Magisk15.3 Update - "NCK zur Entsperrung des SIM Netzwerks"

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk15.3 Update - "NCK zur Entsperrung des SIM Netzwerks" im Root / Custom-ROMs / Modding für das Honor 7 im Bereich Honor 7 Forum.
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Hi..
ich habe am Wochenende mal den MagiskManager bei mir aktualisiert, da die alte Version sich nicht mehr starten ließ (schließt sich nach wenigen Sekunden).
Nach dem Update wurde mir dann ein Update für Magisk selber angeboten. V.15.3. Dies habe ich runtergeladen und anschließend über TWRP das ZIP-File geflashed.

Beim Flashen habe ich schon so Messages lesen können: "BootImage zu klein- kein Platz, Kompression beim Patchen wird aktiviert"...

Starten kann man das H7 dann anschließen ganz normal, aber beim Entsperren kommt die besagte Nachricht des Topics: "NCK zur Entsperrung des sim Netzwerks".
Sieht für mit nach einem SimLock aus.. Kann das jemand bestätigen oder läuft bei Euch die aktuelle Version von Magisk?

Ich habe zum Glück vorher ein FullBackup über TWRP gemacht, so dass ich ohne Probleme wieder zurückgerollt habe.

Derzeit habe ich Magisk 15.2 installiert.

Update: habe gerade entdeckt, dass es mit dem P8 wohl ähnliche Probleme gibt.. allerdings schon mit der 15.1
 
Zuletzt bearbeitet:
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Okay Problem selbst behoben..
vor dem Flashen der Magisk 15.3 habe ich erstmal das MagiskUninstaller.zip installiert um Magisk vollständig von dem Gerät zu entfernen und das alte Boot.img wiederherzustellen. Anschließend lässt sich die neue Version ohne jede Fehlermeldung installieren..
 
Rbunchie

Rbunchie

Ambitioniertes Mitglied
Eine Deinstallation von Magisk ist eigentlich nicht nötig. Bei mir hat geholfen, dass ich das Update einfach manuell nochmal installiere.
 
messer

messer

Stammgast
Moin, moin,

die Fehlermeldung "NCK zur Entsperrung des sim Netzwerks" oder so ähnlich hatte ich auch schon.

Mir scheint die Deinstallation über die angebotene Zip-Datei auf jeden Fall die sauberere Lösung zu sein. Ich habe mir mal die Magisk-Scripte etc. angeschaut und bin ehrlich gesagt weit davon entfernt, alles verstanden zu haben, aber für ein paar Aspekte war diese Aktion schon erhellend.

Insbesondere hat mich die Installationsroutine interessiert. Und wenn ich die richtig verstanden habe, dann legt Magisk bei der Installation ungefragt und ohne irgendwelche Checks ein Backup von der Original-Boot-Partition an.
Und wenn man dann die Installation nochmals durchführt, dann wird die schon gepatchte Boot-Partition gesichert ...somit ist danach eine Magisk-Deinstallation mit den Magisk-spezifischen Mitteln nach meinem Verständnis nicht mehr möglich.

Daher sollte man meines Erachtens vor der Installation eines Updates entweder die Deinstallation durchführen oder aber das Standard-Boot-Image vorher nochmals flashen.

Beste Grüße
messer
 
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Oder direkt über den magisk Manager, da der weiss, das magisk bereits installiert ist. Flashed man das ZIP über twrp erneut, gibt es wohl keine Updatebehandlung.