[Gelöst] Probleme nach unbeabsichtigten Update mit Root und TRWP

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gelöst] Probleme nach unbeabsichtigten Update mit Root und TRWP im Root / Custom-ROMs / Modding für Amazon Fire HDX 7 (THOR) im Bereich Amazon Kindle Fire HDX 7 (THOR) Forum.
K

klausla

Neues Mitglied
Hallo Gemeinde,

tolle Arbeit und viel Mühe, danke dafür.
Ich habe dieselbe Konstellation wie Masi.
Darf ich hier eine Frage stellen, denn ich bin mit flashify zwischen zwei versionen hängen geblieben und bräuchte einen Rat, vielleicht eine Erfahrung?
Ich fang mal an:
Kindle HDX 64 GB Version 13.3.2.1 (letzteres weis ich nicht mehr genau)
Root mit Towelroot geklappt
TWRP mit 2.8.5 mit flashify eingepielt auch gut
--- Dann der Hammer, Wlan war aus, nach Neuboot, ist warum auch immer, Wlan automatisch eingeschaltet worden und eine neue Version 13.3.2.5 eingespielt worden. Alles beim Teufel. Blöderweise geht auch das Factory Reset nicht mehr. Restore mit Flashify geht zwar aber Factory Reset startet nicht (vermutlich verschiedene Versionen).

Ich habe VOR Wlan unbeabsichtigtem Update auf 13.3.2.5:
Backup Kernel mit Flashify
Backup Recovery mit Flashify
Backup mit Towelroot
gemacht.

Nun die Frage.
Ich habe nochmals gerootet, geht.
Stand nun: Version 13.3.2.5, Root, Backup von Vorgängerversion (Kernel und Recovery) mittels Flashify verfügbar.
Beim Restore des Recovery mit Flashify geht das Stock Factory Reset nicht, weil es vermutlich nicht zusammenpasst. dh Restore funktioniert hier.

Wenn ich mit Flashify den Kernel "Restore", habe ich dann wieder meine Ursprungsversion?

Vermutlich ja, aber wenn das schiefgeht, dann kann ich nicht mal mehr einen Factory Reset machen, da scheinber hier die Versionen (update und altes recovery) nicht mehr zusammenpassen. Das würde Brick bedeuten....
Hat jemand mal versucht ein Kernel Backup von Flashify mittels Restore wieder zu installieren?
Geht das und hat es funktioniert?
Danke fürs Lesen und die Antwort.

Gruss Klaus
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
--- Dann der Hammer, Wlan war aus, nach Neuboot, ist warum auch immer, Wlan automatisch eingeschaltet worden und eine neue Version 13.3.2.5 eingespielt worden. Alles beim Teufel.
DAS lag nicht am WLAN an/aus, sondern daran, dass das Update bereits auf dem Kindle vorhanden war. Mit dem Neustart wird automatisch das Update installiert. Da kannst du ums verrecken nichts machen. Spreche aus eigener Erfahrung. :biggrin:

Wenn du deinen Kindle wieder in die Hand nimmst, könnte es sein, dass er versucht, nach dem 13.3.2.5 wiederum das zur Verfügung stehende Update 4.5.x / herunter zu laden / einzuspielen. ES läuft ALLES im Hintergrund ! Also am besten Router aus und dann am Kindle WLAN Netz löschen.
 
K

klausla

Neues Mitglied
cl-i schrieb:
.. also mit 13.3.2.5 ist ja noch nix schlimmes passiert.
Ist das TWRP denn überhaupt verschwunden?

Hier wird beschrieben wie man zurück kommt auf 13.3.1.0

[HowTo] Downgrade auf 13.3.1.0

Danach gehst du dann am besten auf 13.3.2.3

[Recovery] TWRP 2.8.5.0 (Nur für Stockrom bis Version 13.3.2.3/Bootloader Bypass)

Danke für Deine schnelle Antwort.
Leider ist TWRP verschwunden. Ich habe über Flashify TWRP als auch das Backup des Recovery "ge-Restrore-d" als einen Restore zurück gemacht. Leider geht weder TWRP ( Kindle Logo geht nicht weiter) noch original Backup des Recovery von Flashify (schwarzer Bildschirm).
Ich habe eben Sorgen, weil das Factory reset des Stock Recovery nicht mehr geht.
Am liebsten wäre mir ein Restore mit Flashify, Damit hätte ich die urspüngliche Stock Rom wieder.
ABER...... klappt das? Denn auch mit der Mehtode auf 13.3.1.0 ist ein Factory Reset fraglich.

Vg
Klaus
 
C

cl-i

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn das aktuelle System instabil ist, würd ich einen offiziellen Update machen.
Voin 3.2.5 auf 3.2.6 macht nix schlimmer, die Option hzurück und die Methode ist die gleiche.
Also Firmware downloaden, auf das Kindle schieben und updaten.


