Acer A510 von 4.1.2 auf höhere Version updaten.

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Acer A510 von 4.1.2 auf höhere Version updaten. im Root / Custom-ROMs / Modding für Acer Iconia A510 im Bereich Acer Iconia A510 Forum.
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
Schritt : 5 ja
Aber wo find ich die remove_recovery? Ist ist in den verlinkten Files nicht dabei, glaube ich.
kater1
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
bin jetzt daheim und hab mal gegoogelt
Wenn ich das jetzt richtig verstehe müsste ich nach der Install. von
"recovery-cwm-shreps-6.0.5.0-a510-lvm.img" und nach der Tastenkombination in das CWM Menü kommen.
"remove_recovery_from_rom.zip" sollte doch dann aus dem CMW gemacht werden, oder?
Und, wo finde ich die "remove_recovery_from_rom.zip" ?
Gruß
kater1
PS. hab im Anhang von
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=31026484#post31026484
die gesuchte Datei gefunden. Ist sie aber noch aktuell?

.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cyberdroid

Stammgast
Ich wüsste nicht dass es da mal eine neue gab....von daher: ja.
Schiebe die ROM am besten gleich mit aufs Tab.
Und ich würde dir empfehlen eine ext SD Karte zu verwenden. Wenn du die Data Partition wipest, ist natürlich alles auf dem Tablet gelöscht - nur damit es keine Missverständnisse gibt.
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
Schade, hab das zu spät angehängt. Deshalb mach ich mal ne neue Antwort draus.
Kann machen was ich will. Nach übertragen von recovery_cwm .... und fastboot reboot mit gedrückter leiser Taste °° bootet das Tablet in das normale JB.
Ich weiß nicht ob das was zu sagen hat, aber während der Befehl
"adb devices" die SNID Nummer ausgibt, bringt "fastboot devices" keine Angabe.
Entweder bin ich schon betriebsblind vom lesen oder es funktioniert technisch etwas nicht.
kater1
 
C

cyberdroid

Stammgast
Tja, keine Ahnung. Offensichtlich machst du irgendetwas anders. Doku lesen und nur nicht aufgeben ;)
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,
irgend wie irritiert mich die Funktion der Wippe für lauter /leiser.
In den HT wird immer die Funktion "leise" mit dem drücken der Seite mit den zwei Punkten verknüpft. Die Volumen Anzeige auf dem Display reagiert aber nur bei waagerecht ausgerichtetem Tablet in die Richtung "leise". Bei senkrecht gehaltenem Gerät wandert die Anzeige beim drücken °° in die "laut" Richtung.
kater1

Der ursprüngliche Beitrag von 16:18 Uhr wurde um 17:21 Uhr ergänzt:



Der ursprüngliche Beitrag von 17:21 Uhr wurde um 17:22 Uhr ergänzt:

ICH BIN DRINN.
Das ganze funktioniert bei mir nur, wenn das Tablet senkrecht gehalten wird. Dann fastboot reboot und die Tastenkombination °° und beim zweiten vibrieren auf ° wechseln.
Waagerecht funktioniert die gleiche Kombination nicht. Das laut/leise Geschreibe irritiert, wichtig sind die Punkte. Siehe Beitrag darüber.
kater1

Der ursprüngliche Beitrag von 17:22 Uhr wurde um 19:11 Uhr ergänzt:

meiner Meinung nach kommt man mit der Anleitung von picard47 der Sache am nächsten. Wenn das Problem mit der Tastenkombination nicht gewesen wäre, wäre ich warscheinlich schon weiter.
Wichtig ist meiner Meinung auch, daß im Gegensatz zu vielen How to bei picard erwähnt wird, daß nach erfolgreicher Install von CWM
( recovery-cwm-shreps-6.0.4.9-a510-lvm.img) über ein Stock JB der Originale Bootloader nicht mehr startet. Das Tab bleibt im Acer Logo stehen. Natürlich kann man nun mit Tastenkombination ins CWM booten.
Hab nach picards Empfehlung trotzdem remove_recovery...zip aus dem CWM heraus gemacht.
kater1
 
