Root unter Jelly Bean mit Downgrade - Trick

  • 65 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

msa1989

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Update:

Es gibt eine neue, wesentlich einfachere und schnellere Methode unter Jelly-Bean zu rooten:
https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-asus-transformer-pad-infinity-tf700.724/root-unter-jelly-bean-mit-downgrade-trick.309491-page-3.html#post-5604921

Originalthread von XDA:
XDA

Hab es selbst getestet mit der Stock Rom 4.2.1

--------------------------
Einschub:

Nachfolgende Methode funktioniert auf jeden Fall. Einfacher ist die Methode von "saugstauber" in diesem Post. Leider funktioniert die nicht immer. Hier kippt manchmal der Androide um. Ist nicht schlimm, ein neustart des Tablets geht trotzdem noch. Also vorher bitte Saugstaubers Methode ausprobieren und erst dann die nachfolgend beschriebene
-------------------------

habe eine Möglichkeit gefunden Root zu bekommen, trotz Android Jelly Bean. Vorneweg: Die Anleitung ist nicht ganz einfach und ich selbst habe mehrmals währenddessen nicht daran geglaubt dass es doch noch klappen würde.

Habe mich an folgende Anleitung aus dem XDA-Forum gehalten:
[TIP] Downgrade from JB to 0.30 works! - xda-developers

ACHTUNG: Alle Daten sind danach futsch. Also alles was wichtig ist, bitte vorher ein Backup machen. Falls Ihr euer Gerät schrottet übernehme ich dafür keine Haftung!

Nun zum vorgehen:

Vorher:
Android-SDK installieren
Ich hab mich strikt an die Anleitung von Handy-Faq gehalten und nur die Android-SDK Platform-tools installiert in C:\Android
Hier ist dann auch der platform-tools Ordner (Siehe Schritt 2)

  1. Download der letzten Firmware von der Asus - Webseite (Version 0.30) (P.s. Ich selbst habe ein WW Tablet und daher die runtergeladen. Ob es mit anderen auch funktioniert kann ich nicht sagen)
  2. Die Zip-Datei extrahieren. Diese extrahierte Zip-Datei (ja ich weiß Zip in ner Zip, das seht ihr dann) enthält eine sogenannte "blob" - Datei. Diese extrahieren (war bei mir fast 800MB groß)
    Ich weiß nicht was richtig war, auf jeden Fall hab ich die Zip Datei im Transformer in den Ordner /sdcard kopiert (beim Standard - Dateimanager der Hauptordner) und dann noch in den platform-tools Ordner. Bin jetzt auch zu Müde da noch drüber nachzudenken
  3. Das Tablet ausgeschalten und mittels folgender Tastenkombination in den Bootloader - Modus gestartet: Power + Laustärke leiser
    (Heißt anscheinend Bootloader Modus)
    Auf jeden Fall seht ihr hier ein paar Symbole unter anderem darunter ein USB - Symbol
  4. Das USB - Symbol auswählen (ist anscheinend der fastboot - Modus)
  5. Jetzt muss die ADB gestartet werden. Klingt komplizierter als es ist:
    Start - Ausführen - CMD
    Dann mittels cd C:\Android und cd platform-tools in den Ordner wo man vorher das Android - SDK installiert hat (streng nach Handy - FAQ - Anleitung)
  6. In die Konsole folgendes tippen:
    fastboot -i 0x0b05 flash system blob

    Wer bisschen schiss hat und sowas noch nie gemacht hat (wie ich) kann vorher etwas experimentieren und erstmal den standard-Befehl "adb reboot" eingeben. Das Tablet sollte bei diesem Befehl ganz normal neustarten. Hier einfach mal die andere Anleitung bisschen anschauen.
  7. "wait for ages..."
    Macht das wirklich, es dauert ewig.
    Irgendwan sollte ein blauer Balken komplett fertig geladen. Hab dann nochmal paar Minuten gewartet. Es hat sich allerdings nichts mehr getan. Hab dann einfach das Tablet ausgeschalten und wieder mittels Tastenkombination (Power + Lautstärke leister) gestartet.
  8. Dann "Wipe-Data" auswählen und wieder abwarten
  9. Neustarten und Android 4.0.3 genießen und nach Anleitung hier im Forum rooten und mit Voodoo Root behalten.
P.s. Ich habe nichts anderes gemacht als die Anleitung des XDA-Forums etwas ausführlicher geschrieben. Wer sich damit sowieso auskennt der schaut lieber gleich nur dort hin
 
Zuletzt bearbeitet:
gcmobile

gcmobile

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Anleitung!

Kann man den Punkt 8 (Dann "Wipe-Data" auswählen und wieder abwarten) nicht einfach auslassen?

Dann wären alle Daten doch noch vorhanden, oder?
 
