adb shell und Interner Speicher

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere adb shell und Interner Speicher im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 5 im Bereich Google Nexus 5 Forum.
Androidflash

Androidflash

Gesperrt

Hallo

Seit neuestem ist es wohl Gewohnheit das TWRP sein Backup im nicht sichtbaren sd Karten Speicher ablegt. Sprich ich kann meine Backups nicht auf den PC kopieren. Nun gut dachte ich mir, probier ichs halt auf nem Linux PC mit der Adb Shell.
Code:
adb pull /data/media/TWRP/ /home/mario/n5/
erstmal eingegeben. Hmm remote object 'data/media/TWRP' does not exist. Gut dacht ich mir, hab ich mich vielleicht beim Verzeichnis vertan. Also mich mit adb shell direkt als root auf das N5 geschaltet und das Verzeichnis gecheckt. /data/media/TWRP existiert und hat auch eine normale Größe für ein Backup

Wieso funzt adb pull nicht? /data ist unter Android ja gemountet. Auch die Shell des Desktop PCs wurde als root bedient da ich als normal user nur ein Permission Denied bekomme. Ich hab danach noch einige Verzeichnisse durchgecheckt und weiß nicht was sich Google dabei gedacht hat.

/data/media/0 führt zum Inhalt der Internen SD
/sdcard führt zum Inhalt der Internen SD
/storage/emulated/legacy führt zum Inhalt der Internen SD
/storage/emulated/0 führt zum Inhalt der Internen SD
/storage/sdcard0 führt zum Inhalt der Internen SD

Ich weiß nicht. Was soll das? Was hat Google nur geraucht das sie 5 verschiedene Verknüpfungen für den Internen Speicher brauchen? Reicht nicht eine aus?

Jetzt die Frage, kann ich /storage/sdcard0 /storage/emulated/0 /storage/emulated/legacy /data/media/0 irgendwie löschen?

Edit: Und wie kann ich die Shell von sh in bash ändern. chsh /system/bin/bash funktioniert nicht weil der Befehl chsh nicht erkannt wird
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Patman75

Guru
Hallo,
ich hab das mal ins richtige Abteil verschoben.
MfG
Pat
 
gokpog

gokpog

Guru
Was soll das? Abwärts Kompatibilität.
Kannst du das löschen? Nein.
 
Endurocker

Endurocker

Stammgast
Seit neuestem ist es wohl Gewohnheit das TWRP sein Backup im nicht sichtbaren sd Karten Speicher ablegt. Sprich ich kann meine Backups nicht auf den PC kopieren.
Da frage ich mich doch, wo genau du gesucht hast.

Ich kann unter Windows 7 unter dem Pfad

Code:
Computer\Nexus 5\Interner Speicher\TWRP\BACKUPS\
meine Backups finden und ... kopieren!

Unter ubuntu 12.04 gerade probiert und da klappt es ebenso.
 
Zuletzt bearbeitet:
vetzki

vetzki

Guru
die symlinks werden bei jedem booten neu erstellt (init*rc:
192.168.2.107 / # cat ini*rc|grep symlink
symlink /storage/emulated/legacy /sdcard
symlink /storage/emulated/legacy /mnt/sdcard
symlink /storage/emulated/legacy /storage/sdcard0
symlink /mnt/shell/emulated/0 /storage/emulated/legacy
) Wieso überhaupt löschen?
Die twrp backups liegen doch eigentlich auf der sd? sonst vorher adb root und dann pull dann geht normal auch data (ob du auf der shell root bist oder nicht ist völlig egal. wenn du keinen zugriff als normaler benutzer hast versuch mal ne udev regel, sollte dann so gehen).
Die bash liegt normal in xbin, beim terminal emulator z.b. /system/xbin/bash bei shell nehmen)