C

cyberdroid

Stammgast
Sehr schön, das freut mich zu hören.
Dann hast du jetzt die wichtigste Voraussetzung erfüllt und kannst fleißig ROMs flashen.
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
heute nicht mehr, muß Akku aufladen.
Gruß
kater1
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,
ich will sicherheitshalber nochmal nachfragen.
Hier
https://www.android-hilfe.de/forum/...-acer-a51x-unofficial-lvm-support.520539.html
steht:
Installationsanleitung mit LVM:
1. TWRP 2.7.1.0 bigsystem oder CWM mit LVM Support mit Flashify installieren
2. Reboot ins TWRP oder CWM
3. Wipe Dalvik / Cache
4. Full Wipe + Reset
5. Re-format aller Partitionen AUSSER: USB & microSD
6. Rom 4.4.4 LVM installieren
6. Gapps PA installieren. GOOGLE STOCK PACKAGE (4.4.7 ~276M), Link siehe vorherigen Schritt.
7. Reboot
Im CWM v6.0.4.9 (das mit dem Zylinder)lauten die wipe Befehle aber:
-wipe data/factory reset
-wipe cache partition.
Was ist nun was? Es gibt zwar Namensähnlichkeiten aber Vorsicht...:winki:
Gruß
kater1
 
C

cyberdroid

Stammgast
Für solche Fragen solltest du dir jetzt die Forenregeln noch mal in Gedächtnis rufen (die du natürlich gelesen hast ;) ) und deine Frage in dem jeweiligen Thema stellen. Dort gibt es viel mehr User, die dir helfen können.

Und jetzt wirst du verstehen warum ich das geschrieben habe: Das CWM benutze ich schon lange nicht mehr von daher kann ich dir diese Frage leider nicht beantworten. Aber ich denke das wird dir weiterhelfen (aus dem original Thread auf XDA):

Warning !
Booting on CWM with LVM enable will format /system and remount it using LVM => /system will be 677MB free space instead of 350MB
Make a backup before flashing & booting on it !
Only ROM with LVM support will be compatible with this Recovery.
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
es ist vollbracht. Neugierde war stärker.
Hab die beiden "wipes" gemacht. Dann -Reformat unter "mounts and storage", "format/system".
Danach
cm-11-20150113-UNOFFICIAL-a510-a511_lvm.zip
installiert, ohne Probleme.
Als gapps...zip hatte ich mir die Stock Version gewählt und nun gabs Probleme.
Die Log Info im CMW sagte das zuwenig Speicherplatz vorhanden wäre.
(trotz wipe, format und LVM Nutzung??). Es wurde die Mini Version vorgeschlagen. Ein Versuch mit dieser schlug mit der gleichen Fehlermeldung auch fehl.
Meine externe SD Karte 32GB war zu 2/3 voll und eigenartiger weise
lag dort auch vieles was ich eigentlich im internen Speicher (auch32GB)
vermutet hatte. Hab die SD am PC neu formatiert (FAT32)
und nur CM11 und gapps mini darauf kopiert.
Danach nochmal das Tablet ins CWM gestartet, wipe und re-format, cm11 und nun gapps mini. Diesmal lief es fehlerfrei durch und ich habs für den Augenblick geschafft.
Gewundert hab ich mich, daß auf einmal nach und nach meine selbst installierten Apps von JB wieder geladen wurden. Aber ich vermute, daß hängt mit dem Google Konto zusammen, welches ich wieder eingerichtet hatte.
Auf den ersten Blick gefällt mir die geringere Auflösung des Startbildschirmes nicht so richtig.
Mal sehen wie es sich weiter entwickelt.
Danke an cyberdroid und HornetRider.
kater1

PS. vielleicht schaffe ich es mal eine Anleitung aus meiner Sicht zu schreiben die einem älteren User (bin 62) die Schwellenangst nimmt.:winki:

Der ursprüngliche Beitrag von 15:10 Uhr wurde um 15:15 Uhr ergänzt:

ich verstehe dich hier nicht,
Für solche Fragen solltest du dir jetzt die Forenregeln noch mal in Gedächtnis rufen (die du natürlich gelesen hast ;) ) und deine Frage in dem jeweiligen Thema stellen. Dort gibt es viel mehr User, die dir helfen können.
Ich hab doch im Unterforum Root/Custom Rom/Modding für A510/511
gepostet. Wo sollte mein Problem besser hinpassen, denn darum ging es doch bei mir.
kater1
 
C

cyberdroid

Stammgast
Hört sich gut an. Freut mich, dass es geklappt hat und willkommen in der Welt der custom ROMs.

