TWRP ist spiegelverkehrt nach Flashen [gelöst]

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP ist spiegelverkehrt nach Flashen [gelöst] im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris U / U Lite / U Plus im Bereich bq Aquaris U / U Lite / U Plus Forum.
Steaven

Steaven

Stammgast
Moin,

nach dem letzten Update, kann ich zwar TWRP installieren, doch es ist dann spiegelverkehrt.
Auch nach einer Neuinstallation der Firmware kein Erfolg. Auch der Trick *#2663# oder ähnlich wie im Samsungforum zu Lesen war, blieb ohne Erfolg.

Hat jemand das gleiche Problem und eine Lösung?


Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Steaven

Steaven

Stammgast
Thema kann geschlossen werden. Das Recoveryimage war defekt .
 
N

Nandell

Neues Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem. Eine andere TWRP-Version lief dann problemlos. Leider ist nun nach dem Flash von Linage das Display 180 Grad gedreht. Der Touch-Screen jedoch geht normal. Das System ist so nicht zu benutzen. Hat jemand eine Idee ? Habe bei Freenode heut die Info bekommen daß der Download-Server momentan nicht richtig funktioniert, weshalb ein Update für das Uplus Lineage noch nicht zu finden ist. Also warten und hoffen daß nachher mein neues Phone richtig läuft. Oder ?
 
N

Nandell

Neues Mitglied
Danke für die Hilfe. Leider habe ich nun mein BQ scheinbar gebrickt. Nachdem ich die Flash-Soft von BQ nun endlich unter Linux zum laufen gebracht habe, dachte ich, es wäre besser wenn das Phone vor dem Entsperren auf alt hergebrachte Weise vorher wieder gesperrt sein sollte (fastboot OEM lock). Das war offensichtlich ein großer Fehler. Denn nun komme ich gar nicht mehr ran an das Teil. Beim Einschalten, egal ob mit oder ohne Volume-Taste, zeigt es mir für ein paar Millisekunden den BQ-Bildschirm und geht sofort wieder aus. Keine weiteren Aktionen möglich. Mal sehen wie ich dieses Problem lösen kann. Wäre wirklich schade um das schöne Gerät.
 
Steaven

Steaven

Stammgast
@ Nandell, wird Dein Gerät noch am PC erkannt? Wenn ja, dann hast Du gute Chancen!
 
N

Nandell

Neues Mitglied
So, nun hat sich die Sache doch noch zu einer Doku entwickelt. :biggrin: Aber zumindest für mich einigermaßen sehenswert. Ich habe seit dem sperren des Bootloaders leider keinen Zugriff mehr auf das Gerät. Und es scheint eine Art Bootloop zu sein. Denn der Akku ist nach wenigen Stunden leer, obwohl das Gerät scheinbar tod im Raum liegt. Wie dem auch sei, BQ ist sehr kulant. Ich habe die Firma auf der Supportseite angeschrieben. Der Anruf kam promt am nächsten Tag. Super freundliche Mädels und sehr konstruktiv am Telefon. Zuerst sendeten sie mir eine Mail mit einer Entsperrdatei. Allerdings bekomme ich ja keinen Fastboot-Zugriff auf das Gerät, so daß mir diese Hilfe keine Hilfe war. Heute nun wieder ein Anruf. Ich habe eine Mail bekommen mit einem DHL-Schein, soll das Gerät einsenden und es soll binnen 12 Tagen zurück sein. Keinen Vorwurf wegen meiner Aktionen auf dem neuen Gerät. Man bestätigte mir sogar die weitere Garantie auf die Hardware. Der ganze Spaß kostet mich 32 Euro. Ein kleiner Preis für einen so großen Fehler, wie ich finde. Und ehrlich, ich bin von einem solchen Service wirklich begeistert und freue mich noch immer auf das schöne Phone. LineageOS kommt dann trotzdem drauf. Aber dann gleich mit dem Flash-Tool von BQ und ohne den Bootloader erneut zu sperren. :biggrin:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Sorry Steaven, hatte Dich glatt überlesen. Nein, es wurde vom PC auch nicht mehr erkannt. Dehalb auch keine Möglichkeit über das Flash-Tool war zu machen. Die Mädels von BQ glauben aber daß es noch nicht komplett gebrickt ist. Weil es zumindest noch für kurze Zeit den Startbildschirm zeigt und auch die Lade-LED richtig funktioniert. Mal schauen wie das aus geht. Ich kann ja noch berichten hier wenn es zurück ist.
 
N

Nandell

Neues Mitglied
Und nun ist die Doku entgültig zu Ende. Habe das Gerät eingeschickt (letzten Samstag). Und heute habe ich ein nagelneues Gerät bekommen. Der Service von BQ ist einfach mal hoch zu loben. Das findet man ja leider nicht mehr so oft.