Interner Speicher plötzlich leer nach ROM-Wechsel

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Interner Speicher plötzlich leer nach ROM-Wechsel im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 5 im Bereich Google Nexus 5 Forum.
C

cyberbenny

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich war mit meinem Nexus auf Slimkat und wollte nun auf das aktuelle Cataclysm-ROM. Soweit so gut hat das mit dem neuen ROM auch funktioniert, doch jetzt sind unter Cataclysm plötzlich keine Daten mehr auf dem internen Speicher. Unter Settings > Speicher wird momentan nur folgender Blödsinn angezeigt:
- Gesamtspeicher 12,55GB
- Verfügbar 4,27GB
- Apps (Apps & Medieninhalte) 1,27GB
- Daten im Cache 334MB

Und mehr nicht. Es fehlen also vollständig die alten Daten. Im Root-Explorer wird unter /sdcard/ oder /Storage/ auch nichts angezeigt. Irgendwie scheint es so, als seien die alten Daten nicht gemountet worden.

Schau ich im TWRP dann sind die Daten unter /sdcard/0/ noch alle vorhanden. Wie bekomme ich die jetzt da runter wenn es im ROM nicht funktioniert?

Was kann ich jetzt tun um die Daten möglicherweise irgendwie wieder herzustellen? Ich hab sie zwar teilweise vorher kopiert, aber eben leider nur teilweise und durch einen Wipe aus dem ROM hinaus wären sie wahrscheinlich weg.

Der ursprüngliche Beitrag von 21:50 Uhr wurde um 23:33 Uhr ergänzt:

So, habs gelöst bekommen. Nachdem ich es erneut geflasht hatte und es dann sogar noch mal mit dem alten ROM (selbes Problem) hab ich mal etwas gesucht und folgendes gefunden:

In terminal emulator (play store) type "su" press enter then type "restorecon -FR /data/media/0"

Also neues ROM wieder drauf, eingerichtet,Terminal installiert und Befehlsfolge eingegeben und neu gestartet. Die alten Daten sind zwar danach eine Ebene nach unten in den Ordner "0" gerutscht aber ich kann wieder darauf zugreifen und sie verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet: