custom ROM installieren" ja nicht, weil es ja genau hier ansetzt.
So und dann kommt (jetzt nicht bei dieser Anleitung, aber des öfteren) ein Hinweis wie "wenn das nicht klappt, klicke hier...".

Und genau das meinte ich mit KOMPLETTER Anleitung.

Ich habe es mit Acer-Treibern probiert, ohne, unter Windows 8 64bit, unter Vista 32 bit, es war immer das gleiche Ergebnis.
 
N

nexxxus

Experte
Wenn fastboot kein Gerät findet ist es ein Treiberproblem. Hatte ich auch allzu oft und passiert wenn man Bootloader Treiber für mehrere Geräte installiert hat.
schau mal im Gerätemanager ob unter ADB Interface das ACER Fastboot interface eingetragen ist.
wenn nicht und nur "android" mit einem Fragezeichen da steht installier folgenden Treiber im Anhang manuell.
Musste es als 7z packen, rar wurde nicht angenommen und die zip wurde zu gross.

zwar offtopic, aber dass es bei Samsung einfacher geht denke ich nicht. Ist zumindest bei meinem S3 nicht so.

recovery flashen mit Odin -> das gleiche wie cwm mit fastboot flashen
ROM zip und gapps mit dem recovery flashen -> beim A700 genauso.
Flash counter zurücksetzen -> braucht man beim A700 nicht...

ich find am besten ist es beim Nexus 7 gelöst ;)
 

Anhänge

  • A700driver_manual.7z
    5,2 MB Aufrufe: 2.771
Zuletzt bearbeitet:
S

schelle!

Neues Mitglied
Hallo,

danke, danke, danke, mit deinen Treibern hat es funktioniert.

Also kann man zusammenfassen, dass diese Anleitung hier unter Umständen funktioniert, man aber besser gleich diese Treiber hier installiert.

Auch nochmal Offtopic: Bei meinem S1 und S2 einfach das WunschROM auf der interne SD-Karte kopieren, in den Wipemodus gehen, im Installmenüpunkt diese Datei auswählen und installieren. Odin brauchte ich nur um das S1 zu retten nachdem nach einem Factoryreset das Teil nicht mehr startete.

Also nochmals danke :thumbsup:. Nach nur vier Tagen Erfolg.
 
N

nexxxus

Experte
Ich kann bestätigen dass sie funktioniert da ich sie Anfangs auch durchgegangen bin ;)
normalerweise geht das auch mit dem normalen Treiber, nur aus irgendeinem Grund findet Windows die manchmal nicht.
Der Treiber der ich angehangen habe ist nichts anderes als der normale Acer Treiber den ich aus der installations.msi extrahiert habe.
 
G

grubep

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe echt Probleme CM zu installieren.

Ich habe hier vor mir ein A701 liegen und möchte gerne CM11 installieren.
Der Bootloader ist offen, CWM ist geflasht. Ich komme nur nicht ins CWM um die nightly zu installieren.

Die Easyroot klappt nicht. Es wir immer wieder device not found angegeben.
Die Treiber habe ich mehrmals installiert.

Wer kann mir helfen.

Gruß Paddy