Was meinst du damit, die Auflösung ist geringer? Die Auflösung beim Tab wird von der Hardware / Display vorgegeben. Die ändert sich nicht. Egal was du anstellst, das Tab zeigt immer 1280x720 dpi an.

Das mit dem Thema meinte ich so:
Du hast hier eine Frage gestellt, also ein neues Thema eröffnet. Die Infos bezüglich der ROM hast du aus einem speziell dafür angelegten Thema.
Deshalb sollten Fragen zum ROM in dem jeweiligen Thema bleiben und nicht woanders behandelt werden. Damit bleibt alles da wo es sein soll. ;)
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
irgendwie erscheint mir der Startbildschirm (nach dem Schloss) verschwommener.
Aber egal, ist unwichtig. Ansonsten ist alles bestens.
Es passieren aber unheimliche Dinge. Das meine alten Apps fast alle wieder da sind ließe sich ja noch mit dem Google Konto erklären. Wieso aber selbst mein Hintergrundbild (eigenes Foto von der gelöschten SD Karte) trotz wipen und Format wieder da ist ist schon gruselig.
Kater1
 
C

cyberdroid

Stammgast
Das ist völlig normal :D und läuft unter dem Namen "Synchronisation mit Google".
Unter "Einstellungen" und "Konten" hast du dein Google Konto und dort kannst du die Synchronisation einstellen. Sie war per Standard eingeschaltet, damit werden diese Informationen bei Google abgelegt und abgeglichen. Sobald sich was ändert, wird es übertragen. Entweder auf dein Gerät oder nach Google. Funktioniert in beide Richtungen. Damit soll sichergestellt werden, dass bei einer Gerätewiederherstellung, deine Daten wieder auf dein Tablet kommen und du direkt loslegen kannst.
 
HornetRider

HornetRider

Experte
Hattest du den internen Speicher auch gelöscht?
Ich hatte das mit dem Hintergrundbild damals auch, nachdem ich das erste mal auf ein Custom ROM gewechselt war. Mein Bild lag im Internen Speicher, den ich nicht gelöscht hatte? Hab vermutet, dass es daran lag.
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
habe gemacht was CMW angeboten hat.
Wipe data/reset und wipe cach.
 