Und WLAN immer aus :)
 
K

klausla

Neues Mitglied
Guter Rat.
Das ist ja das komische, dass das Stock läuft, jedoch das Recovery nicht.
Deswegen dachte ich, dass ggf. Recovery und Stock Rom zusammenpassen müssen.
Meine Sorge wäre wenn ich nun den Rollback mache, dass ggf wieder das Stock Rom nicht mit dem Factory Recovery zusammenpasst.
Gruss Klaus
Woher bekomme ich das 3.2.6 update?
Blöde Frage: kann ich nicht ein vorheriges "update" reintun und das System upgradet sich nach unten?
 
K

klausla

Neues Mitglied
Danke J P für Deine Hilfe und Dank an die XDA Entwickler sowie die Android Hilfe Mitglieder.

Stand war:
13.3.2.5
Root, Flashify Backup des Recovery Stock und Kernel vorhanden, TWRP weg, Stock Recovery ging nicht.

Meine Sorge war dass mit dem Flashify Restore des Kernels (Flashify läuft auf dem Stock Rom das ich ersetzen will) möglicherweise ein Brick ensteht. (Wenn man den Stuhl ersetzen will, auf dem man sitzt....)
Leider trotz Kauf des Flashify keine Antwort vom Entwickler ob das überhaupt geht? Dh. kann ich einen Kernel Restore machen und das funktioniert auch sicher? Was habe ich danach? Alten Bootloader? Altes Stockrom und Recovery? Nur altes Stockrom? Oder gebricktes System?

Lösung habe ich wegen Unsicherheit mit Flashify, mit den funktionierenden "Exploits" (hoffe stimmt so) gemacht. Also auf "Nummer sicher". Klar, wäre das mit Flashify sehr elegant gewesen. aber aber aber....da auch negative Bewertungen da waren und mein Kindle doch 64GB hat....

Voraussetzung ADB Treiber installiert. Root mittels Towelroot.(eine kurze WLAN Verbindung war notwendig)
1. Rollback gemacht nach Anleitung Methode 3. [HowTo] Downgrade auf 13.3.1.0
2. Update auf eine Version 13.3.2.3.2 Amazon FireOS StockROM Links für HDX 7 [Thor] (einfach auf Standard Verzeichnis kopiert, Kindle erkennt das als update und führt das update dann ohne WLAN durch). I
3. Ohne Wlan, das Tool [TOOL] HDX ToolKit v0.95 FROZEN | Amazon Kindle Fire HDX 7" & 8.9" | XDA Forums benutzt
4. OTA disabled mit dem Tool HDX eingestellt. (das mit dem umbenennen des OTACERT geht irgendwie nicht)
5. Towelroot mit dem Tool installiert. WLAN kurz eingeschaltet um zu rooten.
6. Und dann TWRP 2.8.7 geflashed über das Toolkit.
7. (mit TWRP sicherungsbackup gemacht, sicherungsbackup auf den Pc kopiert)
8. Mit TWRP den Wipe gemacht und CM11 geflashed.
9. GAPPS geflashed ( CM11 und GAPPs aus dem XDA Forum)

Alles geht super. KEIN CM12 als update installiert. Wurde zwar angeboten aber habe ich mich nicht getraut?
Vielleicht hat einer das schon gemacht. CM11 installiert und OTA CM12 update?

War so gar nicht schwer, wenn es nicht die Sorge wäre zu bricken.
Aber die Beschreibungen waren gut und hat auch so funktioniert. Auf keinen Fall den Pfad verlassen.
Ich habe auch eine zeitlang das Kindle lieber ins Eck gelegt, weil ich nicht weiter wusste.
Auch ist der Umgang mit TWRP nicht so einfach. Ich wusste z.B. nicht, dass man auch nach dem Flash einen Wipe machen kann, da nur die Daten gelöscht werden. (hoffe das stimmt so). Und Format nicht anrühren....
Generell rege ich an TWRP etwas besser zu beschreiben und auch die Android HDD Struktur zu erklären.
Vielleicht macht das ein Spezi ;-)) oder ein Redakteur..
vg
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
J-P

J-P

Ehrenmitglied
@cl-i

Wenn das aktuelle System instabil ist, würd ich einen offiziellen Update machen.
Voin 3.2.5 auf 3.2.6 macht nix schlimmer, die Option hzurück und die Methode ist die gleiche
Die Möglichkeit hatten wir zunächst versucht; leider war es um verrecken nicht möglich, weil das Update nicht validiert werden konnte.
Offensichtlich war das System "arg verbogen". Trotzdem Danke für deinen Hinweis.