CaiBo

CaiBo

Fortgeschrittenes Mitglied
Mist hätte vor dem Upgrade mir noch root sichern sollen. Jetzt wieder downzugraden ist mir dann doch zu doof. Bräuchte root eh nur für switchme und gesturecontrol. Da warte ich lieber erstmal ab, ob sich hinsichtlich direktem root in nächster Zeit irgendwas tun sollte
 
René Hitz

René Hitz

Stammgast
CaiBo schrieb:
Mist hätte vor dem Upgrade mir noch root sichern sollen. Jetzt wieder downzugraden ist mir dann doch zu doof. Bräuchte root eh nur für switchme und gesturecontrol. Da warte ich lieber erstmal ab, ob sich hinsichtlich direktem root in nächster Zeit irgendwas tun sollte
Tja, dank RootKeeper ist root noch da unter Jelly Bean, auch das Su Update hat geklappt.
 
CaiBo

CaiBo

Fortgeschrittenes Mitglied
René Hitz;4180153 schrieb:
Tja, dank RootKeeper ist root noch da unter Jelly Bean, auch das Su Update hat geklappt.
Mit sichern meinte ich in meinem Fall eigentlich machen. Hatte noch kein root auf dem Tab vorher und habe nicht bedacht, dass es noch kein Autoroot für JB gibt. Es war einfach zu verlockend schnell das Update einzuspielen
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
Ich hab gerade mit Voodoo mein Root gesichert und dann die System aktualisiert. Jedoch hat es nicht geklappt. Jetzt habe ich CMClienet und DMClient gewipt (Cache und Daten gelöcht). Und wenn ich jetzt versuche zu updaten, kommt folgende Benachrichtigung: es ist kein update verfügbar. :-( kann mir jemand helfen und sagen was ich falsch mache?!
 
René Hitz

René Hitz

Stammgast
CaiBo schrieb:
Mit sichern meinte ich in meinem Fall eigentlich machen. Hatte noch kein root auf dem Tab vorher und habe nicht bedacht, dass es noch kein Autoroot für JB gibt. Es war einfach zu verlockend schnell das Update einzuspielen
Ja, ich hab einfach Schwein gehabt. Hab das Tablett gerootet um Werbung auszublenden mit AdBlocker, bin dann per Zufall über Rootkeeper gestolpert.
 
DirtyIdiot

DirtyIdiot

Experte
Nach dem deinstallieren von superuser habe ich jetzt kein root mehr unter JB.... :banghead: :thumbdown:
Hat jemand eine Ahnung ob was in aussicht steht das teil wie vorher auch ganz einfach zu rooten?
 
S

saugstauber

Gewerbliches Mitglied
Ich habe gerade auf xda eine vlt etwas einfachere Methode zum downgrading gefunden!

*** Factory Restore after a softbrick ***

When You Need This?
* if you get stuck on Asus boot screen (the one with the spinning wheel)
Note: You need to have a working recovery (stock or custom) in order to use this method.

========= Recover with stock recovery/Downgrade from Jelly Bean to ICS/Clean Factory Restore =========

1) Download the latest firmware from Asus site (based os your SKU,eg. ww 9.4.5.26,to downgrade from Jelly Bean you need the 9.4.5.30 firmware)
2) Extract the .zip file somewere on your desktop (the result will be another .zip file,use it for step 3)
3) Rename the extracted archive to "EP201_768_SDUPDATE" (without the " ") and upload it to a MicroSD card
4) Insert the MicroSD card in your tablet and use this button combination to Power ON and go to recovery --> Start the tablet by pressing Volume Down and POWER togheter for 5 seconds ,a message will inform you that you have 5 seconds to enter the recovery,press Volume UP before the 5 seconds expire.
At this point the device will go in recovery and should start updating your firmware .

Quelle: [How-To] All-In-One Guide For Asus Infinity (TF700) [01/10/2012] - xda-developers
 
M

msa1989

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
@gcmobile
Das hab ich mich auch gefragt, aber die Anleitung bei XDA war so und ich wollte mich daran halten.

@saugstauber
So hab ich das auch versucht, hat aber leider bei mir nicht geklappt, deswegen hab ich dann weitergesucht
 
gcmobile

gcmobile

Fortgeschrittenes Mitglied
@msa1989
Deine Verfahrensweise hat bei mir funktioniert.
Ich hatte zum Glück noch ein TitaniumBackup von Anfang September zur Hand, so dass ich nur wenige Änderungen nachschieben musste.

Allerdings bin ich mir jetzt unsicher geworden, ob ich JB überhaupt wieder aufspielen soll. Es wird zwar als verfügbar angezeigt, aber ohne eine komplette Sicherung des aktuellen Standes der V4.0.3(ohne BL unlock und den damit verbundenen Garantieverlust), dauert mir im Falle eines erneuten Rootverlustes das Zurücksetzen doch zu lange.
Und so viele Verbesserungen mit JB habe ich nicht gemerkt.

Ich warte lieber bis generelles Rooten unter JB möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

radler69

Neues Mitglied
saugstauber schrieb:
Ich habe gerade auf xda eine vlt etwas einfachere Methode zum downgrading gefunden!

*** Factory Restore after a softbrick ***

When You Need This?
* if you get stuck on Asus boot screen (the one with the spinning wheel)
Note: You need to have a working recovery (stock or custom) in order to use this method.