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab nun 4.4.4 seid einer Woche auf dem A510 und hab nichts negatives festgestellt.
Sky Go, was ja der Ausgangspunkt meiner Bemühungen war ließ sich nun ohne Zwischenschritt .apk direkt aus Google Play installieren und funktioniert.
Vielleicht noch ein paar Worte zu der ganzen Aktion. Ich war mir anfangs nicht sicher ob ich das Risiko eines Custom Rom auf ein funktionierendes Tab eingehen soll. Vor allem weil ich nicht die Anleitung mit für Laien verständlichen Schritten gefunden hab. Die sogenannten EinKlickTools, die anfang 2012 veröffentlicht wurden funktionieren meines Wissens seid Jelly Bean nicht mehr. Ebenfalls wichtig, ich hab mein Tablet nicht gerootet.
Hab mich deshalb durch viele Beiträge und Anleitungen versierter User durchgelesen. Dies hat mir nach ca drei Wochen die eigentlich recht kurze Arbeit erleichtert und die Angst genommen. Ich möchte deshalb noch mal einige Begriffe mit meinen Worten klären. Ich kann hier natürlich nur für mein A510 mit dem letzten offiziellem Android, 4.1.2 ohne root sprechen.
Von Acer gab es keine weiteren Updates. Was man auch der Serviceseite von Acer dazu findet, sind nur die letzten Updates die Acer für
Onlineupdates veröffentlicht hat. Um zu einer aktuelleren Version von Android zu kommen muß man auf sogenannte Custom Rom zurückgreifen. Diese wurden von Experten an die entsprechende Hardware angepasst. Das Problem bei der Sache ist, daß das Tab nicht über ein separates Minibetriebssystem auf einem extra Baustein verfügt wie man es vom PC in Form des BIOS kennt. Sämtliche Komponenten die zur Funktion des Gerätes gebraucht werden befinden sich auf dem internen Speicher und könnten durch unsachgemäße Vorgehensweise gelöscht werden. Deshalb schützen die Hersteller diesen Teil ihrer Software. Aber genau dort muß man hin um die genannten Veränderungen durchführen zu können.
Das Gerät hat einen vom Hersteller eingerichteten Bootloader. Mit diesem kann man aber nur von diesem freigegebene Updates einspielen.
Für inoffizielle Updates ist dieser nicht zu verwenden. Es muß ein anderes Tool aufgespielt werden, welches den internen Bootloader ersetzet. Das Teil heist Clockworkmod, CWM abgekürzt.
Da ich nicht alles neu schreiben will verweise ich hier auf die Beiträge von
cyberdroid
https://www.android-hilfe.de/forum/...-acer-a51x-unofficial-lvm-support.520539.html
und picard47
https://www.android-hilfe.de/forum/...nleitung-diskussionsthema.232751-page-17.html
die letzten Endes alles enthalten was man braucht.
Zu dem Beitrag von picard muß noch gesagt werden, er beschreibt dort zwar das rooten, was zum bloßen Updaten des Betriebssystems nicht unbedingt nötig ist, aber speziell der Teil NoThrills CMW installieren ist wichtig.
Auf der Seite von cyberdroid befinden sich die Komponenten die ich verwendet hab und die von ihm aktuell gehalten werden.
Ich hab einige Zeit mit den Tastenkombinationen zum starten des alternativen Bootloaders (CWM) vertan. Mir erscheint deshalb folgendes wichtig.
Das ganze funktioniert bei mir nur, wenn das Tablet senkrecht gehalten wird. Dann fastboot reboot und die Tastenkombination °° und beim zweiten vibrieren auf ° wechseln.
Waagerecht funktioniert die gleiche Kombination nicht. Das laut/leise Geschreibe irritiert, wichtig sind die Punkte.
Das soll es gewesen sein. Ich betone, so hat es bei mir eigentlich ohne nennenswerte Probleme funktioniert. Und, es handelt sich hier um eine mögliche Vorgehensweise um zum gewünschten Ergebnis zu gelangen. Es gibt andere Entwickler, die andere Tools "gebaut" haben aber letzten Endes zum gleichen Ergebnis führen.
Trotzdem würde ich nicht blind drauflos experimentieren
kater1
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kater1

Fortgeschrittenes Mitglied
ein kleines Problem hab ich doch. Seid dem Update hab ich den Eindruck,
daß der Akku schneller leer ist. OK, das Teil ist nun bald 3 Jahre.
Aber was mir auffällt, unter Einstellungen/ Akku wird das Display mit Abstand als größter Verbraucher angezeigt. Egal welche Einstellung (Auto,
manuell, an Dämmerung anpassen) unter Display Helligkeit gewählt wird, ich komme bei der Akkulast nicht unter ca 70 %.
Bei meinem Handy, Android 4.4, (5 Zoll) sind es bei mittlerer Helligkeit mal gerade 5%.
Gibt es da irgendwelche Erfahrungen zu?
Gruß
kater2
 
SoteR

SoteR

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo! Ich stehe vor selbiger Herausforderung, gebe jedoch schon bei der Installation vom CWM klein bei. Was ist Android SDK bzw. Minimal ADB and Fastboot? Finde diese Dateien in keiner Anleitung verlinkt, woher soll ich diese bekommen?
Da ich schon mehrere Android-Handies (div. Samsungs, LG,...) erfolgreich auf Custom-Roms geflasht habe bin ich eigentlich kein Neuling, aber dieses Tablet und die veralteten Anleitungen bringen mich zur Verzweiflung.
Da es nun endlich jemand aktuell von JB aus geschafft hat, auf Cyanogenmod umzusteigen könntest du vielleicht einmal eine aktuelle vernünftige Anleitung inkl. aller benötigten Dateien erstellen?
Wäre dir dafür sehr dankbar!