Unroot und Lock klappen nicht auf dem Mac

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unroot und Lock klappen nicht auf dem Mac im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 4 im Bereich Google Nexus 4 Forum.
M

Maze04

Neues Mitglied
Hallo zusammen.

ich heiße Marcel und bin 29 Jahre alt. Ich komme aus dem schönen NRW. Nach langem stillen Mitlesen habe ich mich nun angemeldet, weil ich nicht mehr weiter komme.

Ich habe hier ein Nexus 4 mit Root und offenem Bootloader. Mein Rechner ist ein MacBook Pro aus 2012 mit OS X 10.8.3

Ich würde nun gerne mein Nexus 4 komplett zurücksetzen, d.h. unroot und den Bootloader locken.

Bis jetzt habe ich es nach der Anleitung von AndroidRootz versucht, komme aber nicht klar. Es klappt sowohl bei der manuellen Methode nicht als auch bei dem One Klick Tool for Mac.

Ich muss dazu sagen das ich noch Android Neuling bin.

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen indem er mir einen anderen Weg aufzeigt mein Nexus 4 wieder auf Null zu bringen?

Bin für jeden Tip sehr dankbar!!!!

Gruß

Maze

Edit: Wenn es was hilft: Ich habe es irgendwie geschafft die Stock Recovery wieder draufzubekommen. Aber ich bekomme immer noch die SuperSU App angezeigt.
Beim letzten Terminal Befehl( ./fastboot-mac -w update image-occam-jop40c.zip) zeigt er mir bei 'sending system' einen Fehler an.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rkhighlight

Erfahrenes Mitglied
So blöd es sich jetzt anhört, aber leih dir doch für ne Stunde von irgendwem einen Windows PC. Kann dir sonst leider dabei nicht helfen.
 
M

Maze04

Neues Mitglied
Habe ich auch schon dran gedacht....aber in dem Video auf der Seite klappt es auch....komisch irgendwie.....
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Maze04 schrieb:
... ich bekomme immer noch die SuperSU App angezeigt.
Beim letzten Terminal Befehl( ./fastboot-mac -w update image-occam-jop40c.zip) zeigt er mir bei 'sending system' einen Fehler an.
Hast Du den Dateinamen auch korrekt geschrieben und liegt die Datei im gleichen Ordner wie fastboot?
 
M

Maze04

Neues Mitglied
Hi,

ja das habe ich extra zweimal gecheckt. Dateiname war richtig und die Daten liegen bzw. lagen alle zusammen in einem Ordner auf dem Schreibtisch.
 
thE_29

thE_29

Experte
Und du warst in der Shell/Terminal auch im Desktop Verzeichnis? Wenn du im Android-SDK-Verzeichnis warst, was ich eher glaube, sonst wird "./fastboot" schwer aufrufbar sein, wird der update image-occam-jop40c.zip garantiert nicht finden..

Lade dir Windows XP in einer VMWare wo runter und mache es dort via Toolkits. Sicher leichter als dir die Shell zu erklären..
 
M

Maze04

Neues Mitglied
cd Desktop
cd 4.2UnrootNexus4.zip
./fastboot-mac flash bootloader bootloader-mako-makoz10l.img
./fastboot-mac reboot-bootloader
./fastboot-mac flash radio radio-mako-m9615a-cefwmazm-2.0.1700.33.img
./fastboot-mac reboot-bootloader
./fastboot-mac -w update image-occam-jop40c.zip

das habe ich eingegeben......klappt auch alles, bis auf den letzten Befehl.

Edit:

Das einzige was ich weg gelassen habe, ist das .zip im zweiten Befehl, weil der Mac .zip Dateien nach dem Download automatisch entpackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maze04

Neues Mitglied
So, ich habe mir jetzt mit Parallels Desktop eine Windows 7 Testversion installiert und jetzt komme ich schon wieder nicht weiter.

Nutze jetzt das Nexus Root Toolkit v1.6.3

Die Baseband Version die ich habe scheint nicht zu stimmen.
Ich habe M9615A-CEFWMAZM-2.0.1700.33 und das Toolkit will aber .48 am Ende haben....

Jemand ne Idee was ich jetzt machen kann?
 
M

Maze04

Neues Mitglied
So, habe es gestern Abend doch noch hin bekommen. Jetzt bleibt es garantiert auf Lebenszeit Stock! :) Den Stress tue ich mir nicht nochmal an!:)

Danke an alle die helfen wollten!

Gruß
 
R

Rkhighlight

Erfahrenes Mitglied
Um Gottes Willen! Die .zip soll auch nicht entpackt werden. Die werden als .zip geflasht. Das ist die fertige Datei, keine normale .zip die man entpacken muss. Kein Wunder, dass der letzte Befehl nicht klappt :D
 
vetzki

vetzki

Guru
Maze04 schrieb:
So, habe es gestern Abend doch noch hin bekommen. Jetzt bleibt es garantiert auf Lebenszeit Stock! :) Den Stress tue ich mir nicht nochmal an!:)

Danke an alle die helfen wollten!

Gruß
Da du jetzt weißt worauf du achten musst (zip nicht entpacken) is bei nächstem mal bestimmt kein problem. Generell ist es alternativ unter linux recht easy, kein Treibergeficke und ein shell script fürs flashen ist auch mit dabei
 
thE_29

thE_29

Experte
Dieser verblödete Safari (hab ja selbst auch einen Mac).

Und überhaupt wie das im Menü heißt.. Glaub irgendwas mit "bekannte Blabla entpacken" oder so..
Deaktivier das. Das zerstört viel zu viel..