========= Recover with stock recovery/Downgrade from Jelly Bean to ICS/Clean Factory Restore =========

1) Download the latest firmware from Asus site (based os your SKU,eg. ww 9.4.5.26,to downgrade from Jelly Bean you need the 9.4.5.30 firmware)
2) Extract the .zip file somewere on your desktop (the result will be another .zip file,use it for step 3)
3) Rename the extracted archive to "EP201_768_SDUPDATE" (without the " ") and upload it to a MicroSD card
4) Insert the MicroSD card in your tablet and use this button combination to Power ON and go to recovery --> Start the tablet by pressing Volume Down and POWER togheter for 5 seconds ,a message will inform you that you have 5 seconds to enter the recovery,press Volume UP before the 5 seconds expire.
At this point the device will go in recovery and should start updating your firmware .

Quelle: [How-To] All-In-One Guide For Asus Infinity (TF700) [01/10/2012] - xda-developers
Hab mich hiermit nochmal auseinander gesetzt. Das Problem warum es nicht klappt hatte zwei Ursachen.
Erste, die Datei muss "EP201_768_SDUPDATE.zip" heißen, siehe Punkt 3.
Und zweite, die SD Karte darf nur mit Fat32 formatiert sein.
Dann klappt diese Methode.

Viel Erfolg.
 
igonixio

igonixio

Ambitioniertes Mitglied
@radler69

Kann ich bestätigen. Habs vor einer Stunde genau so gemacht und es ging alles klar. Jetzt habe ich JellyBean UND root.

Viele Grüße
Björn Bieber
 
freaky01

freaky01

Neues Mitglied
...also ich bekomm es zum verrecken nicht hin! :unsure:

Ich hab die .30 FW aufgespielt. Alles gecleant - also ganz sauber.
Danach hab ich mit der "One-Click" Methode das TF700 gerooted und den Rootkeeper installiert.

Den Rootkeeper gestartet und das BackUp gemacht!

Das Pad neu gestartet und im Rotkeeper neu gestartet.
...BackUp wird korekt angezeigt! (5* häckchen)

JB Update auf die InterneSD kopiert und nach dem Software-Update Hinweis installiert!

Bis hierhin alles i.O!

Neustart und Rootkeeper gestartet.

BackUp ist futsch!!! :crying: ...SuperUser hat auch kein Root mehr!
 
DirtyIdiot

DirtyIdiot

Experte
Man das kann doch nicht sein das es noch keine Möglichkeit gibt das Teil wie unter ICS ohne unlocken und dem ganze Kram gibt....... :mad:
 
freaky01

freaky01

Neues Mitglied
Brujo schrieb:
auf XDA gibt es hierzu noch einen neuen Beitrag: How to update to JB and keep root
...an die Anleitung hab ich mich gestern Abend auch gehalten!
Ich muß sagen es hat wunderbar geklappt!!! :scared:

Nur würd mich doch schon interessieren warum es bei einigen mit dem RootKeeper geklappt hat und bei anderen nicht!? :glare:
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
Aber so kann man jb nicht rooten oder :(?
 
C

christoph1000

Neues Mitglied
habe die ww-28 runtergeladen und auf die sd karte kopiert.... downgrade gestartet...wenn es beendet ist wird links oben kurz signature mismatch in rot angezeigt. und sobald das tablet gestartet ist, muss ich wieder alles neu konfigurieren und habe nach wie vor 4.1.1 installiert und es kommt die meldung. aktualisierung fehlgeschlagen...

weiß jemand rat? hab schon mal neu runtergeladen und auch schon paar mal probiert....

lg
 
freaky01

freaky01

Neues Mitglied
christoph1000 schrieb:
habe die ww-28 runtergeladen und auf die sd karte kopiert.... downgrade gestartet...wenn es beendet ist wird links oben kurz signature mismatch in rot angezeigt. und sobald das tablet gestartet ist, muss ich wieder alles neu konfigurieren und habe nach wie vor 4.1.1 installiert und es kommt die meldung. aktualisierung fehlgeschlagen...

weiß jemand rat? hab schon mal neu runtergeladen und auch schon paar mal probiert....

lg
...Du hast definitiv die falsche Firmware herunter geladen!
Um von JB einen downgrade zu machen brauchst Du zwingent die FW.30!!!
Und zwar hängt das mit dem Bootloader zusammen.

JB (FW10.4.4.16) hat den gleichen wie ICS(FW9.4.5.30)
...ergo brauchst Du zum downgrade die FW 9.4.5.30!!! :flapper:

Der ursprüngliche Beitrag von 18:04 Uhr wurde um 18:14 Uhr ergänzt:

Wenn Ihr nach dieser Anleitung vorgeht sollte es auch ohne Downgrade funktionieren!

[HOW-TO] Root Jelly Bean - xda-developers

...ich habs gestern getestet und es hat super geklappt!
Danach habt Ihr ein gerootetes TF700 mit CWM-Recovery. :thumbsup:

PS: ...beim 1sten Fastboot befehl muß der Pfad zum recovery.img mit angegeben werden!
 
Oben Unten